Abo
  • Services:

Nur Reverse Engineering könnte Aufschluss geben

Die einzige Möglichkeit für Nutzer, tatsächlich zu prüfen, dass Threema keine derartigen Hintertüren enthält, wäre mittels Reverse Engineering. Man könnte mit entsprechend großem Aufwand die Funktionsweise von Threema etwa mit Hilfe eines Decompilers prüfen. Doch das wäre vermutlich illegal.

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

"Der Quellcode dieses Produkts ist vertraulich und ein geschütztes Geschäftsgeheimnis von Kasper Systems GmbH", heißt es dazu in der Nutzungslizenz von Threema. "Sie dürfen nicht versuchen, dieses Produkt zu reverse engineeren, dekompilieren, disassemblen oder auf andere Weise zu entschlüsseln."

Laut einem Bericht von Zeit Online ist der Threema-Code bislang nicht von unabhängiger Seite geprüft worden. Threema-Entwickler Manuel Kasper sagte Zeit Online, dass momentan auch kein unabhängiger Audit geplant sei.

Fazit: Validation sagt wenig aus

Mit der Validation verbindet Threema ein großes Versprechen, das nicht gehalten werden kann. Eine Überprüfung der Korrektheit der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist damit nicht möglich. Der Nutzer erfährt lediglich, dass sich die geloggten Nachrichten korrekt mit NaCl entschlüsseln lassen - für den Fall, dass es sich bei ihnen tatsächlich um die übertragenen handelt. Mehr nicht.

In Anbetracht dessen wirkt es äußerst fragwürdig, dass Threema unabhängigen Sicherheitsforschern explizit verbietet, die Funktionsweise des Programms mit Methoden des Reverse Engineerings zu untersuchen. Letztendlich bleibt es dabei: Wer auf die Kryptographie von Threema vertraut, muss auch darauf vertrauen, dass die Autoren von Threema keine gravierenden Fehler gemacht haben und keine absichtlichen Hintertüren in das Programm einbauen.

Wir hätten gerne Threema zur Validation und zur Sicherheit der Verschlüsselung einige Fragen gestellt. Leider wurden unsere diesbezüglichen Anfragen nicht beantwortet. Eine Kontaktadresse für Presseanfragen gibt es nicht, beim Support wurde die Anfrage unseres Autors mehrere Tage nicht beantwortet. Eine E-Mail an eine Kontaktadresse, die wir aufgrund einer früheren Anfrage erhalten hatten, wurde ebenfalls ignoriert.

 Verschlüsselung: Validation von Threema ist wenig aussagekräftig
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 59,99€
  3. 3,99€

Simon B. 20. Apr 2016

Siehe: https://shop.threema.ch/eula

Jenny_Webber 28. Jul 2014

Das iOS Data Protection Feature nützt bei einem Messenger leider wenig bis nichts. Denn...

blubby666 28. Jul 2014

Die könnten doch dann immernoch wie jetzt bei Threema für den Offline Zeitraum auf dem...

ikhaya 23. Mär 2014

Ich denke das die Infos von Jan Ahrens zum Protokoll von Threema durchaus interessant...

onewaypub 11. Mär 2014

Hmm. Interessant. Das heißt Du vertraust Snowden mehr. Womit wir beim Thema Vertrauen...


Folgen Sie uns
       


Super Nt - Fazit

Wir ziehen unser Test-Fazit zum Super Nt von Analogue.

Super Nt - Fazit Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /