Abo
  • Services:
Anzeige
Sixt-Autos sollen ab Sommer mit BMW Connecteddrive Hotspot ausgestattet werden.
Sixt-Autos sollen ab Sommer mit BMW Connecteddrive Hotspot ausgestattet werden. (Bild: Telekom)

Vernetzte Fahrzeuge: Telekom und BMW machen Autos zu WLAN-Hotspots

Sixt-Autos sollen ab Sommer mit BMW Connecteddrive Hotspot ausgestattet werden.
Sixt-Autos sollen ab Sommer mit BMW Connecteddrive Hotspot ausgestattet werden. (Bild: Telekom)

Bis zu acht WLAN-Geräte sollen mit bis zu 100 MBit/s im Auto online gehen können, wenn sie mit dem BMW Connecteddrive Hotspot ausgestattet sind. Bereits im Sommer 2013 sollen die ersten Mietwagen mit dem System von Telekom und BMW ausgestattet werden.

Telekom und BMW wollen Autos zu rollenden WLAN-Hotspots machen. Dazu werden die Fahrzeuge mit LTE-Technik für die Internetanbindung und entsprechenden Antennen ausgestattet, so dass Bandbreiten von bis zu 100 MBit/s im Downstream erreicht werden können. Bis zu acht WLAN-Geräte sollen sich dann gleichzeitig mit dem Fahrzeug verbinden können.

Anzeige

Das BMW Connecteddrive Hotspot genannte Angebot soll ab Sommer 2013 zunächst exklusiv beim Autovermieter Sixt zum Einsatz kommen, der einen großen Teil seiner BMW-Fahrzeuge damit ausstatten will. Sixt- und Telekom-Hotspot-Kunden sollen den Dienst in den ersten zwölf Monaten kostenfrei nutzen können. Später soll das Angebot auf weitere Kundengruppen ausgeweitet werden.

Da die komplette Mobilfunktechnik samt SIM-Karte ins Auto integriert ist, können sich die Insassen wie bei jedem anderen Telekom-Hotspot anmelden. Es wird kein Mobilfunktarif benötigt. So können dann Geräte synchronisiert oder Musik- und Video-Streaming-Dienste genutzt werden. Die direkt im Fahrzeug installierte Mobilfunkantenne soll für den bestmöglichen Empfang sorgen.


eye home zur Startseite
mäxchen 06. Mär 2013

Ääähm, Leute, das sind zwei verschiedene Dinge: WLAN von INNEN für INNEN mit starken...

Lutze5111 05. Mär 2013

also wenn dann noch die Dachantenne verwendet wird, dann ist es wie bei meiner FSE von...

boiii 05. Mär 2013

Setzt du dich dann bei den Sixt-Kunden mit ins Auto oder wie läuft das dann ab?




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Leipzig
  2. Dataport, Hamburg
  3. Warner Music Group Germany Holding GmbH, Hamburg
  4. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,00€ (Vergleichspreis 214€)
  2. 3,36€ (Amazon Plus Produkt: Mindesteinkauf 20€)
  3. 485,00€ (Vergleichspreis 529€)

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Akito Thunder 2 + Macbook

    WonderGoal | 16:18

  2. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    hum4n0id3 | 16:17

  3. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    deinkeks | 16:14

  4. Re: 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    Seroy | 16:01

  5. Re: Was verbaut man da drin?

    Stefres | 16:01


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel