Verhext: The Witcher war 2019 größter Erfolg von Netflix

Erst kurz vor Jahresende wurde die Fantasyserie The Witcher veröffentlicht. Sie hat es in Deutschland auf den ersten Platz der meistgesehenen Sendungen auf Netflix geschafft - und ist in den Top Ten nicht die einzige Sendung mit einem Bezug zu Gaming.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von The Witcher
Artwork von The Witcher (Bild: Netflix)

Am 20. Dezember 2019 um 9 Uhr hat Netflix in Deutschland die acht Folgen der ersten Staffel von The Witcher online gestellt. Innerhalb der wenigen verbliebenen Tage bis zum Jahresende ist es der Fantasyserie laut dem Streamingportal gelungen, in Deutschland die meistgesehene Sendung 2019 auf Netflix zu werden.

Stellenmarkt
  1. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
Detailsuche

Auf den zweiten Platz hat es der ebenfalls erst kurz vor Jahresende veröffentlichte Spielfilm 6 Underground geschafft, den Starregisseur Michael Bay exklusiv für Netflix gedreht hat. Bei den Kritikern fiel das Actionspektakel allerdings durch, auch viele Zuschauer äußern sich in sozialen Netzwerken eher mit Spott als mit Lob. Platz drei geht an die Serie Haus des Geldes.

Auf der Vier ist die düstere Komödie Murder Mystery mit Jennifer Aniston und Adam Sandler zu finden. Auf der Fünf steht der Ballerfilm Triple Frontier. Und auf den Plätzen sechs bis zehn: Jumanji - Willkommen im Dschungel, gefolgt von Sex Education, Isn't it Romantic, Stranger Things und The Irishman.

Nicht nur im Falle von The Witcher spielen Games übrigens eine größere Rolle, sondern auch bei Jumanji und in Stranger Things. Die beiden Drehbuchautoren und Regisseure von Stranger Things, Matt und Ross Duffer, gelten sogar als leidenschaftliche Vielspieler.

Die Liste basiert nach Angaben von Netflix auf der Anzahl der Accounts, die mindestens zwei Minuten einer Serie, eines Films oder eines Specials innerhalb der ersten 28 Tage auf Netflix im Jahr 2019 gesehen haben.

Bei den meistgesehenen Dokumentationen auf Netflix ist in Deutschland der Naturfilm Unser Planet auf dem ersten Platz gelandet. Das zweitgrößte Interesse konnte der Serienkiller Ted Bundy mit einer Doku namens Selbstportrait eines Serienkillers wecken, gefolgt von Das Verschwinden von Madeleine McCann.

Zwei IT-Dokumentationen haben es in die Bestenliste geschafft: Auf dem siebten Platz ist Der Mensch Bill Gates (englischer Titel: Inside Bills Brain) zu finden. Auf dem achten Platz findet sich ein Streifen namens Cambridge Analyticas großer Hack - dabei geht es um den Missbrauch von Daten, die Facebook gesammelt hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hubble
Uralttechnik ohne Ersatz versagt im Orbit

Das Hubble-Teleskop ist außer Betrieb. Die Speicherbänke aus den 1980er Jahren lassen sich nicht mit der CPU von 1974 ansprechen, die auf einer Platine zusammengelötet wurde.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Hubble: Uralttechnik ohne Ersatz versagt im Orbit
Artikel
  1. Batteriezellfabrik: Porsche will Hochleistungsakkus mit Silizium-Anoden bauen
    Batteriezellfabrik
    Porsche will Hochleistungsakkus mit Silizium-Anoden bauen

    Akkus für nur 1.000 Elektroautos im Jahr will Porsche mit der neuen Tochterfirma Cellforce bauen. Vor allem für den Motorsport.

  2. Pornografie: Hostprovider soll Xhamster sperren
    Pornografie
    Hostprovider soll Xhamster sperren

    Medienwächter haben den Hostprovider von Xhamster ausfindig gemacht. Dieser soll das Pornoportal für deutsche Nutzer sperren.

  3. SSDs und Monitore zum Knallerpreis beim Amazon Prime Day
     
    SSDs und Monitore zum Knallerpreis beim Amazon Prime Day

    Wer auf der Suche nach neuer Hardware ist, sollte den Prime Day von Amazon nutzen. Hier warten Rabatte auf alle möglichen Artikel.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Pecker 07. Jan 2020

Den habe ich leider tatsächlich bis zum Schluss geschaut in der Hoffnung, dass er besser...

heikom36 02. Jan 2020

Ich bin gelernter Kaufmann. Ich schätze ich muss mir von dir nicht meinen Beruf erklären...

robinx999 02. Jan 2020

Naja Netflix sagt doch das dieses System mit Daumen rauf / runter benutzt wird um den...

Dietbert 02. Jan 2020

Als großer Gerald Fan habe ich mich sehr auf die Serie gefreut, leider ist die Produktion...

PiCelli 02. Jan 2020

Deswegen bin ich persönlich ganz froh das sie für Netflix gut angekommen ist. Sonst...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • RAM von Crucial • Fire TV Stick 4K 28,99€/Lite 18,99€ • Bosch Professional • Dualsense + Pulse 3D Headset 139,99€ • Gaming-Chairs von Razer uvm. • HyperX Cloud II 51,29€ • iPhone 12 128GB 769€ • TV OLED & QLED [Werbung]
    •  /