• IT-Karriere:
  • Services:

Vicarious Visions: Diablo 2 statt Tony Hawk

Das Entwicklerteam Vicarious Visions arbeitet künftig bei Blizzard statt bei Activision. Leaks zufolge ist es für Diablo 2 Remake zuständig.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Tony Hawk's Pro Skater 1+2
Artwork von Tony Hawk's Pro Skater 1+2 (Bild: Activision)

Im Jahr 2005 hat Activision das Entwicklerstudio Vicarious Visions gekauft, nun wird das Team in Blizzard überführt und mehr oder weniger aufgelöst. Das mag nach einer eher formalen Änderung klingen, weil Activision und Blizzard ja gemeinsam das Gesamtunternehmen Activision Blizzard bilden.

Stellenmarkt
  1. [bu:st] GmbH, München
  2. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal

Allerdings bedeutet es für die rund 200 Mitarbeiter von Vicarious Visions, dass sie künftig an Spielen von Blizzard mitarbeiten. Zuletzt hatte das Team für Activision das hochgelobte Remake von Tony Haw's Pro Skater 1 + 2 und davor die Crash Bandicoot N. Sane Trilogy produziert - also letztlich ebenfalls eine Neuauflage.

Meldungen in der US-Presse zufolge soll Vicarious Visions bei Blizzard für die Arbeit an einem Remake von Diablo 2 zuständig sein.

Diese Meldungen klingen durchaus glaubwürdig, dennoch sind ein paar Restzweifel angebracht: Ein derartiges Spiel wurde bislang nicht angekündigt und es würde in Konkurrenz zu Diablo 4 stehen - das offiziell bestätigt ist, für das es allerdings keinen Termin gibt.

Weiter heißt es in der US-Presse, dass die Mitarbeiter von Vicarious Vision ein früher hochkarätiges Team bei Blizzard ersetzen sollen, das zuletzt allerdings mit Warcraft III: Reforged ein Debakel abgeliefert hat und anschließend mehr oder weniger aufgelöst wurde - zum Teil durch freiwillige Abgänge der Entwickler.

Ein Vertreter von Blizzard hat offiziell im Gespräch mit Gamesindustry nur gesagt, dass die Mitarbeiter von Vicarious Vision langfristig für die Unterstützung unterschiedlicher Projekte zuständig sind.

Die bisherige Studiochefin Jen Oneal hat ab sofort den Titel der Blizzard Executive Vice President of Development, in dieser Funktion berichtet sie direkt an Blizzard-Chef J. Allen Brack.

Was mit dem Firmennamen Vicarious Vision geschieht, ist momentan nicht ganz klar. Das Team soll weiter an seinem Firmensitz in Albany bei New York arbeiten. Blizzard hat seine Zentrale in Irvine bei Los Angeles.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 13,99€
  3. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...

JonaHH 27. Jan 2021 / Themenstart

Danke für die Tipps

Keepo 26. Jan 2021 / Themenstart

Blizzard ist die Tocherfirma von Activision Blizzard.

BlindSeer 26. Jan 2021 / Themenstart

Als Old School MMORPG Spieler war es für mich WOW, das hat nämlich unsere Anarchy Online...

derbauer5 26. Jan 2021 / Themenstart

Viel besser wäre das Original bei GOG, vllt mit HD Patch oder sowas.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021 Video aufrufen
Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
Surface Duo im Test
Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
  2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
  3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

    •  /