Abo
  • Services:

Verleih: Amazon stellt Versand von FSK-18-DVDs und -Blu-rays ein

Amazon will sich offenbar schrittweise aus dem Versand von Verleihfilmen auf DVDs und Blu-rays verabschieden und die Kunden zu Instant Video umleiten. Ab Januar werden keine FSK-18-Titel mehr verschickt.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo Lovefilm.de
Logo Lovefilm.de (Bild: Lovefilm)

Amazon Deutschland hat angekündigt, den Versand von FSK-18-DVDs und -Blu-rays für den Filmverleih einzustellen. Das gab das Unternehmen in einer E-Mail an seine Kunden bekannt, die Golem.de vorliegt. Die Änderung gilt bereits ab Januar 2015.

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund, Bremen, Oberviechtach, Regensburg
  2. BWI GmbH, Köln

Zur Begründung heißt es: "Aufgrund der hohen Portokosten für den Spezialversand von FSK-18-Titeln mit persönlicher Quittierung der Lieferung ist es uns nicht möglich, diese Discs kostengünstig anzubieten. Sofern verfügbar, werden wir die FSK-16-Versionen der Titel aufstocken." Alle FSK-18-Titel, die Kunden zum Zeitpunkt der Änderung im Januar 2015 auf ihrer Leihliste haben, würden von Amazon entfernt.

Damit macht Amazon einen weiteren Schritt, um den Verleih von Filmen auf Datenträgern einzustellen und die Nutzer zu Amazon Instant Video zu locken. Der Lovefilm-DVD-Verleih ist für die bisherigen Kunden auf der Webseite nur noch schwer auffindbar, stattdessen wird auf den Streamingdienst Instant Video umgeleitet.

Amazon hatte im Januar 2011 alle Anteile an dem Filmverleiher Lovefilm übernommen. Das Unternehmen war zu der Zeit in Großbritannien, Deutschland, Schweden, Norwegen und Dänemark aktiv. Amazon hielt zuvor eine Beteiligung von 42 Prozent an Lovefilm. Im Dezember 2010 startete Lovefilm in Deutschland Video-on-Demand.

Im Jahr 2014 wurde bei Amazon bereits das Postident-Verfahren als Verifikation für FSK-18-Filme abgeschafft. Damit erhalten als volljährig verifizierte Kunden die DVDs und Blu-rays nicht mehr in den Briefkasten, sondern müssen die Sendungen von der nächsten Postfiliale abholen, wenn der Postbote sie tagsüber nicht antrifft.

"Amazon.de unterstützt das Postident-Verfahren nicht, da hier nicht sichergestellt werden kann, dass die DVD oder Blu-ray nicht in die Hände Minderjähriger gerät. Der Prozess der Altersverifizierung wurde deshalb im Zuge der Migration von Lovefilm an den Versandprozess von Amazon.de für FSK-18-Artikel angepasst", sagte die Sprecherin Golem.de.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (-78%) 8,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)

Limit 09. Dez 2014

Das Einstellen von FSK-18 Versand kratzt mich nicht sonderlich; hatte bisher nur alle...

Anonymer Nutzer 09. Dez 2014

Achso! Das wusste ich nicht ^^ Weil Branntwein gibt es ja auch als Getränk hat man mir...

velo 09. Dez 2014

Stimmt. Finde ich auch lächerlich, als ob die Kinder überall die Briefkästen ausräumen...

sedremier 09. Dez 2014

Wird wohl in den nächsten 20 Jahren nichts werden, aber hey - heute schon mal die...

DY 09. Dez 2014

So ist es. Amazon will nicht und da wird jeder halbgare Grund als KO-Argument her...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /