Abo
  • Services:

Verkehr: Karlsruhe baut ein Testfeld für autonomes Fahren auf

Die Infrastruktur wird eingerichtet, die Bürger sind gespannt: In Karlsruhe laufen die Vorbereitungen für einen Feldversuch zum autonomen Fahren. Start soll noch in diesem Jahr sein.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Autonomes Fahren (Symbolbild): Rahmenbedingungen für Versicherungsrecht oder Datenschutz
Autonomes Fahren (Symbolbild): Rahmenbedingungen für Versicherungsrecht oder Datenschutz (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

In Karlsruhe wird autonom gefahren: In der Stadt in Baden-Württemberg wird gerade ein Testfeld für selbstfahrende Autos eingerichtet. Der Probebetrieb soll in wenigen Monaten beginnen.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. vwd - Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH, Rimpar, Kaiserslautern, Frankfurt

Zum Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg gehören Straßen in der Stadt Karlsruhe, aber auch Landes- und Bundesstraßen sowie Autobahnteilstücke bis Stuttgart und Heilbronn. Neben Strecken für Pkw werden Testfelder für automatisierte Logistik und Nutzfahrzeuge in Bruchsal und Heilbronn dazugehören.

Die Karlsruher interessieren sich für autonomes Fahren

Zu dem Projekt gehören auch Veranstaltungen, auf denen sich Bürger über die neue Technik informieren können. In Karlsruhe gebe es eine sehr zugewandte Stimmung für das Thema, sagte eine Sprecherin bei einem Bürgerforum der Deutschen Presseagentur (dpa). Am meisten habe die Bürger interessiert, wie das selbstständige Fahren konkret vor Ort funktionieren soll, wann es verwirklicht werde und was mit den gesammelten Daten und Bildern passiere.

Das Testfeld biete die Gelegenheit, neue Mobilitätskonzepte zu testen, etwa Carsharing mit autonom fahrenden Fahrzeugen, sagte Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD). Außerdem gehe es darum, juristische Rahmenbedingungen im Versicherungsrecht oder auch im Datenschutzrecht zu entwickeln.

Bei den Probefahrten ist ein Fahrer an Bord

Wichtig sei die Sicherheit, sagte Mentrup. Durch den Testfeldbetrieb dürfe "kein zusätzliches Risiko für andere Verkehrsteilnehmer entstehen". Deshalb werde bei den Testfahrten immer ein Fahrer im Auto sitzen.

Zur Einrichtung des Testfeldes gehört beispielsweise, Messstationen mit Kameras in der Stadt einzurichten. Die Arbeiten dazu haben im Sommer begonnen. Der Probebetrieb auf dem Testfeld soll Ende des Jahres beginnen. Das Projekt soll fünf Jahre dauern. Ein weiteres Testfeld für autonomes Fahren gibt es seit 2015 auf der Autobahn A9 zwischen München und Nürnberg.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ROG Rapture GT-AC5300 + Black Ops 4 für 303,20€ + Versand statt 345€ im Vergleich, RT...
  2. 79,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (u. a. GTA V für 16,82€ und The Elder Scrolls Online: Morrowind für 8,99€)
  4. 284,90€ statt über 320€ im Vergleich (+ 50€ Rabatt bei 0%-Finanzierung und Gutschein: NAS-50)

brotiger 03. Mai 2018

https://youtu.be/y98qvfJd-Zo?t=27

brotiger 03. Mai 2018

Weder haben sich die deutschen Autobauer dem SUV verschrieben, noch hat man irgendwas...

__destruct() 10. Okt 2017

Karlsruhe eignet sich hervorragend zum Testen autonomer Fahrzeuge, da sich die Wege...

Muhaha 09. Okt 2017

Das ist ja der Gag. Sogar Neulinge kommen da recht gut durch, weil die Verkehrsführung...

Tantalus 09. Okt 2017

Für den Bau und Ausbau von Autobahnen ist der Bund zuständig, da kann die Stadt sich auf...


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018

Auf der Ifa 2018 hat die Deutsche Telekom ihren eigenen smarten Assistenten gezeigt. Er läuft auf einem ebenfalls selbst entwickelten smarten Lautsprecher und soll zunächst trainiert werden. Telekom-Kunden können an einem Test teilnehmen und erhalten dafür den Lautsprecher kostenlos.

Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018 Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /