• IT-Karriere:
  • Services:

Verbraucherschutz: Vodafone-Pass muss auch im EU-Ausland gelten

Wer einen Vodafone-Tarif mit Vodafone-Pass hat, kann bestimmte Apps ohne Anrechnung auf das Datenvolumen nutzen. Das ging bisher nur in Deutschland, muss aber auch für das EU-Ausland gelten, hat das Landgericht Düsseldorf entschieden.

Artikel veröffentlicht am ,
Vodafone ist der Verbraucherschutzzentrale vor Gericht unterlegen.
Vodafone ist der Verbraucherschutzzentrale vor Gericht unterlegen. (Bild: Ben Stansall/AFP/Getty Images)

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) hat mit einer Klage gegen Vodafone teilweise Erfolg gehabt. Der Netzanbieter muss seinen Vodafone-Pass in der jetzigen Form auch im EU-Ausland anbieten und darf die Vorteile nicht nur auf Deutschland beschränken.

Stellenmarkt
  1. PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet), Home-Office
  2. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Dessau-Roßlau

Einige Vodafone-Tarife beinhalten den sogenannten Vodafone-Pass, mit dem bestimmte Apps verwendet werden, ohne dass die Datennutzung auf das vereinbarte monatliche Datenvolumen angerechnet wird. Zur Verfügung stehen ein Video-Pass, ein Musik-Pass, ein Social-Pass und ein Chat-Pass. Wählt der Nutzer beispielsweise den Video-Pass, kann er unterwegs Streaming-Videos schauen, ohne sein Datenvolumen anzutasten.

Bisher ist es so, dass dies allerdings nur in Deutschland gilt; befindet sich der Kunde im EU-Ausland, gilt der Vodafone-Pass nicht mehr und die Daten werden angerechnet. Das verstößt nach Ansicht des Landesgerichts Düsseldorf gegen die europäische Telekom-Binnenmarkt-Verordnung (TSM-VO), derzufolge Kunden ihre Tarife im EU-Ausland genauso nutzen können wie im Inland, ohne mehr zahlen zu müssen. Vodafone darf den Geltungsbereich entsprechend nicht auf Deutschland begrenzen.

Außerdem verurteilte das Gericht Vodafone zur Unterlassung irreführender Werbung. Der Netzanbieter hatte bei der Werbung für den Vodafone-Pass nicht deutlich genug erwähnt, dass die Datennutzung von Sprach- und Videotelefonie, Werbeanzeigen sowie externen Links nicht enthalten ist. Diese Informationen gab es nur in einer Fußnote der Preisliste und den FAQ.

Kein Einwand gegen Hotspot-Verbot

Die Hotspot-Regelung des Vodafone-Passes darf der Anbieter hingegen beibehalten, der VZBV scheiterte hier mit einer Klage. Es ist demnach weiterhin nicht möglich, den Vodafone-Pass in Verbindung mit einem Hotspot zu verwenden. Videos dürften Kunden nur auf dem Gerät nutzen, das die SIM-Karte enthält und beispielsweise nicht auf einem Notebook oder Tablet, das über einen Hotspot mit dem Internet verbunden ist.

Gegen das Urteil kann Vodafone noch Berufung einlegen, es ist entsprechend noch nicht rechtskräftig.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lords of the Fallen Game of the Year Edition für 2,50€, Toybox Turbos für 3,33€, Heavy...
  2. (u. a. 2in1 Convertible Bluetooth TV-Soundbar mit Subwoofer für 95,99€, Party-Soundsystem für...
  3. 39,99€
  4. (u. a. Neff Spülmaschine 60cm für 549€, Bosch Spülmaschine 60cm für 319€, Siemens...

bbk 20. Jun 2019

Also ich weiß nicht wo ihr die kurze Liste her habt, aber bei mir sind da viel mehr...

Hugo1of2 20. Jun 2019

Das können die Anbieter schon nachvollziehen seit es diese Hotspots in Android gibt. Ich...

Nappi16 19. Jun 2019

Stimmt leider NICHT. Stream On gilt nur in Deutschland. https://www.telekom.de/hilfe...

Pecker 19. Jun 2019

Der Vergleich hinkt ziemlich. Die Netzneutralität kümmert sich NUR! um das Versenden...

Anonymer Nutzer 19. Jun 2019

Zu langsam ... oder haste alle Finger gebrochen und tippst mit den Füßen und hast...


Folgen Sie uns
       


Gocycle GX - Test

Das Gocycle GX hat einen recht speziellen Pedelec-Sound, aber dafür viele Vorteile.

Gocycle GX - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /