Abo
  • IT-Karriere:

Verzicht auf Diesel: Volvo baut Elektrobagger und E-Radlader

Volvo will bis Mitte 2020 eine Reihe von elektrischen Kompaktbaggern und Radladern auf den Markt bringen und die Entwicklung neuer Modelle mit Dieselmotor einstellen.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Volvo L28
Volvo L28 (Bild: Volvo)

Volvo will seine kompakten Bagger und Radlader künftig nur noch mit Elektromotoren anbieten. Neue Dieselmodelle werden nicht mehr entwickelt. Die ersten Maschinen würden auf der Messe Bauma im April 2019 vorgestellt, teilte das Unternehmen mit. Die schrittweise Markteinführung soll ab dem Jahr 2020 beginnen.

Stellenmarkt
  1. MTRIX GmbH, Lüneburg
  2. UDG United Digital Group, Ludwigsburg, Herrenberg, Karlsruhe, Mainz

"Volvo CE erfüllt sein Engagement für die Zukunft, indem es die Führung in der Elektromobilität vorantreibt und nachhaltige Lösungen liefert, die den Kundenerfolg unterstützen", sagte Melker Jernberg, Präsident des Unternehmens. "Die von uns entwickelte Technologie ist inzwischen hinreichend robust, und dies - zusammen mit verändertem Kundenverhalten und einem verschärften regulatorischen Umfeld - bedeutet, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, sich in Zukunft für die Elektromobilität in unseren Kompakt-Baumaschinenprogrammen zu engagieren".

Das Unternehmen hatte bereits den vollelektrischen Lkw Volvo VNR für den Regionalverkehr angekündigt. Das Fahrzeug ist ein Sattelschlepper und soll ab 2020 in Nordamerika verkauft werden.

Der VNR soll auf der Technik des Elektrolastwagens FL Electric basieren. Dabei handelt es sich um einen 16-Tonner, der mit verschiedenen Akkupacks mit einer Kapazität zwischen 100 und 300 kWh ausgestattet eine Reichweite von bis zu 300 km erreichen soll. Er soll vornehmlich im städtischen Verteilerverkehr und für die Müllabfuhr genutzt werden. Der Sattelschlepper hingegen ist für den regionalen Güterverkehrsmarkt gedacht.

Mit dem Polestar 2 bringt Volvos Performance-Tochter Polestar Ende 2019 eine Mittelklasselimousine als erstes reines Elektroauto der Volvo-Gruppe auf den Markt.

Auch zu diesem Thema:



Anzeige
Top-Angebote
  1. 799,90€
  2. (u. a. Guild Wars 2 - Path of Fire 15,99€, PUBG Survivor Pass 3 6,99€, Die Sims 4 10,99€)
  3. (aktuell u. a. NZXT H500 Overwatch Special Edition Gehhäuse 129,90€, NZXT RGB Kit 79,90€)
  4. (Monitore ab 147,99€ und Laptops ab 279,00€)

foobarJim 18. Jan 2019

Also so ziemlich das gleiche Einsatzszenario wie bei einem PKW. Zumindest ich hab mein...

ChrisE 18. Jan 2019

NetzErsatzAnlage oder auch aus-Diesel-oder-Gas-oder-sonst-was-Strom-mach-Gerät


Folgen Sie uns
       


iPad Mini (2019) - Fazit

Nach vier Jahren hat Apple ein neues iPad Mini vorgestellt. Das neue Modell hat wieder einen 7,9 Zoll großen Bildschirm und unterstützt dieses Mal auch den Apple Pencil.

iPad Mini (2019) - Fazit Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
    Elektromobilität
    Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

    Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
    2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
    3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
    Urheberrechtsreform
    Was das Internet nicht vergessen sollte

    Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
    2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
    3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

      •  /