Video-Chat: Microsoft rettet virtuelle Teams-Weihnachtsfeiern

Teams-Nutzer können sich in Videokonferenzen jetzt auch in Unterräumen versammeln - praktisch für virtuelle Weihnachtsfeiern.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neuen Breakout-Räume von Microsoft Teams
Die neuen Breakout-Räume von Microsoft Teams (Bild: Microsoft)

Microsoft hat eine neue Funktion für seine Chat- und Videotelefonie-Software Teams vorgestellt: Mit den neuen Breakout-Räumen lassen sich in einer bestehenden Videokonferenz zusätzliche Räume einrichten, in die die Teilnehmer wechseln können. Bis zu 50 Breakout-Räume sind möglich.

Stellenmarkt
  1. Senior Security Consultant (m/w/d)
    NTT Germany AG & Co. KG, Bad Homburg
  2. Embedded Software Developer / Engineer (m/f/d)
    OTT Hydromet GmbH, Kempten
Detailsuche

Diese Unterräume dienen beispielsweise dazu, bei größeren Besprechungen Teams aus einzelnen Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, außerhalb der großen Gruppe zu diskutieren und zu arbeiten. Einrichten lassen sich die Räume nur vom Ersteller der ursprünglichen Besprechung. Vorher müssen die Breakout-Räume in den Einstellungen aktiviert werden.

Die Breakout-Räume lassen sich zudem nur über den Desktop-Client von Teams einrichten, und nicht über das Browser-Interface oder die Version für Android, iOS und iPad OS. Betreten lassen sich die Räume aber auch von diesen Systemen aus.

Rückkehr zur Hauptunterhaltung ist möglich

Nutzer können den Räumen automatisch oder manuell zugeordnet werden. Der Ersteller der Räume kann den Teilnehmern der Breakout-Räume zudem erlauben, jederzeit wieder in die Hauptkonferenz zurückzukehren - etwa, um eine Frage zu stellen. Sind die Teilnehmer im Breakout-Raum, sind sie in der Hauptkonferenz nicht verfügbar. Räume können nur vom Ersteller umbenannt oder auch wieder gelöscht werden.

Golem Akademie
  1. Microsoft Teams effizient nutzen
    19. November 2021, online
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator
    13.-16. Dezember 2021, online
  3. PowerShell Praxisworkshop
    20.-23. Dezember 2021, online
Weitere IT-Trainings

Die Breakout-Räume kommen gerade richtig zur Vorweihnachtszeit, in der Unternehmen aufgrund der weltweiten Coronapandemie bezüglich der Betriebsweihnachtsfeiern umdenken müssen. Die Unterräume können bei einer virtuellen Weihnachtsfeier hilfreich sein, da nicht alle Angestellten immer in der Hauptkonferenz sein müssen. Stattdessen lassen sich mehrere Unterräume für kleinere Diskussionsgruppen schaffen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Truth Social
Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
Artikel
  1. Bis Ende 2022: VW-Manager müssen wegen Chipkrise Verbrenner fahren
    Bis Ende 2022
    VW-Manager müssen wegen Chipkrise Verbrenner fahren

    2022 werden VWs Manager den Kurs des Unternehmenschefs Herbert Diess nicht fahren können - Elektroautos und Hybride können als Dienstwagen nicht bestellt werden.

  2. Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
    Infiltration bei Apple TV+
    Die Außerirdischen sind da!

    Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  3. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /