Vertriebschef Zellmer: VW plant Verbrenner-Ausstieg bis spätestens 2035

In Europa will Volkswagen spätestens ab 2035 keine Fahrzeuge mit Verbrennermotor mehr verkaufen. Das kündigte VW-Vertriebschef Klaus Zellmer an.

Artikel veröffentlicht am ,
Regenbogenfarbenes VW-Logo zur Fußball EM
Regenbogenfarbenes VW-Logo zur Fußball EM (Bild: Volkswagen)

Volkswagen hat sich entschieden, aus dem Geschäft mit Verbrennern in Europa zwischen 2033 und 2035 auszusteigen. Das sagte Klaus Zellmer, Vertriebschef des Konzerns, in einem Interview mit dem Münchner Merkur.

Stellenmarkt
  1. Mobile App Developer for Vibratory Hearing Systems (m/w)
    MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  2. Senior Global Digital Product Manager (m/w/d)
    GEBR. BRASSELER GmbH & Co. KG, Lemgo
Detailsuche

In den USA und China werde der Ausstieg erst später erfolgen. Zur Situation in Afrika und Südamerika äußerte sich Zellmer nicht. Allerdings verwies er darauf, dass die infrastrukturellen und politischen Rahmenbedingungen für einen Ausstieg in diesen Regionen fehlten.

Der Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor soll nicht auf einen Schlag erfolgen. Schon 2030 plant das Unternehmen einen E-Auto-Anteil von 70 Prozent am Europa-Gesamtabsatz. Audi will schon 2026 letztmalig neue Autos mit Verbrennermotor vorstellen.

Volkswagen bietet Kunden, die Alternativen zu einem klassischen Autokauf wünschen, ein Abomodell für drei Monate mit der Option auf Verlängerung an. Der Vertriebschef rechnet damit, dass das Abo-Geschäft bis 2030 ungefähr 20 Prozent der Volkwagen-Kernmarke ausmachen wird. Im Sommer soll das Abomodell mit Elektroautos starten, in manchen Städten soll es in einer späteren Stufe zubuchbare Services geben.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Ab Sommer soll der gesamte Autokauf online abgewickelt werden können, perspektivisch auch mit Inzahlungnahme eines gebrauchten Fahrzeugs. Der Handel soll in den Onlinekauf eingebunden werden, einen Direktvertrieb plant Volkswagen offenbar nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
E-Scooter
Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
Artikel
  1. Vidme: Webseiten blenden ungewollt Pornos ein
    Vidme
    Webseiten blenden ungewollt Pornos ein

    Eine Pornowebseite hat die verwaiste Domain eines Videohosters gekauft. Auf bekannten Nachrichtenseiten wurden daraufhin Hardcore-Pornos angezeigt.

  2. Intel, Playdate, Elektroautos: Elektro boomt, Verbrenner verlieren
    Intel, Playdate, Elektroautos
    Elektro boomt, Verbrenner verlieren

    Sonst noch was? Was am 23. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Datenbank: Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update
    Datenbank
    Facebook braucht schon Jahre für MySQL-Update

    Das Update von MySQL 5.6 auf das aktuelle 8.0 laufe bei Facebook wegen vieler Probleme schon seit "einigen Jahren" und ist noch nicht fertig.

Voko 07. Jul 2021 / Themenstart

davon abgesehen, dass es verfassungswidrig ist, kannst du ja mal in die Welt schauen, wo...

Voko 07. Jul 2021 / Themenstart

Wieso mischen sich Politiker in Produktdiskussionen ein, obwohl sie keine Ahnung oder...

Knuspermaus 28. Jun 2021 / Themenstart

Die im Artikel genannten Fahrzeuge sind 6 Jahre alt, also "Bestand", was ist der...

d-mark 28. Jun 2021 / Themenstart

Der Wetterbericht fällt dann ab sofort auch aus. Selbst Wetter.com hat den Regenbogen im...

Knuspermaus 28. Jun 2021 / Themenstart

Wie in Ex-Jugoslawien. Gestern noch mit dem Nachbarn gegrillt, nach dem Zerfall den...

Kommentieren



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • Asus TUF Gaming 27" FHD 280Hz 306,22€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 136,99€ • Gratis-Spiele im Epic Games Store • Alternate (u. a. be quiet Pure Wings 2 Gehäuselüfter 7,49€) • Philips 75" + Philips On-Ear-Kopfhörer 899€ • -15% auf TVs bei Ebay [Werbung]
    •  /