Abo
  • Services:
Anzeige
Thermostat der Google-Tochterfirma Nest
Thermostat der Google-Tochterfirma Nest (Bild: George Frey/Reuters)

Nest wurde schon gehackt

Anzeige

Die Firma LifX wiederum bietet vernetzte Glühlampen an, die rot leuchten, wenn der Nest-Rauchmelder losgeht. Und der Dienst IFTTT (If this then that) kann eine SMS an die Nachbarn schicken, wenn Nest einen Brand entdeckt.

Und noch eine Gruppe von Tüftlern hat sich mit Nest beschäftigt: Die GTVHacker haben herausgefunden, wie sich der Thermostat manipulieren lässt. Sie können das Gerät übernehmen und anschließend die Temperatur aus der Ferne regulieren oder herausfinden, ob die Hausbewohner anwesend sind. Um den dafür nötigen Schadcode auf das Gerät zu bringen, brauchen sie allerdings physischen Zugang.

Auf der Konferenz Def Con in Las Vegas wollen die vier zeigen, wie sie 20 weitere vernetzte Geräte hacken. Das Internet der Dinge wird eben auch ein Internet der gehackten Dinge.

 Vernetzte Thermostate: Nest wird Google nun doch Nutzerdaten geben

eye home zur Startseite
F4yt 25. Jun 2014

Kann mir aber keiner erzählen, dass die Telefone, die inzwischen stellenweise...

Niaxa 25. Jun 2014

Klar in Verbindung mit FB gewinnt FB aber WA alleine sammelt ja nur Adressbücher und...

Niaxa 25. Jun 2014

Naja, wenn ich mir ansehe, das es durchaus noch Handys gibt, die eben nur SMS senden und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Nürnberg
  3. Amprion GmbH, Dortmund
  4. Universität Osnabrück, Osnabrück


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. Bis zu 250 EUR Cashback auf ausgewählte Objektive erhalten

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Ohne Flash und Silverlight

    Netflix schließt HTML5-Umzug ab

  2. Mass Effect Andromeda im Technik-Test

    Frostbite für alle Rollenspieler

  3. Hannover

    Die Sommer-Cebit wird teuer

  4. Android O

    Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein

  5. Streaming

    Akamai macht Videos mit Quic schneller

  6. United Internet

    1&1 bietet VDSL immer mehr über sein eigenes Netz an

  7. Videostreaming im Zug

    Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230

  8. Synology FS1018

    Kleine Flashstation für SSDs und Adapterkarte für M.2-SSDs

  9. Reddit

    Drei Alpha-Profilseiten sind online

  10. Souq.com

    Amazon gibt 750 Millionen Dollar für Übernahme aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer
  2. Apple Park Apple bezieht das Raumschiff
  3. Klage gegen Steuernachzahlung Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Facebook & Co Bis zu 50 Millionen Euro Geldbuße für Hasskommentare
  2. OCP Facebook rüstet das Rechenzentrum auf
  3. Social Media Facebook verbietet Datennutzung für Überwachung

  1. Re: Zensur durch die Hintertür

    jayrworthington | 15:15

  2. Re: Im Vergleich nicht sooo teuer

    david_rieger | 15:13

  3. Re: Na Gott sei Dank

    HubertHans | 15:11

  4. Re: BGB wurde geändert, würde ich ggfls drau...

    Captain_Koelsch | 15:10

  5. Re: Also ... alle anderen kriegen weniger Daten...

    jsm | 15:09


  1. 14:39

  2. 14:10

  3. 13:36

  4. 13:35

  5. 13:18

  6. 12:28

  7. 12:05

  8. 11:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel