• IT-Karriere:
  • Services:

Verwaltung: IT-Probleme behindern den Start der Autobahn GmbH

Verkehrsminister Andreas Scheuer hält die Autobahn GmbH für "voll einsatzfähig". Die Realität sieht anders aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Autobahn GmbH des Bundes: Systeme nicht abschließend getestet
Die Autobahn GmbH des Bundes: Systeme nicht abschließend getestet (Bild: Die Autobahn GmbH des Bundes)

Mehr Effizienz soll die Reform der Autobahn bringen: Zum Jahreswechsel hat die 2018 gegründete Autobahn GmbH des Bundes die Verwaltung der Autobahnen übernommen. Weil es aber an IT fehlt, ist das Unternehmen nur bedingt einsatzfähig.

Stellenmarkt
  1. KKH Kaufmännische Krankenkasse, Hannover
  2. Universität Osnabrück, Osnabrück-Westerberg

Anderthalb Wochen vor Weihnachten hätten die Autobahn-GmbH-Geschäftsführer Stephan Krenz und Anne Rethmann die Niederlassungsleiter in einem Brief über die Situation informiert, berichtet die Wirtschaftstageszeitung Handelsblatt, der das Schreiben nach eigenen Angaben vorlag. Überschrieben gewesen sei es mit "IT-System wird schrittweise zur Verfügung gestellt".

Es fehlt an Rechnern

So seien nicht genug Rechner vorhanden, weshalb "nur eine begrenzte Anzahl von Benutzern je Niederlassung auf die Systeme zugelassen" werden könne, schreibt die Geschäftsführung. Die Autobahnmeistereien, insgesamt rund 180, könnten nur "schrittweise an das Netz genommen werden".

Das Handelsblatt erfuhr aus dem Bundesunternehmen, es stünden etwa 1.700 Computer zur Verfügung, davon 400 in der Zentrale. Bis "spätestens 1. März 2021 " will die Geschäftsleitung laut dem Brief den Funktionsumfang und die Nutzerzahl signifikant erhöhen.

Ein SAP-System ist demnach vorhanden, es werden Rechenzentren eingerichtet, die Standorte angebunden, die E-Mail-Adressen vergeben. "Allerdings haben wir diese noch nicht im Zusammenspiel aller Elemente und unter Volllast abschließend testen können."

Zuschläge werden später ausgezahlt

Zudem fehlt es an Knowhow, um Rechnungen und Bestellungen zu erfassen. Diese müssen vorerst auf Papier zur Abrechnung in die Zentrale oder eine der zehn Niederlassungen geschickt werden. Betroffen ist auch das Gehaltssystem: Zunächst können nur die Grundgehälter ausgezahlt werden. Auf Zuschläge beispielsweise für den Schicht- oder Nachtdienst müssen die Beschäftigten noch warten.

Aus Sicht von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) ist die Reform, die er als die größte in der Geschichte der Autobahn bezeichnet, "im Zeitplan". Die Autobahn GmbH sei "voll einsatzfähig".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 14,49€
  3. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...

Yian 08. Jan 2021 / Themenstart

Im Corona-Drehbuch ist der Impfstoff das große Finale. Besonders der Pflegebereich ist in...

tom.stein 05. Jan 2021 / Themenstart

Die Firma wurde vor über 2 Jahren, nämlich irgendwann 2018, gegründet. Und bis heute...

blubberer 05. Jan 2021 / Themenstart

So einfach kann man es sich nicht machen. Die Mautgeschichte dürfte wohl relativ klar auf...

Hans75 05. Jan 2021 / Themenstart

Der IT Leiter der Autobahn GmbH ist ähnlich kompetent wie besagter Minister: Großes...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt

Das Galaxy S21 Ultra ist das Topmodell von Samsungs neuer S21-Reihe und unterscheidet sich deutlich von den beiden anderen Modellen.

Samsung Galaxy S21 Ultra vorgestellt Video aufrufen
Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
    Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
    Es funktioniert zu selten gut

    Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
    2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

    Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
    Whatsapp
    Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

    Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
    2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
    3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

      •  /