Abo
  • Services:

Version 9888: Battery Saver zeigt sich in geleaktem Build von Windows 10

In einer bisher nicht von Microsoft verteilten Beta von Windows 10 ist die Funktion "Battery Saver" erstmals aktivierbar. Ähnlich wie bei Smartphones soll sich damit die Akkulaufzeit verlängern lassen, wenn der Stromspeicher fast geleert ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Infocenter von Windows 10
Das neue Infocenter von Windows 10 (Bild: Microsoft)

Seit einigen Tagen kursiert eine neue Vorabversion von Windows 10. Es handelt sich nach den Angaben des Systems um das Build 9888, wie Neowin berichtet. Die letzte von Microsoft selbst an Teilnehmer des Programms Windows Insider verteilte Version der Technical Preview ist das Build 9879.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München (Home-Office möglich)
  2. TUI InfoTec GmbH, Hannover

In der neueren Version lässt sich in der Energieverwaltung die Option "Battery Saver" aktivieren. Sie war auch in den früheren offiziellen Ausgaben schon vorhanden, aber nicht nutzbar. Die Erklärungen in der Energieverwaltung weisen darauf hin, dass Microsoft offenbar einen neuen Modus der Sparsamkeit nutzt, der ähnlich wie bei manchen aktuellen Smartphones arbeitet.

Fällt der Ladestand unter einen vom Nutzer eingestellten Wert, so schaltet sich der Battery Saver ein. Damit soll sich dann die Laufzeit gegenüber den bisherigen Optionen verlängern. Wie das genau funktioniert, hat Microsoft noch nicht bekanntgegeben. Ein effektiver Ansatzpunkt wäre aber die Begrenzung der Turbostufen bei modernen CPUs, entsprechende Optionen sind auch in früheren Windows-Versionen enthalten.

Begrenzung des CPU-Takts als wahrscheinliche Maßnahme

Auch die herstellereigenen Stromspartools machen sich bei vielen Notebooks diesen Trick zunutze. Beispielsweise wird bei manchen Ultrabooks mit der verbreiteten CPU Core i5-4200U mit einem aktiven Akkuprofil des Herstellers der Turbo ganz abgeschaltet. Der Prozessor bleibt dann auch bei hoher Auslastung bei seinem Basistakt von 1,6 GHz und erreicht nicht mehr die maximale Frequenz von 2,6 GHz. In der Regel bieten die Zusatzprogramme aber auch Profile, welche die volle Leistung wieder freischalten. Daher lohnt sich eine Überprüfung der Takte vor allem bei einem neuen Gerät.

Überprüfen lassen wird sich das erst mit offiziellen Builds von Windows 10, denn bei Build 9888 handelt es sich um eine nicht unterstützte Version, die auch neu aufgesetzt werden muss. Sie ist nicht als Update für Installationen über das Programm Windows Insider vorgesehen. Ebenso ist nicht sicher, dass sich ein installiertes Build 9888 mit neueren Versionen automatisch aktualisieren lässt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer XB271 WQHD 144 Hz für 499€ und Kingston HyperX Cloud II für 65€)
  2. 38,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sharkoon Skiller SGK4 für 19,99€ + Versand und Sharkoon SilentStorm Icewind Black 750 W...

Himmerlarschund... 05. Dez 2014

Freu mich auch schon drauf. Das wird glaub das erste Windows sein, für das ich explizit...


Folgen Sie uns
       


Macbook Air 2018 - Test

Nach mehreren Jahren spendiert Apple dem Macbook Air ein neues Gehäuse. Trotzdem ist es keine Referenz mehr für Kompaktheit und Gewicht. Das Notebook kann durch andere Dinge trotzdem überzeugen.

Macbook Air 2018 - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    •  /