Omemo: Signal-verschlüsselt chatten auf XMPP-Basis

Omemo ist eine sich in der Entwicklung befindliche Alternative, die auf XMPP (Jabber) basiert und ebenfalls eine verschlüsselte Kommunikation auf mehreren Geräten ermöglicht. Omemo lässt sich bereits mit mehreren Clients nutzen, darunter Gajim und Conversations. Eine Implementation für den iOS-Client Chatsecure ist noch in Arbeit. Wer regelmäßig mit iPhone-Nutzern kommunizieren will, für den ist Omemo also derzeit noch keine Option.

Stellenmarkt
  1. PostgreSQL Datenbankadministrator (w/m/d)
    parcIT GmbH, Köln
  2. Software Ingenieur*in (d/m/w) Equipment Integration
    OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
Detailsuche

Omemo ist noch ein Entwurf, um aus dem Signal-Protokoll mit dem Double-Ratchet-Algorithmus eine offizielle XMPP-Erweiterung zu machen. Der Vorteil von Omemo und dem Signal-Protokoll im Vergleich mit der bisher in XMPP verwendeten Verschlüsselungsmethode: Die Kommunikationspartner müssen nicht mehr zur gleichen Zeit online sein, um verschlüsselte Nachrichten auszutauschen.

  • Conversations unterstützt die Omemo-Verschlüsselung. (Bild: Conversations)
  • Auch Gajim kann für Omemo genutzt werden. (Bild Gajim)
  • Auch Gajim kann für Omemo genutzt werden. (Bild Gajim)
  • Silence bringt die Unterstützung für SMS-Verschlüsselung von Textsecure zurück (Bild: Silence)
  • Silence bringt die Unterstützung für SMS-Verschlüsselung von Textsecure zurück (Bild: Silence)
  • Silence bringt die Unterstützung für SMS-Verschlüsselung von Textsecure zurück (Bild: Silence)
  • Wire bietet eine aufgeräumte Benutzeroberfläche und integration von Video- und Kartendiensten (Bild: Wire)
  • Verbindungen können an Hand von Fingerprints verifiziert werden. (Bild: Wire)
  • Wire hat auch Desktop-Clients (Bild: Wire)
  • Wire hat auch Desktop-Clients (Bild: Wire)
Conversations unterstützt die Omemo-Verschlüsselung. (Bild: Conversations)

Die Schlüssel von Omemo werden auf den jeweiligen Geräten erzeugt und liegen dort solange vor, bis die App gelöscht oder neu installiert wird. Wer sich für die Details hinter der Entstehung von Omemo interessiert, kann unseren Hintergrundartikel zu dem Thema lesen.

Silence: die Alternative für die Verschlüsselung von SMS

Ein weiterer Fork von Signal ist die App Silence, die für die Verschlüsselung auch das Signal-Protokoll nutzt. Silence bietet allerdings keinen eigenen Messaging-Dienst, sondern setzt lediglich die Funktion zur Verschlüsselung von SMS und MMS-Nachrichten um, die Signal mit der Vorgänger-App Textsecure anbot.

Golem Karrierewelt
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    08./09.09.2022, virtuell
  2. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14./15.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Betrieb eines eigenen Servers ist daher nicht notwendig. Nutzer können Silence bei Google Play herunterladen, aber auch bei F-Droid. Googles Play Services sind für den Betrieb ebenfalls nicht erforderlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Wire - Messenger aus Berlin
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


x00x 06. Nov 2016

Das Hauptargument für Signal ist eine abhörsichere Verbindung. Laufen die Push...

FreiGeistler 06. Nov 2016

Syntafin 05. Nov 2016

Auch Conversations kann man ohne Google Play nutzen, einfach selbst compilieren oder via...

Wallbreaker 04. Nov 2016

Bedaure aber Tox ist nach etlichen Jahren immer noch inhärent fehlerhaft, und die Clients...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen

Sicherheitsforscher haben eine Backdoor gefunden, die zuvor gehackte Exchange-Server seit 15 Monaten zugänglich hält.

Microsoft: Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen
Artikel
  1. Ayn Loki Zero: Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar
    Ayn Loki Zero
    Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar

    Es ist das bisher günstigste Modell in einer Reihe von vielen: Der Loki Zero mit 6-Zoll-Display nutzt einen Athlon-Prozessor mit Vega-Grafik.

  2. Autonomes Fahren: Fahrerlose Taxis treffen sich und blockieren eine Kreuzung
    Autonomes Fahren
    Fahrerlose Taxis treffen sich und blockieren eine Kreuzung

    Fahrerlose Autos haben manchmal ihren eigenen Willen und können einen Stau verursachen.

  3. Action: EA plant Battlefield-7-Kampagne - und provoziert Solospieler
    Action
    EA plant Battlefield-7-Kampagne - und provoziert Solospieler

    Mit einem Tweet bringt EA die Fans von Solokampagnen gegen sich auf, und sucht gleichzeitig einen Designer für das nächste Battlefield.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gigabyte RX 6800 679€ • Samsung SSD 2TB (PS5-komp.) 249,90€ • MindStar (Zotac RTX 3090 1.399€) • Top-Spiele-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 32GB 1.700€ • Nanoleaf günstiger • Alternate (TeamGroup DDR4-3600 16GB 49,99€) Switch OLED günstig wie nie: 333€ [Werbung]
    •  /