Abo
  • IT-Karriere:

Verzicht auf Diesel: Volvo baut Elektrobagger und E-Radlader

Volvo will bis Mitte 2020 eine Reihe von elektrischen Kompaktbaggern und Radladern auf den Markt bringen und die Entwicklung neuer Modelle mit Dieselmotor einstellen.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Volvo L28
Volvo L28 (Bild: Volvo)

Volvo will seine kompakten Bagger und Radlader künftig nur noch mit Elektromotoren anbieten. Neue Dieselmodelle werden nicht mehr entwickelt. Die ersten Maschinen würden auf der Messe Bauma im April 2019 vorgestellt, teilte das Unternehmen mit. Die schrittweise Markteinführung soll ab dem Jahr 2020 beginnen.

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  2. Dataport, Hamburg

"Volvo CE erfüllt sein Engagement für die Zukunft, indem es die Führung in der Elektromobilität vorantreibt und nachhaltige Lösungen liefert, die den Kundenerfolg unterstützen", sagte Melker Jernberg, Präsident des Unternehmens. "Die von uns entwickelte Technologie ist inzwischen hinreichend robust, und dies - zusammen mit verändertem Kundenverhalten und einem verschärften regulatorischen Umfeld - bedeutet, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, sich in Zukunft für die Elektromobilität in unseren Kompakt-Baumaschinenprogrammen zu engagieren".

Das Unternehmen hatte bereits den vollelektrischen Lkw Volvo VNR für den Regionalverkehr angekündigt. Das Fahrzeug ist ein Sattelschlepper und soll ab 2020 in Nordamerika verkauft werden.

Der VNR soll auf der Technik des Elektrolastwagens FL Electric basieren. Dabei handelt es sich um einen 16-Tonner, der mit verschiedenen Akkupacks mit einer Kapazität zwischen 100 und 300 kWh ausgestattet eine Reichweite von bis zu 300 km erreichen soll. Er soll vornehmlich im städtischen Verteilerverkehr und für die Müllabfuhr genutzt werden. Der Sattelschlepper hingegen ist für den regionalen Güterverkehrsmarkt gedacht.

Mit dem Polestar 2 bringt Volvos Performance-Tochter Polestar Ende 2019 eine Mittelklasselimousine als erstes reines Elektroauto der Volvo-Gruppe auf den Markt.

Auch zu diesem Thema:



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand
  2. 289€
  3. 449€
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

foobarJim 18. Jan 2019

Also so ziemlich das gleiche Einsatzszenario wie bei einem PKW. Zumindest ich hab mein...

ChrisE 18. Jan 2019

NetzErsatzAnlage oder auch aus-Diesel-oder-Gas-oder-sonst-was-Strom-mach-Gerät


Folgen Sie uns
       


Fernsteuerung für autonome Autos angesehen

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme zeigt die Fernsteuerung von Autos über Mobilfunk.

Fernsteuerung für autonome Autos angesehen Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


      •  /