Abo
  • Services:

Verkehr: CDU will Testgebiete für Lieferdrohnen einrichten

In Oberbayern und Juist haben Drohnen schon Pakete ausgeliefert. Die CDU will mehr Drohnenlieferungen und plant, dafür Testregionen einzurichten, in denen besondere Regeln gelten sollen.

Artikel veröffentlicht am ,
Liefercopter von DHL: Chancen, die man austesten muss
Liefercopter von DHL: Chancen, die man austesten muss (Bild: Nikolai Wolff/Fotoetage/DHL)

Immer mehr Lieferdrohnen bringen Pakete zum Adressaten - in Frankreich, Großbritannien, der Schweiz oder in den USA. Deutschland soll da nicht zurückbleiben. Die CDU wolle deshalb Gebiete einrichten, in denen die Möglichkeiten der unbemannten Fluggeräte (Unmanned Aerial Vehicle, UAV) getestet werden können, berichtet die Saarbrücker Zeitung.

Stellenmarkt
  1. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
  2. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Stuttgart

"In der Drohnen-Technologie stecken Chancen, die man austesten muss", sagte Patrick Schnieder der Tageszeitung. Schnieder ist CDU-Bundestagesabgeordneter und Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur. In diesen Gebieten sollen besondere Regeln gelten, damit Unternehmen Drohnenlieferungen großflächig testen können. Dazu sollen später besondere Regelungen über die Flughöhe hinzukommen.

Drohnen vereinfachen das Landleben

Schnieder will diese Testgebiete nicht in dicht bevölkerten Städten einrichten, sondern auf dem Land, wo es in vielen Dörfern kaum noch Geschäfte oder Apotheken gibt. Die Drohnen könnten den Bewohnern ihre Einkäufe oder Medikamente bringen. "Lästige Autofahrten würden überflüssig und insbesondere für ältere Menschen wird das Leben einfacher", sagt Schnieder.

Verkehrsminister Alexander Dobrindt dürfte von der Idee weniger begeistert sein. Der CSU-Politiker hat einen Gesetzesentwurf vorgelegt, der die Nutzung der Drohnen weiter reglementiert. Der sieht unter anderem eine Kennzeichnungspflicht für Drohnen ab einem Gewicht von 250 Gramm, die Einführung eines Kenntnisnachweises für größeres Drohnen sowie Regeln über Flughöhen und Flugverbotszonen vor. Die CDU-Fraktion will mit dem CSU-Kollegen über ihren Vorschlag verhandeln.

In Deutschland hatte der Logistikdienstleister DHL im vergangenen Jahr die Drohnenlieferungen in Oberbayern getestet. Dort hatte eine Drohne Pakete auf eine Alm geflogen. 2014 hatte DHL Medikamente per Drohnen auf die Nordseeinsel Juist geliefert.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Moe479 07. Jan 2017

du hast den doberinth-faktor nicht bedacht ... der macht alles was ihm wahrnehmung...


Folgen Sie uns
       


Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay

Wir zeigen die ersten 10 Minuten von Bright Memory, dem actionreichen Indie-Ego-Shooter mit spektakulären Schwertkampf-Einlagen.

Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
Tesla
Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
  2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
  3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
Android-Smartphone
10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
  2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
  3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

    •  /