Abo
  • Services:

Verkehr: Karlsruhe baut ein Testfeld für autonomes Fahren auf

Die Infrastruktur wird eingerichtet, die Bürger sind gespannt: In Karlsruhe laufen die Vorbereitungen für einen Feldversuch zum autonomen Fahren. Start soll noch in diesem Jahr sein.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Autonomes Fahren (Symbolbild): Rahmenbedingungen für Versicherungsrecht oder Datenschutz
Autonomes Fahren (Symbolbild): Rahmenbedingungen für Versicherungsrecht oder Datenschutz (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

In Karlsruhe wird autonom gefahren: In der Stadt in Baden-Württemberg wird gerade ein Testfeld für selbstfahrende Autos eingerichtet. Der Probebetrieb soll in wenigen Monaten beginnen.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Bosch Gruppe, Leonberg

Zum Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg gehören Straßen in der Stadt Karlsruhe, aber auch Landes- und Bundesstraßen sowie Autobahnteilstücke bis Stuttgart und Heilbronn. Neben Strecken für Pkw werden Testfelder für automatisierte Logistik und Nutzfahrzeuge in Bruchsal und Heilbronn dazugehören.

Die Karlsruher interessieren sich für autonomes Fahren

Zu dem Projekt gehören auch Veranstaltungen, auf denen sich Bürger über die neue Technik informieren können. In Karlsruhe gebe es eine sehr zugewandte Stimmung für das Thema, sagte eine Sprecherin bei einem Bürgerforum der Deutschen Presseagentur (dpa). Am meisten habe die Bürger interessiert, wie das selbstständige Fahren konkret vor Ort funktionieren soll, wann es verwirklicht werde und was mit den gesammelten Daten und Bildern passiere.

Das Testfeld biete die Gelegenheit, neue Mobilitätskonzepte zu testen, etwa Carsharing mit autonom fahrenden Fahrzeugen, sagte Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD). Außerdem gehe es darum, juristische Rahmenbedingungen im Versicherungsrecht oder auch im Datenschutzrecht zu entwickeln.

Bei den Probefahrten ist ein Fahrer an Bord

Wichtig sei die Sicherheit, sagte Mentrup. Durch den Testfeldbetrieb dürfe "kein zusätzliches Risiko für andere Verkehrsteilnehmer entstehen". Deshalb werde bei den Testfahrten immer ein Fahrer im Auto sitzen.

Zur Einrichtung des Testfeldes gehört beispielsweise, Messstationen mit Kameras in der Stadt einzurichten. Die Arbeiten dazu haben im Sommer begonnen. Der Probebetrieb auf dem Testfeld soll Ende des Jahres beginnen. Das Projekt soll fünf Jahre dauern. Ein weiteres Testfeld für autonomes Fahren gibt es seit 2015 auf der Autobahn A9 zwischen München und Nürnberg.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-91%) 1,75€
  2. (-55%) 8,99€
  3. 32,99€ (erscheint am 15.02.)

brotiger 03. Mai 2018

https://youtu.be/y98qvfJd-Zo?t=27

brotiger 03. Mai 2018

Weder haben sich die deutschen Autobauer dem SUV verschrieben, noch hat man irgendwas...

__destruct() 10. Okt 2017

Karlsruhe eignet sich hervorragend zum Testen autonomer Fahrzeuge, da sich die Wege...

Muhaha 09. Okt 2017

Das ist ja der Gag. Sogar Neulinge kommen da recht gut durch, weil die Verkehrsführung...

Tantalus 09. Okt 2017

Für den Bau und Ausbau von Autobahnen ist der Bund zuständig, da kann die Stadt sich auf...


Folgen Sie uns
       


Anno 1800 angespielt

Anno 1800 in der Vorschau: Wir konnten Blue Bytes Aufbautitel einige Zeit lang spielen, genauer gesagt, bis einschließlich der dritten von fünf Zivilisationsstufen. Anno 1800 orientiert sich mehr an Anno 1404 und nicht an den in der Zukunft angesiedelten direkten Vorgängern.

Anno 1800 angespielt Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
    Ottobock
    Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

    Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
    Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


        •  /