Verizon Communications: Huawei reicht Klage gegen US-Mobilfunkbetreiber ein

Huawei konnte sich mit Verizon Communications nicht einigen. Nun klagt der Konzern vor einem US-Bundesgericht in Texas wegen Patentverletzung. Verizon reagiert extrem empört.

Artikel veröffentlicht am ,
Verizon wirbt für sein 5G-Netz.
Verizon wirbt für sein 5G-Netz. (Bild: Verizon)

Huawei Technologies hat Klage wegen Patentverletzung gegen den US-amerikanischen Telekommunikationskonzern Verizon Communications einreicht. Das gab der Ausrüster am 6. Februar 2020 bekannt. In der Klage von Huawei, die am späten Mittwochabend beim US-Bundesgericht in Texas eingereicht wurde, wird gefordert, dass Verizon für den Einsatz einer Vielzahl von Telekommunikationstechnologien bezahlen soll, für die Huawei Patente besitzt.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter Planung FTTX (m/w/d)
    Hays AG, Rheine
  2. CRM Application Manager (m/w/d)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
Detailsuche

Ein Verizon-Sprecher bezeichnete die Klage laut Wall Street Journal als "PR-Stunt und hinterhältigen Angriff auf unser Unternehmen und das gesamte Tech-Ökosystem. Das eigentliche Ziel von Huawei ist nicht Verizon. Es richtet sich gegen jedes Land oder Unternehmen, das sich widersetzt." Man freue sich darauf, sich energisch zu verteidigen.

Im Juni 2019 wurde berichtet, dass Huawei Technologies von Verizon Lizenzgebühren in Höhe von insgesamt über 1 Milliarde US-Dollar fordert. Es ging um mehr als 230 Patente des chinesischen Telekommunikationsausrüsters. Laut Wall Street Journal kam die Klage zustande, nachdem sich Vertreter der beiden Konzerne erfolglos bereits im vergangenen Monat mehrmals in den USA getroffen haben, um in dem Streit eine Lösung ohne Klage zu erörtern.

Das Unternehmen fordert in der Klage Entschädigung für den Einsatz patentierter Technologie durch Verizon, die durch 12 US-Patente von Huawei geschützt sei.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Laut Song Liuping, Chief Legal Officer von Huawei, hat Verizon "von der patentierten Technologie profitiert, die Huawei in langjähriger Forschung entwickelt hat." In der Klage wird kein Geldwert für die strittigen Patente angegeben, sondern eine Entschädigung für Huawei gefordert, die das Gericht bestimmen soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Aus 10 nm wird "Intel 7"

Intel orientiert sich vorerst an TSMC, will aber dank RibbonFets und PowerVias ab 2025 führend bei der Halbleiterfertigung sein.
Ein Bericht von Marc Sauter

Halbleiterfertigung: Aus 10 nm wird Intel 7
Artikel
  1. Elektroauto: Tesla überrascht mit großem Gewinnsprung
    Elektroauto
    Tesla überrascht mit großem Gewinnsprung

    Tesla hat im 2. Quartal 2021 sowohl die Umsatz- als auch die Gewinnerwartungen deutlich übertrumpfen können.

  2. Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
    Form Energy
    Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

    Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

Lebenszeitverme... 06. Feb 2020

Verizon verklagt ja selbst recht gerne, und wer gerne wissen möchte, welche Einstellung...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /