Abo
  • Services:
Anzeige
DHL-Packstation
DHL-Packstation (Bild: Deutsche Post)

Versandhandel DHL kündigt Paketlieferung per E-Mail ohne Registrierung an

Ab dem 5. Juli 2013 erweitert DHL seinen Service für Privatkunden. Auch wer dem Unternehmen seine Daten noch nicht zur Verfügung gestellt hat, kann dann einen Tag vor Zustellung über ein Paket benachrichtigt werden.

Anzeige

Künftig können Empfänger eines Pakets auch ohne vorherige Registrierung bei DHL eine Benachrichtigung über eine Zustellung erhalten. Dies sagte ein Sprecher des Unternehmens Golem.de, er bestätigte damit entsprechende Medienberichte.

Zwar können Kunden von DHL über eine Anmeldung bei Webseiten wie Paket.de und Packstation.de schon seit Jahren Benachrichtigungen erhalten - dafür war bisher aber eine Registrierung über das Postident-Verfahren nötig. Erst danach standen erweiterte Onlinefunktionen zur Verfügung. So können Paketempfänger am Tag vor der Zustellung eine E-Mail oder SMS erhalten oder den Termin um bis zu vier Werktage verschieben.

Das neue Angebot, das nur E-Mails und keine SMS vorsieht, muss vom Versender eines Pakets genutzt werden. Dieser kann die E-Mail-Adresse des Empfängers nach Zustimmung des Kunden an DHL weitergeben. Das Logistikunternehmen verschickt dann am Tag vor der geplanten Auslieferung eine E-Mail an den Empfänger.

Versender kann Dienst direkt nutzen

Das kann nützlich sein, wenn beispielsweise der Versender kein Tracking-System mit einer Schnittstelle zu den Datenbanken von DHL unterhält. Viele Onlinehändler, beispielsweise Amazon, bieten das seit Jahren an. Mit dem neuen Angebot braucht der Händler nur die einmalige Zustimmung des Kunden, die Benachrichtigung kann danach DHL übernehmen, neue eigene Technik beim Händler ist nicht nötig.

Wenn der geplante Liefertermin für den Kunden ungelegen kommt, kann er ihn auch mit dem neuen Dienst um bis zu vier Werktage verschieben. Dafür ist dann aber wieder eine Registrierung bei DHL nötig.

Offenbar will DHL mit dem neuen Service die Zahl der erfolglosen Zustellungsversuche reduzieren. Seit Jahren häufen sich Beschwerden bei Verbraucherzentralen über nicht erfolgte, mehrfach falsch zugestellte oder gleich in den Filialen hinterlegte Pakete. Davon ist nicht nur DHL allein betroffen, die Probleme betreffen die gesamte Logistikbranche. Marktbeobachter führen das auf einen Preiskampf zurück, der die Zusteller unter hohen Druck setzt.


eye home zur Startseite
Esquilax 04. Jul 2013

Von Alternate kenn ich das schon lange. Ich bin mir da auch nicht bewusst, dass ich...

bla 03. Jul 2013

Hab mich heute auch wieder über DHL gefreut, weil meine Adresse angeblich nicht...

Telesto 03. Jul 2013

Bayern, Rheinland-Pfalz, Saarland und Sachsen Von Sonn- und Feiertagen ganz zu schweigen...

Desintegrator 03. Jul 2013

Bei mir ist es so, ich habe eine neue email adresse und auf die alte email keinen zugriff...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, Böblingen
  2. vwd GmbH, Kaiserslautern
  3. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  4. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,99€ statt 119,99€
  2. 49,99€ statt 69,99€
  3. (u. a. Echo Dot 34,99€ statt 59,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  2. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  3. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  4. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  5. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

  6. Rollenspielklassiker

    Enhanced Edition für Neverwinter Nights angekündigt

  7. Montagewerk in Tilburg

    Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert

  8. AUV

    US-Marine sucht mit Robotern nach verschollenem U-Boot

  9. Apple Watch

    WatchOS-1-App-Updates gibt es bis zum April 2018

  10. ZDF mit 4K-UHD

    Bergretter und Bergdoktoren werden in HLG-HDR ausgestrahlt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Re: leicht OT: Wie von USB booten bei Secure Boot ?

    divStar | 16:14

  2. Re: Weltweites Geoblocking sollte verboten werden

    knoxxi | 16:13

  3. Re: Atomwaffen an Bord?

    xxsblack | 16:12

  4. Re: Das Ende für FreeDOS und Co?

    divStar | 16:12

  5. Eine echte Fachfrau

    phaidros52 | 16:11


  1. 16:06

  2. 15:51

  3. 14:14

  4. 12:57

  5. 12:42

  6. 12:23

  7. 11:59

  8. 11:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel