Abo
  • Services:
Anzeige
Spezialchip zum Angriff auf das Verschlüsselungsverfahren DES
Spezialchip zum Angriff auf das Verschlüsselungsverfahren DES (Bild: Electronic Frontier Foundation)

Verschlüsselung: Was noch sicher ist

Die NSA soll auch in der Lage sein, verschlüsselte Verbindungen zu knacken. Ein Überblick über kryptographische Algorithmen und deren mögliche Probleme.

Anzeige

Die jüngsten Enthüllungen von Edward Snowden, die am Donnerstag veröffentlicht wurden, verursachen in der Welt der Kryptographie einigen Wirbel: Der US-Geheimdienst NSA und der britische GCHQ sollen auch in der Lage sein, verschlüsselte Verbindungen mitzulesen. In erster Linie setzen die Geheimdienste dabei wohl auf Hintertüren und Sicherheitslücken in Anwendungen, aber die Berichte im Guardian legen zumindest nahe, dass sie auch direkt in der Lage sind, Verschlüsselungen zu brechen. Im Jahr 2010 soll der NSA dabei ein Durchbruch gelungen sein, der es fortan ermöglichte, einen Großteil der verschlüsselten Verbindungen im Netz mitzulesen.

Die Berichte lenken die Aufmerksamkeit auf die vielen kleinen Probleme, die in kryptographischen Algorithmen und Protokollen in den vergangenen Jahren gefunden wurden. Fast alle weit verbreiteten Verschlüsselungstechnologien - ob SSL, SSH oder PGP - nutzen an vielen Stellen veraltete Algorithmen, die nicht mehr dem Stand der Technik entsprechen.

  • Hauptquartier der National Security Agency (NSA) in Fort Meade, Maryland (Saul Loeb/AFP/Getty Images)
Hauptquartier der National Security Agency (NSA) in Fort Meade, Maryland (Saul Loeb/AFP/Getty Images)

Seit den Enthüllungen rätseln Kryptographen, welche Algorithmen noch sicher sind. Nachfolgend ein Überblick über den Stand der wissenschaftlichen Debatte bei einigen der wichtigsten Krypto-Algorithmen.

RC4 - schnell, einfach - und unsicher? 

eye home zur Startseite
krüptoscheff 13. Mai 2015

Auch deine tollen "Regierungsmittel" bringen rein garnichts bei AES256. Selbst wenn du...

nur so 28. Jan 2014

Was sind bei dir "echte Zufallszahlen"? Nur weil etwas aus der Natur per Geräusch...

hardwerker 09. Dez 2013

Arcady, du schreibst an den Fakten vorbei, Enigma hat sich nicht bewährt, sondern wurde...

Tiberius Kirk 08. Dez 2013

He, die Seite gibt's ja wirklich! Allerdings hat die wohl eine ganz eigene...

Goody 19. Okt 2013

Sqrt(2^256) = 2^(256 / 2) = 2^128 Hier geht es um Bit Verschlüsselung. Richtig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BMF Media Information Technology GmbH, Augsburg
  2. OSRAM GmbH, Augsburg
  3. AKDB · Anstalt des öffent­lichen Rechts, Regensburg
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ + 5,00€ Versand (USK 18)
  2. 129,00€ (Vergleichspreis 194€)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  2. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Re: Dringt das Thema denn nur nach hier oder auch...

    serra.avatar | 20:16

  2. Re: Toll

    sfe (Golem.de) | 20:08

  3. Re: hmmm

    snboris | 20:06

  4. Angst vor FB? Wieso?

    Sharra | 19:37

  5. Re: Windows hat Skalierung immer noch nicht im Griff

    Desertdelphin | 19:36


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel