Abo
  • IT-Karriere:

Verhaftungen: Polizei nimmt die E-Book-Plattform lul.to offline

Durchsuchung und Haft für drei Beschuldigte: Die GVU hat die Generalstaatsanwaltschaft Bamberg auf das Portal lul.to angesetzt, das E-Books und Hörbücher ohne DRM verkaufte.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Website ist beschlagnahmt.
Die Website ist beschlagnahmt. (Bild: lul.to/ Screenshot: Golem.de)

Nach einer Durchsuchungsaktion der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg und der Cybercrime-Abteilung des Landeskriminalamtes Sachsen ist die E-Book-Plattform lul.to nicht mehr erreichbar. Das gab die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) am 21. Juni 2017 bekannt. Drei Beschuldigte befinden sich in Untersuchungshaft.

Stellenmarkt
  1. ABB AG, Mannheim
  2. Haufe Group, Freiburg

Unter der Domain wird nun ein Hinweis der Behörden zur Schließung angezeigt. Die Plattform bezeichnete sich selbst als "die größte deutsche Sammlung DRM-befreiter Ebooks und Hörbücher im Netz".

Im Februar 2015 hatte die GVU gegen die Betreiber des Portals Strafantrag gestellt und das Verfahren unterstützt. Das Portal bot zuletzt rund 160.000 E-Books an. Der Durchschnittpreis lag bei 23 Cent pro Download. Wie häufig die einzelnen Titel von Nutzern heruntergeladen wurden, werde derzeit ausgewertet.

lul.to: mehr als 30.000 Kunden

Mehr als 30.000 Kunden nahmen demnach die Dienste des Portals in Anspruch. Die Ermittler des SN4C (Cybercrime Competence Center Sachsen) konnten nach eigenen Angaben bei Durchsuchungen rund 11 Terabyte Daten sichern.

Im Auftrag der Zentralstelle Cybercrime Bayern wurden bei den Durchsuchungen 24 Bitcoin im Wert von 55.000 Euro, rund 100.000 Euro Bankguthaben, 10.000 Euro Bargeld sowie ein hochwertiges Motorrad sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Laut Börsenverein des Deutschen Buchhandels ist lul.to eines der größten Portale für den illegalen Download von E-Books und Hörbüchern. "Der Ermittlungserfolg ist ein weiteres Beispiel dafür, dass sich solche illegalen Modelle letztlich nicht halten können", sagte Hauptgeschäftsführer Alexander Skipis.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 3,99€
  3. 4,99€
  4. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)

Serenity 03. Jul 2017

Hier muss kein Downloader sich irgendwelche Gedanken machen. Solange er die Bücher nicht...

Jakelandiar 23. Jun 2017

Korrekt. In dem Fall spielt Amazon nur das Lager. Das hat nichts mit Amazon zu tun die...

Komischer_Phreak 23. Jun 2017

++

Volker Vollhorst 22. Jun 2017

Gugst du z.B. hier: https://tarnkappe.info/illegale-e-book-szene-herbst-2016

mnementh 22. Jun 2017

Ah, deshalb hatte Beam früher so einen Überhang von Bastei-Lübbe-Büchern. Ist das immer...


Folgen Sie uns
       


Google Game Builder ausprobiert

Mit dem Game Builder von Google können Anwender kleine, aber durchaus komplexe Spiele entwickeln. Der Editor richtet sich an neugierige Einsteiger, aber auch an professionelle Entwickler etwa für das Prototyping.

Google Game Builder ausprobiert Video aufrufen
WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

    •  /