Abo
  • Services:
Anzeige
Let's Encrypt will mehr SSL-/TLS-Zertifikate unters Volk bringen.
Let's Encrypt will mehr SSL-/TLS-Zertifikate unters Volk bringen. (Bild: Screenshot Golem.de)

Verschlüsselung: Let's Encrypt legt los und sucht Mitstreiter

Let's Encrypt will mehr SSL-/TLS-Zertifikate unters Volk bringen.
Let's Encrypt will mehr SSL-/TLS-Zertifikate unters Volk bringen. (Bild: Screenshot Golem.de)

Das Projekt Let's Encrypt möchte mehr Webseiten mit SSL-/TLS-Zertifikaten ausstatten. Jetzt hat die von der EFF und Mozilla ins Leben gerufene Initiative ihr erstes Zertifikat ausgestellt.

Die neue Zertifizierungsstelle (CA) Let's Encrypt hat ihr erstes Zertifikat ausgestellt. Das gab das Projekt in einem Blogpost bekannt. Die Macher wollen kostenfreie und von allen gängigen Browsern vertraute Zertifikate erstellen und so für eine bessere Verbreitung von HTTPS sorgen.

Anzeige

Da Let's Encrypt noch nicht als vertrauenswürdige CA bei den großen Browserherstellern eingetragen ist, müssen Nutzer zunächst das ISRG-Root-Zertifikat manuell zu ihrem Browser hinzufügen. Danach lässt sich die Webseite per HTTPS betrachten - sie gibt dann sogar mehr Informationen aus als vorher. Nutzer lernen, wie sie sich an der Weiterentwicklung des Projekts beteiligen können.

Die Veröffentlichung des ersten Zertifikats ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung der gemeinnützigen CA. Im Juni hatte das Projekt in einer Zeremonie die Wurzelzertifikate erstellt.

Die Integration in die gängigen Browser ist auf dem Weg

In den kommenden Wochen wollen sich die Macher um die Integration in die großen Browser bemühen. Mozilla, Google, Microsoft und Apple seien bereits angefragt. Danach sollen erste Webseiten, die am Betaprogramm teilnehmen, ihre ersten kostenfreien Zertifikate erhalten. Nutzer, die ihre eigene Webseite mit einem Lets-Encrypt-Zertifikat versehen wollen, können sich nach wie vor für die Beta anmelden.

Das Projekt wird von der Internet Security Research Group in Kalifornien betrieben. Diese wird unterstützt von Mozilla, der Electronic Frontier Foundation (EFF), Cisco, Akamai, der Stanford Law School und CoreOS.


eye home zur Startseite
RipClaw 16. Sep 2015

Die Verbindung ist abgesichert. Das Zertifikat das für die Verbindung zu letsencrypt.org...

RipClaw 16. Sep 2015

Ich würde ja gerne aber offenbar kannst du nicht lesen. Aktuell wird noch ein...

SoniX 16. Sep 2015

-------------------------------------------------------------------------> Ich sehe nur...

Ninos 15. Sep 2015

Spricht ihr von SNI oder dem Hinzufügen von selbigen Zertifikaten zu unterschiedlichen...

Ninos 15. Sep 2015

Soviel Text für nichts. Der Validierungsprozess von https ist bereits "kaputt" und es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  2. ROTEXMEDICA GMBH, Trittau
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 135,75€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 150€)
  2. 116,00€ (Vergleichspreis 139€)
  3. 19,98€ (Vergleichspreis 30€)

Folgen Sie uns
       


  1. Zero-Rating

    StreamOn der Telekom bei 200.000 Kunden

  2. Beta Archive

    Microsoft bestätigt Leck des Windows-10-Quellcodes

  3. Deutschland-Chef der Telekom

    Bis 2018 flächendeckend Vectoring in Nordrhein-Westfalen

  4. Sipgate Satellite

    Deutsche Telekom blockiert mobile Nummer mit beliebiger SIM

  5. Rockstar Games

    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

  6. Stromnetz

    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

  7. Call of Duty

    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

  8. Gmail

    Google scannt Mails künftig nicht mehr für Werbung

  9. Die Woche im Video

    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

  10. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony Xperia XZ Premium im Test: Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
Sony Xperia XZ Premium im Test
Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
  1. Keine Entschädigung Gericht sieht mobiles Internet nicht als lebenswichtig an
  2. LTE Deutsche Telekom führt HD Voice Plus ein
  3. Datenrate Vodafone bietet im LTE-Netz 500 MBit/s

1Sheeld für Arduino angetestet: Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
1Sheeld für Arduino angetestet
Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  1. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren
  2. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  3. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr Access Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr Access Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

  1. Re: Taschenrechnerbug behoben?

    der_wahre_hannes | 15:48

  2. Re: Widerliche Abzocker

    DG-82 | 15:46

  3. Daten durchballern ohne Ende!

    MeinSenf | 15:44

  4. Re: Konkurrenz

    DerDy | 15:38

  5. Re: Was ist an einer Veröffentlichung so schlimm?

    Das Todeskraut | 15:37


  1. 14:37

  2. 14:28

  3. 12:01

  4. 10:37

  5. 13:30

  6. 12:14

  7. 11:43

  8. 10:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel