Vertriebschef Zellmer: VW plant Verbrenner-Ausstieg bis spätestens 2035

In Europa will Volkswagen spätestens ab 2035 keine Fahrzeuge mit Verbrennermotor mehr verkaufen. Das kündigte VW-Vertriebschef Klaus Zellmer an.

Artikel veröffentlicht am ,
Regenbogenfarbenes VW-Logo zur Fußball EM
Regenbogenfarbenes VW-Logo zur Fußball EM (Bild: Volkswagen)

Volkswagen hat sich entschieden, aus dem Geschäft mit Verbrennern in Europa zwischen 2033 und 2035 auszusteigen. Das sagte Klaus Zellmer, Vertriebschef des Konzerns, in einem Interview mit dem Münchner Merkur.

Stellenmarkt
  1. Informatiker*in (m/w/d) Schwerpunkt Gesundheitstelematik
    KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. Digital Solutions Manager (m/w/d)
    P.E.G. Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft eG, München
Detailsuche

In den USA und China werde der Ausstieg erst später erfolgen. Zur Situation in Afrika und Südamerika äußerte sich Zellmer nicht. Allerdings verwies er darauf, dass die infrastrukturellen und politischen Rahmenbedingungen für einen Ausstieg in diesen Regionen fehlten.

Der Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor soll nicht auf einen Schlag erfolgen. Schon 2030 plant das Unternehmen einen E-Auto-Anteil von 70 Prozent am Europa-Gesamtabsatz. Audi will schon 2026 letztmalig neue Autos mit Verbrennermotor vorstellen.

Volkswagen bietet Kunden, die Alternativen zu einem klassischen Autokauf wünschen, ein Abomodell für drei Monate mit der Option auf Verlängerung an. Der Vertriebschef rechnet damit, dass das Abo-Geschäft bis 2030 ungefähr 20 Prozent der Volkwagen-Kernmarke ausmachen wird. Im Sommer soll das Abomodell mit Elektroautos starten, in manchen Städten soll es in einer späteren Stufe zubuchbare Services geben.

Golem Akademie
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    14.11.2022, Virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    03.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Ab Sommer soll der gesamte Autokauf online abgewickelt werden können, perspektivisch auch mit Inzahlungnahme eines gebrauchten Fahrzeugs. Der Handel soll in den Onlinekauf eingebunden werden, einen Direktvertrieb plant Volkswagen offenbar nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Voko 07. Jul 2021

davon abgesehen, dass es verfassungswidrig ist, kannst du ja mal in die Welt schauen, wo...

Voko 07. Jul 2021

Wieso mischen sich Politiker in Produktdiskussionen ein, obwohl sie keine Ahnung oder...

Knuspermaus 28. Jun 2021

Die im Artikel genannten Fahrzeuge sind 6 Jahre alt, also "Bestand", was ist der...

d-mark 28. Jun 2021

Der Wetterbericht fällt dann ab sofort auch aus. Selbst Wetter.com hat den Regenbogen im...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strange New Worlds Folge 1 bis 3
Star Trek - The Latest Generation

Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

  3. Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
    Cariad
    Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

    Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 614€ • Crucial P5 Plus 2 TB 229,99€ • Preis-Tipp: Kingston NV1 2 TB 129,90€ • AVM FRITZ!Repeater 1200 AX 69€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • MMOGA (u. a. Total War Warhammer 3 29,49€) [Werbung]
    •  /