Vertriebschef Zellmer: VW plant Verbrenner-Ausstieg bis spätestens 2035

In Europa will Volkswagen spätestens ab 2035 keine Fahrzeuge mit Verbrennermotor mehr verkaufen. Das kündigte VW-Vertriebschef Klaus Zellmer an.

Artikel veröffentlicht am ,
Regenbogenfarbenes VW-Logo zur Fußball EM
Regenbogenfarbenes VW-Logo zur Fußball EM (Bild: Volkswagen)

Volkswagen hat sich entschieden, aus dem Geschäft mit Verbrennern in Europa zwischen 2033 und 2035 auszusteigen. Das sagte Klaus Zellmer, Vertriebschef des Konzerns, in einem Interview mit dem Münchner Merkur.

Stellenmarkt
  1. IT System Engineer Networking Security (w/m/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Projektmitarbeiter*in Passive Dateninfrastruktur (m/w/d)
    IPB Internet Provider in Berlin GmbH, Berlin
Detailsuche

In den USA und China werde der Ausstieg erst später erfolgen. Zur Situation in Afrika und Südamerika äußerte sich Zellmer nicht. Allerdings verwies er darauf, dass die infrastrukturellen und politischen Rahmenbedingungen für einen Ausstieg in diesen Regionen fehlten.

Der Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor soll nicht auf einen Schlag erfolgen. Schon 2030 plant das Unternehmen einen E-Auto-Anteil von 70 Prozent am Europa-Gesamtabsatz. Audi will schon 2026 letztmalig neue Autos mit Verbrennermotor vorstellen.

Volkswagen bietet Kunden, die Alternativen zu einem klassischen Autokauf wünschen, ein Abomodell für drei Monate mit der Option auf Verlängerung an. Der Vertriebschef rechnet damit, dass das Abo-Geschäft bis 2030 ungefähr 20 Prozent der Volkwagen-Kernmarke ausmachen wird. Im Sommer soll das Abomodell mit Elektroautos starten, in manchen Städten soll es in einer späteren Stufe zubuchbare Services geben.

Golem Karrierewelt
  1. Microsoft 365 Security: virtueller Drei-Tage-Workshop
    29.06.-01.07.2022, Virtuell
  2. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    07./08.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ab Sommer soll der gesamte Autokauf online abgewickelt werden können, perspektivisch auch mit Inzahlungnahme eines gebrauchten Fahrzeugs. Der Handel soll in den Onlinekauf eingebunden werden, einen Direktvertrieb plant Volkswagen offenbar nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Voko 07. Jul 2021

davon abgesehen, dass es verfassungswidrig ist, kannst du ja mal in die Welt schauen, wo...

Voko 07. Jul 2021

Wieso mischen sich Politiker in Produktdiskussionen ein, obwohl sie keine Ahnung oder...

Knuspermaus 28. Jun 2021

Die im Artikel genannten Fahrzeuge sind 6 Jahre alt, also "Bestand", was ist der...

d-mark 28. Jun 2021

Der Wetterbericht fällt dann ab sofort auch aus. Selbst Wetter.com hat den Regenbogen im...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Optibike
E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro

Das E-Bike Optibike R22 Everest setzt mit seinen zwei Akkus auf Reichweite.

Optibike: E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro
Artikel
  1. Krypto-Kriminalität: Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin
    Krypto-Kriminalität
    Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin

    Deutsche und internationale Behörden suchen nach den Hintermännern und -frauen von Onecoin. Der Schaden durch Betrug mit der vermeintlichen Kryptowährung geht in die Milliarden.

  2. Hassrede: Bayern will soziale Netzwerke bestrafen
    Hassrede
    Bayern will soziale Netzwerke bestrafen

    Der bayrische Justizminister fordert, bei der Verbreitung von Hassrede auch die Betreiber von sozialen Medien stärker zur Verantwortung zu ziehen.

  3. Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
    Prehistoric Planet
    Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

    Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
    Ein IMHO von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 870 QVO 1 TB 79€ • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Alternate (u. a. Recaro Rae Essential 429€) • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • SanDisk Ultra microSDXC 256 GB ab 14,99€ • Sackboy 19,99€ [Werbung]
    •  /