• IT-Karriere:
  • Services:

Versand: DHL macht Nutzung von Packstationen komfortabler

Bald können sich alle Paketlieferungen von DHL an eine Packstation umleiten lassen. Zudem sind weitere Neuerungen bei geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Bei DHL lassen sich bald alle Paket-Lieferungen an Packstationen schicken.
Bei DHL lassen sich bald alle Paket-Lieferungen an Packstationen schicken. (Bild: DHL)

Mehr Komfort bei DHL. Ab dem 15. November 2020 werden einige Neuerungen rund um den Versand von Paketen und Päckchen angeboten. Derzeit werden DHL-Kunden per E-Mail über Änderungen der AGB bei Empfängerservices informiert. Die geänderten AGB bringen neue Funktionen, mit denen unter anderem die Nutzung von Packstationen deutlich einfacher wird als bisher.

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Köln, Chemnitz
  2. SWR Südwestrundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Baden-Baden

Ab Mitte November 2020 wird es möglich sein, sich alle Pakete und Päckchen unkompliziert an eine festgelegte Packstation oder eine vorausgewählte Filiale liefern zu lassen. Im DHL-Konto wird es dann die Möglichkeit geben, alle Paket- und Päckchen-Lieferungen entweder an eine Packstation oder eine Filiale liefern zu lassen. Die Empfangsadresse muss dafür nicht verändert werden, die Weiterleitung erfolgt dann automatisch.

Wenn jemand bisher ein Paket oder ein Päckchen an eine Packstation liefern lassen wollte, musste die Adresse der Packstation gefolgt von der Postnummer als Empfängeradresse angegeben werden. Wer sich von vielen verschiedenen Läden Pakete oder Päckchen liefern lässt, muss dies bisher noch bei jedem Shop einzeln eintragen. Dieser Schritt entfällt mit der Änderung, vorausgesetzt alle Lieferungen von Paketen und Päckchen sollen an eine Packstation gehen.

Neuerung für Familien und WGs

Falls Pakete oder Päckchen doch zur Wohnanschrift geliefert werden sollen, müsste die Weiterleitung entsprechend deaktiviert werden. Das erfolgt im Idealfall, bevor die Bestellung aufgegeben wird.

Als weitere Änderung können ab Mitte November 2020 weitere Personen eines Haushalts für die Funktionen Ablageort oder Nachbar aktiviert werden. Das ist vor allem für Familien und WGs gedacht. Dann müssen nicht alle Personen in einer WG oder alle Familienangehörige ein DHL-Konto anlegen.

Die Möglichkeit von Angaben zum Ablageort richtet sich vor allem an alle, die einen eigenen Garten besitzen. Dann kann auf dem Grundstück ein Ort angegeben werden, wo Pakete abgelegt werden, falls an der Empfangsadresse niemand zu Hause sein sollte. Mit der Funktion Nachbar kann ein bestimmter Nachbar bestimmt werden, bei dem Pakete in so einem Fall abgegeben werden sollen.

Ferner soll es bald möglich sein, Paketkastenanlagen oder Empfangsboxen von Drittanbietern als Ablageort im Kundenkonto zu hinterlegen. Das setzt aber voraus, dass die Paketkastenanlagen oder Empfangsboxen anderer Anbieter links oder rechts neben dem eigenen Grundstück oder auf dem Grundstück direkt gegenüber stehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  4. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

-_-Knut-_- 06. Okt 2020 / Themenstart

Das hatte ich leider auch schon des Öfteren. Hier würde ich mir wünschen, dass die...

chefin 06. Okt 2020 / Themenstart

Indem man den Nachbarn NICHT angibt. Wobei sich mir nicht ganz eschliesst was der...

Lemo 05. Okt 2020 / Themenstart

So oder so nicht meine Aufgabe, wie an anderer Stelle gesagt werden die Dinger nie geputzt

most 05. Okt 2020 / Themenstart

Die Nummer am Amazon Locker eintippen. Extra den Barcode ausdrucken fänd ich übertrieben.

most 05. Okt 2020 / Themenstart

Ja, mache ich ja auch über die Packstation. Aber ich bekomme da immer das Feedback...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X)

Im Video zeigt Golem.de, wie Yakuza - Like a Dragon auf der Xbox Series X aussieht.

Yakuza - Like a Dragon - Gameplay (Xbox Series X) Video aufrufen
5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


      •  /