Abo
  • Services:

Video-Streaming: Apple TV bekommt wohl Amazon-Video-App

Es scheint, als hätten Jeff Bezos und Tim Cook sich geeinigt: Insidern zufolge sollen Anwender von Apple TV auch Amazons Video-App nutzen können. Die Anwendung soll im dritten Quartal 2017 auf das Streaming-Device kommen, auf anderen Geräten ist sie schon verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon Video kommt auf das Apple TV.
Amazon Video kommt auf das Apple TV. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Amazon und Apple sollen sich auf Konditionen geeinigt haben, unter denen die Streaming-App Amazon Video auf die Apple-TV-Geräte kommen soll. Das berichtet die Internetseite Recode unter Berufung auf mit der Sache vertrauten Insidern.

Apple TV kam bisher ohne Amazon-Video-App

Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  2. Veridos GmbH, München

Bisher konnten Nutzer von Apples Streaming-Gerät nicht einfach Amazons Streaming-App starten und so beispielsweise auf ihr Prime-Video-Abo zugreifen, da die Anwendung schlicht nicht angeboten wurde. Umgehen ließ sich das Problem über Airplay, indem Videos von einem anderen iOS-Gerät auf das Apple TV übertragen wurden.

Nach Angaben von Recode rechnen Amazon-Mitarbeiter im dritten Quartal 2017 mit der Veröffentlichung der App. Berichten zufolge sollen Amazon-Chef Jeff Bezos und Apple-CEO Tim Cook direkt am Abschluss der Vereinbarung beteiligt gewesen sein.

Streit zwischen Apple und Amazon hat eine Geschichte

Zwischen Apple und Amazon hat es in der Vergangenheit öfter Streit gegeben. So verkauft Amazon seit Ende Oktober 2015 keine Apple TVs mehr auf seiner Webseite. Grund dafür war die auf den Geräten fehlende Amazon-Video-App, wie Jeff Bezos später erklärte.

Dass die App nicht auf Apple TVs lief, lag Bezos zufolge nicht an mangelnder Kompatibilität. Stattdessen soll es schlicht nicht zu einer Einigung bezüglich der Geschäftsabmachungen zwischen beiden Unternehmen gekommen sein.

Auf anderen Streaming-Geräten ist die Amazon-Video-App bereits seit Jahren verfügbar. Eine offizielle Bestätigung für die kommende Verfügbarkeit von Amazon Video auf dem Apple TV gibt es noch nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 11,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€

bennob87 08. Mai 2017

Das "zu Spät" trifft auch auf mich zu. Der FireTV Stick wurde bei uns fast garnicht mehr...

Kalihovic 07. Mai 2017

Ich habe es selber nicht getestet, aber laut den einschlägigen Internet-Test Seiten ist...

nightmar17 07. Mai 2017

Es geht um die 30/15%. Im ersten Jahr sind es 30%. Ab dem zweiten Jahr sind es "nur" noch...

farm456 06. Mai 2017

Ging mir bis vor kurzem auch so aber ich hab mir dann einen neuen Fernseher gekauft auf...


Folgen Sie uns
       


iPad Mini (2019) - Fazit

Nach vier Jahren hat Apple ein neues iPad Mini vorgestellt. Das neue Modell hat wieder einen 7,9 Zoll großen Bildschirm und unterstützt dieses Mal auch den Apple Pencil.

iPad Mini (2019) - Fazit Video aufrufen
Energie: Warum Japan auf Wasserstoff setzt
Energie
Warum Japan auf Wasserstoff setzt

Saubere Luft und Unabhängigkeit von Ölimporten: Mit der Umstellung der Wirtschaft auf den Energieträger Wasserstoff will die japanische Regierung gleich zwei große politische Probleme lösen. Das Konzept erscheint attraktiv, hat aber auch entscheidende Nachteile.
Eine Analyse von Werner Pluta


    ANC-Kopfhörer im Test: Mit Ach und Krach
    ANC-Kopfhörer im Test
    Mit Ach und Krach

    Der neue ANC-Kopfhörer von Audio Technica ist in einem Bereich sogar besser als unsere derzeitigen Favoriten von Sony und Bose - ausgerechnet in der entscheidenden Disziplin schwächelt er aber.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Surface Headphones Microsofts erster ANC-Bluetooth-Kopfhörer kostet 380 Euro
    2. Sonys WH-1000XM3 Oberklasse-ANC-Kopfhörer hat Kälteprobleme
    3. Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
    Linux
    Wer sind die Debian-Bewerber?

    Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
    Von Fabian A. Scherschel

    1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
    2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
    3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

      •  /