• IT-Karriere:
  • Services:

Verkehrsminister: Förderprogramm für Drohnen und Flugtaxis aufgelegt

Das Bundesverkehrsministerium hat ein Förderprogramm für die Entwicklung und Erprobung von Drohnen und Lufttaxis gestartet. Damit sollen neue Luftfahrtkonzepte vorangebracht werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Flugtaxi Volocopter X2
Flugtaxi Volocopter X2 (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Deutschland will nach Worten von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) "Drohnen und Flugtaxis aus dem Labor in die Luft bringen". "Dafür starten wir ein Förderprogramm, richten im BMVI eine Koordinierungsstelle für Drohnentestfelder ein und werden einen Aktionsplan erarbeiten, der die Maßnahmen zur Stärkung innovativer Luftfahrtanwendungen bündelt", kündigte der Minister bei einem Netzwerktreffen mit Kommunen, Startups und Akteuren der Luftfahrt an.

Stellenmarkt
  1. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  2. WeGrow GmbH, Tönisvorst

Das Förderprogramm (PDF) hat ein Volumen von 15 Millionen Euro und läuft über vier Jahre. Außerdem werden 2019 Schnellläufer-Projekte mit jeweils bis zu 500.000 sowie Studien mit jeweils bis zu 100.000 Euro unterstützt.

"Drohnen unterstützen Feuerwehr, Katastrophenschutz, Bergwacht und Polizei bei ihren Einsätzen und ermöglichen eine effiziente Inspektion von Infrastrukturen oder die Lenkung des Verkehrs", sagte Scheuer weiter. "Als innovative neue Luftverkehrsmittel können Flugtaxis beim Transport von Personen einen festen Platz im Mobilitätsmix von morgen finden - ein gewaltiger Vorteil vor allem für den ländlichen Raum."

Mit dem Aktionsplan soll in den kommenden Monaten im Ministerium ein Gesamtkonzept für saubere, sichere und effiziente unbemannte Luftfahrt erarbeitet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 4,86€
  3. (u. a. Struggling für 8,99€, Jurassic World Evolution für 11,25€, Jurassic World Evolution...

plutoniumsulfat 02. Mär 2019

Huch, vertan :D

AllDayPiano 28. Feb 2019

https://www.youtube.com/watch?v=wgBL8NTP-zA Wenn Du Turbinen magst, dann wird Dir das...

Kay_Ahnung 28. Feb 2019

Was den Schuldenabbau angeht stimme ich dir zu da sollte Deutschland dranbleiben. Was...

Kay_Ahnung 28. Feb 2019

Ja weil man Flugtaxis auch nur in Deutschland verkaufen kann :D

AllDayPiano 28. Feb 2019

Wenn ich so nach oben schaue, ist der Luftraum bis 300 Meter ziemlich leer...


Folgen Sie uns
       


Drohnenflug am Strand mit Google Earth Studio - Tutorial

Wir zeigen im kurzen Tutorial, wie man in Earth Studio eine einfache Animation erstellt.

Drohnenflug am Strand mit Google Earth Studio - Tutorial Video aufrufen
Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    •  /