Abo
  • Services:
Anzeige
Zertifikate von Symantec werden nicht mehr lange akzeptiert - zumindest in Chrome.
Zertifikate von Symantec werden nicht mehr lange akzeptiert - zumindest in Chrome. (Bild: AfP/Getty Images)

Verschlüsselung: Google schmeißt Symantec aus Chrome raus

Zertifikate von Symantec werden nicht mehr lange akzeptiert - zumindest in Chrome.
Zertifikate von Symantec werden nicht mehr lange akzeptiert - zumindest in Chrome. (Bild: AfP/Getty Images)

Wer ein von Symantec ausgestelltes Zertifikat hat, sollte überprüfen, wie lange es noch funktioniert. Zahlreiche Altfälle werden bis April 2018 entsorgt, spätestens im Oktober nächsten Jahres ist dann bei Chrome-Nutzern Schluss für alle Symantec-Zertifikate.

Google hat angekündigt, den Zertifikaten von Symantecs Zertifikatsstelle (CA) künftig nicht mehr vertrauen zu wollen. Die Maßnahme war bereits länger diskutiert worden und wurde jetzt öffentlich gemacht.

Anzeige

Betroffen sind Zertifikate, die vor dem 1. Juni 2016 ausgestellt wurden. Die Änderung soll erstmals mit dem Release von Chrome in der Version 66 am 17. April 2018 wirksam werden. Am 1. Dezember 2017 wird Symantec im Rahmen des Verkaufs der eigenen Zertifikatsstelle alle Operationen an Digicert übertragen. Ab diesem Zeitpunkt werden keine Zertifikate mehr akzeptiert, die von Symantecs alter Infrastruktur ausgestellt werden.

Symantes gesamte Infrastruktur wird aus Chrome entfernt

Ab der Chrome-Version 70 schließlich soll Symantecs gesamte alte Infrastruktur aus dem Truststore entfernt werden. Damit soll allen Zertifikaten das Vertrauen entzogen werden, die sich auf Symantec-Root-Zertifikate beziehen. Nur eine "kleine Anzahl" von Zertifikatsstellen mit unabhängigen Audits soll von dieser Maßnahme ausgenommen werden. Chrome 70 wird vermutlich um den 23. Oktober 2018 herum vorgestellt.

Aktuell ausgestellte Zertifikate von Symantec werden eine maximale Lebensdauer von 13 Monaten haben. Die im Oktober dieses Jahres fällige Version von Chrome (62) wird in den Developer-Werkzeugen darauf hinweisen, wenn Zertifikate von den Maßnahmen betroffen sind.

Symantec betreibt unter den Markennamen Thawte, Verisign, Equifax, Geotrust und Rapidssl Zertifizierungsstellen. In der Vergangenheit hatte es zwischen Symantec und Google immer wieder Streit um fälschlicherweise ausgestellte Zertifikate gegeben. Weil Symantec damit gegen die Bestimmungen des CA/Browser-Forums verstoßen hat, hatte Google immer wieder mit drastischen Schritten gedroht.


eye home zur Startseite
My1 21. Sep 2017

ähm dir ist schon klar dass auch DV eine gewisse prüfung (der kontrolle über die domain...

Proctrap 13. Sep 2017

Rate mal wer nicht (mehr) ? Ne, falsch, Google. https://de.wikipedia.org/wiki...

My1 12. Sep 2017

Das aufkaufen der ca sehe ich nicht als das kernproblem, das die ca mehrere namen führt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Hamburg
  2. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  3. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Großraum Friedrichshafen
  4. NRW.BANK, Düsseldorf


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  2. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  3. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  4. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  5. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  6. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  7. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  8. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine

  9. Elektroauto

    Fährt der E-Golf auch bei Gewitter?

  10. Prozessoren

    Neues Werk dürfte Coffee-Lake-Verfügbarkeit verbessern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Re: Merkwürdiges Demokratie-Verständnis

    teenriot* | 16:49

  2. Re: Falsch bzgl der Wahlgänge

    HubertHans | 16:48

  3. Re: Kann man während der Fahrt laden?

    Sharra | 16:48

  4. Geschmackssache

    Mudder | 16:47

  5. Re: Was war der Knackpunkt?

    rldml | 16:46


  1. 16:21

  2. 15:59

  3. 15:28

  4. 15:00

  5. 13:46

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel