Verbrennungsmotor: Lamborghini verbaut künftig Elektromotor in Autos

Lamborghini setzt auf den Plug-in-Hybrid und will erst 2028 einen rein elektrischen Supersportwagen auf den Markt bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Lamborghini Aventador
Lamborghini Aventador (Bild: Lamborghini)

Der Sportwagenbauer Lamborghini hat angekündigt, 2022 werde das letzte Jahr für Fahrzeuge mit reinem Verbrennungsmotor sein. Ab 2023 kommen dann Neufahrzeuge mit Elektromotor auf den Markt, wobei es sich um Plug-in-Hybride handeln wird.

Stellenmarkt
  1. Entwicklungsingenieur:in (m/w/d) - Fahrerassistenzsysteme / Autonomes Fahren
    IAV GmbH, Heimsheim
  2. IT-Softwareingenieur (w/m/d) 1st Level
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
Detailsuche

Firmenchef Stephan Winkelmann sagte der Fachzeitschrift Autocar, das vollelektrische Fahrzeug der Marke komme in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts auf den Markt. Dabei werde es sich um ein viertüriges Fahrzeug handeln.

Der Aventador Hybrid soll 2023 kommen, der Urus Plug-in-Hybrid ein Jahr später. Der Huracán Hybrid ist für das Jahr 2025 geplant.

"Der Elektrifizierungsplan von Lamborghini ist ein Kurswechsel, den ein radikal veränderter Kontext unumgänglich macht", sagte Winkelmann. "Wir wollen damit unseren Beitrag leisten und unsere Umweltauswirkung durch konkrete Projekte immer weiter reduzieren."

Golem Akademie
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    14.11.2022, Virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    03.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Elektrifizierung der Modellpalette sei die größte Transformation der Firmengeschichte, sagte der Unternehmenschef dem Handelsblatt schon im Mai 2021. Der Umbau der Produktion soll 1,5 Milliarden Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


sigii 29. Jan 2022

Ich gehe anders damit um: Ich versuche mich in diesem Rahmen soweit wie es sinn macht...

inibkalb 26. Jan 2022

RIP Lambo

leonardo-nav 25. Jan 2022

beträgt die Reichweite bei Höchstgeschwindigkeit erstaunliche 1200 Meter.

bofhl 25. Jan 2022

Wer sagt, dass das nicht passieren wird? Stephan Winkelmann sagte nur das sie vorerst...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strange New Worlds Folge 1 bis 3
Star Trek - The Latest Generation

Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

  3. Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
    Cariad
    Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

    Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 614€ • Crucial P5 Plus 2 TB 229,99€ • Preis-Tipp: Kingston NV1 2 TB 129,90€ • AVM FRITZ!Repeater 1200 AX 69€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • MMOGA (u. a. Total War Warhammer 3 29,49€) [Werbung]
    •  /