Abo
  • Services:
Anzeige
Video-on-Demand: Video Buster startet Streaming-Angebot
(Bild: Video Buster)

Video-on-Demand: Video Buster startet Streaming-Angebot

Video-on-Demand: Video Buster startet Streaming-Angebot
(Bild: Video Buster)

Über zwei Jahre nach Lovefilm gibt es auch ein Streaming-Angebot von Video Buster in Deutschland. Die ersten Minuten eines Filmes können zuvor kostenlos angesehen werden.

Video Buster baut sein Onlineangebot aus und bietet ergänzend zum Verleih per Post Streaming an. Das gab das Unternehmen am 28. Februar 2013 bekannt. Zu jedem Film gibt es eine Vorschaufunktion, und die meisten Leihlizenzen könnten in eine Kauflizenz umgewandelt werden, erklärte der Betreiber.

Anzeige

Bevor sich der Kunde für einen Video-on-Demand-Film bei Video Buster entscheidet, gibt es die Möglichkeit, ein Preview kostenlos anzuspielen. Statt Trailern werden hier die ersten Minuten des Films gezeigt. "Das funktioniert bei uns studioübergreifend", sagte Video-Buster-Firmenchef Andreas Grebenstein.

Die Option zum digitalen Kauf kann mit der Leihoption kombiniert werden, beim Kauf wird die Leihgebühr dann angerechnet. Diese Möglichkeit besteht bis zu 30 Tage nach dem Erwerb der Leihlizenz. Durch den Kauf eines Video-on-Demand-Films erhält der Kunde aber keine digitale Kopie, sondern das Recht, den Film cloudbasiert jederzeit abrufen zu können.

Produktionen von drei Studios bilden derzeit das Video-on-Demand-Angebot: Warner Home Video, Ascot Elite und Eurovideo. Die Zahl der Studiopartner und die Zahl der Titel sollen aber ausgebaut werden: Jeder Titel mit Video-on-Demand-Lizenz soll ins Video-Buster-Programm. Grebenstein: "Noch in diesem Jahr wird unser Video-on-Demand-Angebot auf Tablet und TV zu sehen sein." Auch ein Angebot auf der Playstation 3 ist geplant.

Im Dezember 2010 startete der Onlineverleiher Lovefilm in Deutschland Video-on-Demand. Auf der Playstation 3 steht Lovefilms Video-on-Demand seit Juni 2011 zur Verfügung. Ab Dezember 2012 können auch Besitzer einer Xbox 360 mit ihrer Konsole auf den Video-on-Demand-Dienst von Amazon zugreifen. Im Dezember 2012 bot Lovefilm etwa 1.200 Filme als Stream über Video-on-Demand an.

"Wir bieten unterschiedliche Formate an, von SD bis Full-HD, das kommt auch immer auf das Studio an, bei Warner gibt es beispielsweise nur die Rechte für SD-Auflösungen. Das Rechtemanagement ist leider ein kompliziertes Thema bei Video-on-Demand. Ein Downloadangebot folgt ebenfalls noch, bisher nur Streaming", erklärte eine Sprecherin.


eye home zur Startseite
polypoly 06. Mär 2013

für the dark knight wollen se sogar 4,99¤ für SD!

Jogibaer 01. Mär 2013

Silverlight wird doch über Windows Update verbreitet, das bekommen auch nicht Technik...

Hugo 01. Mär 2013

Naja, wenn man die Argumentationen von anderen Streamingangeboten übernimmt, was...

cry88 01. Mär 2013

soweit ich weis bietet nur silverlight einen vollwertigen drm schutz beim streamen. also...

Trollfeeder 01. Mär 2013

Naja fürs Tablet und Handy okay, aber auf mehr als 40" hätte ich schon gerne HD...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Provadis Professionals GmbH, Frankfurt am Main
  2. Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt
  3. IHK für München und Oberbayern, München
  4. BMF Media Information Technology GmbH, Augsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 25 % Rabatt beim Kauf von drei Neuheiten, Box-Sets im Angebot)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. The Hateful 8, James Bond Spectre, John Wick, Fifty Shades of Grey, London Has Fallen)

Folgen Sie uns
       


  1. Roborace

    Roboterrennwagen bei Testlauf verunglückt

  2. Realface

    Apple kauft israelischen Gesichtserkennungsspezialisten

  3. Chevrolet Bolt

    GM plant Tests mit Tausenden von autonomen Elektroautos

  4. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  5. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  6. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  7. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  8. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  9. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  10. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Thimbleweed Park angespielt: Die Rückkehr der unsterblichen Pixel
Thimbleweed Park angespielt
Die Rückkehr der unsterblichen Pixel

AMD A12-9800 im Test: Bristol Ridge kann alles besser, aber ...
AMD A12-9800 im Test
Bristol Ridge kann alles besser, aber ...
  1. CPU-Kühler Hersteller liefern Montagekits für AMDs Sockel AM4

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

  1. Schöne neue Welt

    Oldy | 07:51

  2. ad "kinetischer effekt"

    drsnuggles79 | 07:47

  3. Re: Immer die selbe Leier

    eXXogene | 07:36

  4. Re: Und wo liegt nun der Unterschied zu Alexa?

    M.P. | 07:18

  5. Re: was ist schlimmer

    longthinker | 07:16


  1. 07:53

  2. 07:41

  3. 07:22

  4. 14:00

  5. 12:11

  6. 11:29

  7. 11:09

  8. 10:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel