Abo
  • Services:

Verbraucherwarnung: Nokia ruft Netzteile des Lumia 2520 zurück

Nokia hat den Verkauf seines Tablets Lumia 2520 vorerst gestoppt: Grund ist ein fehlerhaftes Netzteil, das zu Stromschlägen führen kann. Besitzer eines Lumia 2520 sollten mit Nokia Kontakt aufnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Netzteil des Lumia 2520 kann aufgrund eines Fertigungsfehlers zu Stromschlägen führen.
Das Netzteil des Lumia 2520 kann aufgrund eines Fertigungsfehlers zu Stromschlägen führen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Einige Netzteile von Nokias erstem Tablet Lumia 2520 können aufgrund eines Fertigungsfehlers lebensgefährlich sein. Bei einigen Netzteilen des Typs AC-300 kann sich die Plastikummantelung des austauschbaren Netzsteckers ablösen, weshalb stromführende Teile freiliegen. Berührt der Nutzer diese Teile, wenn der Stecker eingestöpselt ist, kann es zu einem Stromschlag kommen. Die Warnung Nokias gilt auch für die Reiseladegeräte des Lumia 2520.

Über 30.000 betroffene Geräte

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen
  2. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden

Betroffen sind diejenigen Netzteile, die von einem bestimmten Drittanbieter gefertigt wurden. Nokia gibt die Zahl der defekten Geräte mit 30.000 an. Der Fehler tritt außer bei den Netzteilen und Reiseladegeräten des Lumia 2520 auch bei 600 Travel-Pack-Ladegeräte auf, die in den USA verkauft wurden. Zu den betroffenen Märkten zählen unter anderem Deutschland, Österreich und die Schweiz.

  • Das Lumia 2520 von Nokia (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Lumia 2520 von Nokia (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Lumia 2520 von Nokia (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Lumia 2520 von Nokia (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Lumia 2520 von Nokia (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Lumia 2520 von Nokia (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Das Lumia 2520 von Nokia (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Laut Nokia sind bis jetzt noch keine Fälle bekannt, in denen es wirklich zu einem Unfall gekommen ist. Vorsichtshalber weist das Unternehmen aber auf den Fehler hin und hat den Verkauf des Tablets vorerst gestoppt. Der Fehler tritt nach Unternehmensangaben ausschließlich bei Netzteilen des Lumia 2520 auf, die Netzteile anderer Nokia-Geräte sind nicht betroffen.

Informationen und Kontakt über eigene Internetseite

Wer bereits ein Lumia 2520 gekauft hat, kann sich über eine extra eingerichtete Internetseite mit Nokia in Verbindung setzen. Hier will Nokia auch neue Informationen bekanntgeben.

Das Lumia 2520 ist das erste Tablet des finnischen Herstellers. Es wurde im Oktober 2013 vorgestellt und ist mit einem Snapdragon-800-Prozessor und einer Tastatur mit Zusatzakku ausgestattet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 84,90€ (Vergleichspreis 93,90€)
  2. für 319€ statt 379,99€ im Vergleich (+ 50€ Rabatt bei 0%-Finanzierung und Gutschein: LCD050)
  3. 295,99€ (Vergleichspreis 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  4. (u. a. SimCity 4 Deluxe Edition für 2,19€ und The Witcher 3 Wild Hunt für 13,49€)

fuzzy 18. Apr 2014

Schaltnetzteile sind nun wirklich keine revolutionäre Neuheit. Wenn man nicht will, dass...


Folgen Sie uns
       


Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018)

Die WSD-F30 von Casio ist eine Smartwatch, die sich besonders gut fürs Wandern eignen soll. Sie zeigt verschiedene Messwerte an - auch auf einem zweiten LC-Display.

Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

    •  /