Abo
  • Services:

RC4 - schnell, einfach - und unsicher?

Als einer der wahrscheinlichsten Kandidaten für Durchbrüche bei kryptographischen Angriffen gilt die Stromverschlüsselung RC4. Die britische IT-Nachrichtenseite The Register berichtet darüber, im Nachrichtenmagazin Spiegel warnt auch der Berliner Informatikprofessor Rüdiger Weis vor RC4 und hält hier Durchbrüche bei der Entschlüsselung für wahrscheinlich. Auch Star-Kryptograph Bruce Schneier, der den Guardian bei den Enthüllungen beraten hat, hält dies für eine plausible Vermutung.

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

RC4 wurde ursprünglich von Ron Rivest im Jahr 1987 entwickelt. Rivest hatte nicht geplant, den Algorithmus zu veröffentlichen. Im Jahr 1994 jedoch tauchte der Quellcode von RC4 in einer Newsgroup auf. Seitdem hat der Algorithmus eine erstaunliche Karriere hinter sich. So wurde er etwa im WLAN-Standard WEP eingesetzt. Vor allem SSL-/TLS-Verbindungen nutzen aber RC4.

Zuletzt nahm die Nutzung von RC4 noch deutlich zu. Aufgrund von Schwächen in den CBC-Verfahren von TLS (dazu später mehr) wechselten viele Serverbetreiber zu RC4. So werden etwa zur Zeit Verbindungen zu Google.com in der Regel mit RC4 abgesichert.

Der Code für RC4 ist nur wenige Zeilen lang und der Algorithmus ist sehr schnell. Dass RC4 nicht besonders sicher ist, ist jedoch keine Neuigkeit. Im Jahr 2001 zeigte ein Team um den Kryptographen Adi Shamir, dass die ersten 256 Bytes eines RC4-Schlüsselstroms eine vorhersehbare Struktur vorweisen. Gelöst wurde das zunächst dadurch, dass die ersten Schlüsselstrombytes verworfen wurden. Jedoch zeigten immer wieder neue Forschungsergebnisse, dass weitere Schlüsselstrombytes sich nicht wie Zufallsbytes verhalten.

Im Frühjahr dieses Jahres zeigte Dan Bernstein, dass die Schwäche in RC4 genutzt werden kann, um TLS-Verbindungen anzugreifen. Dafür sind zwar mehrere Gigabytes an verschlüsselten Daten notwendig. Doch Bernstein warnte, dass es wahrscheinlich möglich sei, den Angriff durch weitere Forschung zu verbessern. Gut möglich, dass die NSA dies bereits getan hat.

Fazit: RC4 ist alt und unsicher. Es sollte nicht mehr benutzt werden.

 Verschlüsselung: Was noch sicher istAES - die Geschichte eines Standards 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-78%) 8,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

krüptoscheff 13. Mai 2015

Auch deine tollen "Regierungsmittel" bringen rein garnichts bei AES256. Selbst wenn du...

nur so 28. Jan 2014

Was sind bei dir "echte Zufallszahlen"? Nur weil etwas aus der Natur per Geräusch...

hardwerker 09. Dez 2013

Arcady, du schreibst an den Fakten vorbei, Enigma hat sich nicht bewährt, sondern wurde...

Tiberius Kirk 08. Dez 2013

He, die Seite gibt's ja wirklich! Allerdings hat die wohl eine ganz eigene...

Goody 19. Okt 2013

Sqrt(2^256) = 2^(256 / 2) = 2^128 Hier geht es um Bit Verschlüsselung. Richtig...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /