Video-Chat: Microsoft rettet virtuelle Teams-Weihnachtsfeiern

Teams-Nutzer können sich in Videokonferenzen jetzt auch in Unterräumen versammeln - praktisch für virtuelle Weihnachtsfeiern.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neuen Breakout-Räume von Microsoft Teams
Die neuen Breakout-Räume von Microsoft Teams (Bild: Microsoft)

Microsoft hat eine neue Funktion für seine Chat- und Videotelefonie-Software Teams vorgestellt: Mit den neuen Breakout-Räumen lassen sich in einer bestehenden Videokonferenz zusätzliche Räume einrichten, in die die Teilnehmer wechseln können. Bis zu 50 Breakout-Räume sind möglich.

Stellenmarkt
  1. Data & Analytics Architecture Professional (m/w/d)
    Schaeffler AG, Nürnberg
  2. Technische Sachbearbeiterin / Technischer Sachbearbeiter Netzdesign - Baubetreuung und Planung (m/w/d)
    Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
Detailsuche

Diese Unterräume dienen beispielsweise dazu, bei größeren Besprechungen Teams aus einzelnen Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, außerhalb der großen Gruppe zu diskutieren und zu arbeiten. Einrichten lassen sich die Räume nur vom Ersteller der ursprünglichen Besprechung. Vorher müssen die Breakout-Räume in den Einstellungen aktiviert werden.

Die Breakout-Räume lassen sich zudem nur über den Desktop-Client von Teams einrichten, und nicht über das Browser-Interface oder die Version für Android, iOS und iPad OS. Betreten lassen sich die Räume aber auch von diesen Systemen aus.

Rückkehr zur Hauptunterhaltung ist möglich

Nutzer können den Räumen automatisch oder manuell zugeordnet werden. Der Ersteller der Räume kann den Teilnehmern der Breakout-Räume zudem erlauben, jederzeit wieder in die Hauptkonferenz zurückzukehren - etwa, um eine Frage zu stellen. Sind die Teilnehmer im Breakout-Raum, sind sie in der Hauptkonferenz nicht verfügbar. Räume können nur vom Ersteller umbenannt oder auch wieder gelöscht werden.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Die Breakout-Räume kommen gerade richtig zur Vorweihnachtszeit, in der Unternehmen aufgrund der weltweiten Coronapandemie bezüglich der Betriebsweihnachtsfeiern umdenken müssen. Die Unterräume können bei einer virtuellen Weihnachtsfeier hilfreich sein, da nicht alle Angestellten immer in der Hauptkonferenz sein müssen. Stattdessen lassen sich mehrere Unterräume für kleinere Diskussionsgruppen schaffen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Burnout in der IT
"Es ging einfach nichts mehr"

Geht es um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter, appellieren Firmen oft an deren Eigenverantwortung. Doch vor allem in der Pandemie reicht das nicht.
Von Pauline Schinkel

Burnout in der IT: Es ging einfach nichts mehr
Artikel
  1. Analoge Kamera: Bastler baut unkomplizierte digitale Filmpatrone
    Analoge Kamera
    Bastler baut unkomplizierte digitale Filmpatrone

    Für seine alte Kamera hat der Bastler Befinitiv einen Filmersatz aus einem Raspberry Pi Zero W und der Pi Camera gebaut - das einfache Design hat aber einen Haken.

  2. Cell Broadcast: Seehofer sieht keine Widerstände mehr gegen Warnung per SMS
    Cell Broadcast
    Seehofer sieht keine Widerstände mehr gegen Warnung per SMS

    Innerhalb der Bundesregierung gab es wohl Widerstände gegen die Einführung von Cell Broadcast. Laut Seehofer sind diese nun überwunden.

  3. Kryptowährung: Bitcoin kratzt an der 40.000-Dollar-Grenze
    Kryptowährung
    Bitcoin kratzt an der 40.000-Dollar-Grenze

    Nachdem der Bitcoin lange bei einem Kurs um die 32.000 US-Dollar verharrte, geht es seit dem Wochenende bergauf. Grund könnte Amazon sein.

Thom- 13. Dez 2020

Das kommt davon wenn man die Kneipen zu macht. Der Stammtisch verlagert sich dann in...

Thom- 13. Dez 2020

Mikro-Soft? 1998 hat angerufen, die wollen ihr geflame zurück haben. Hast du deinen...

megazocker 10. Dez 2020

Mist bin zu spät ;)



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /