• IT-Karriere:
  • Services:

Verluste seit 2010: K&M Elektronik teilweise verkauft

Bora Computer kauft alle Waren und ein Drittel der Filialen von K&M Elektronik. Der Computerhändler habe bereits seit 2010 erhebliche Verluste erwirtschaftet, außerdem fehlten Tablets und Smartphones im Angebot, so der Insolvenzverwalter.

Artikel veröffentlicht am ,
Hauptsitz des Unternehmens
Hauptsitz des Unternehmens (Bild: K&M Elektronik)

Bora Computer erwirbt 13 Filialen und den gesamten Warenbestand der insolventen K&M Elektronik AG. Das gab der Insolvenzverwalter Volker Viniol am 3. Januar 2013 bekannt. Auch 60 der rund 220 Beschäftigten in Voll- und Teilzeit wurden von Bora Computer übernommen.

Stellenmarkt
  1. Landkreis Stade, Stade
  2. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden

Für die verbleibenden 20 Filialen und 160 Mitarbeiter werde mit zwei Interessenten weiterverhandelt, erklärte Viniol. Unrentable Filialen würden geschlossen, sagte der Insolvenzverwalter im Dezember 2012.

K&M-Elektronik-Vorstand Achim Mötting hatte im Oktober 2012 beim Amtsgericht Stuttgart das Insolvenzverfahren beantragt, das formal am 27. Dezember 2012 begann. K&M Elektronik mit Hauptsitz im baden-württembergischen Magstadt war im März 1992 gegründet worden.

Doch der Computerhändler für Hard- und Software erwirtschaftete bereits seit 2010 erhebliche Verluste. Insbesondere das Kerngeschäft der K&M Elektronik, der Handel mit Computerkomponenten und Zubehör, ist in den vergangenen Jahren rückläufig gewesen. Der Ausbau des Angebots mit neuen Produktgruppen wie Tablets, Notebooks und Smartphones wurde laut Viniol aufgrund der dafür erforderlichen hohen Investitionen nicht durchgeführt. Der Geschäftsbetrieb konnte in den vergangenen Monaten stabilisiert und ohne hohe Umsatzverluste fortgeführt werden, erklärte der Insolvenzverwalter.

Bora Computer mit Hauptsitz in Düren in Nordrhein-Westfalen betreibt bundesweit zehn Filialen und einen Onlineshop. Bora-Computer-Geschäftsführer Bora Bölck wird die übernommenen Filialen als K&M Computer weiterführen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nintendo Switch 270,00€, Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC für 479,00€, Zotac...
  2. 59,99€ (PC)/ 69,99€ (PS4, Xbox) - Release am 20. März
  3. 68,90€
  4. (aktuell u. a. Emtec X150 Power Plus SSD 480 GB für 52,90€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18...

keks.de 06. Jan 2013

Als Alternative käme noch J.E. Computer in Frage. Zumindest in Berlin gibt es sie mit...


Folgen Sie uns
       


Minikonsolen im Vergleich - Golem retro

Retro-Faktor, Steuerung, Emulationsqualität: Wir haben sieben Minikonsolen miteinander verglichen.

Minikonsolen im Vergleich - Golem retro Video aufrufen
Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

    •  /