Abo
  • IT-Karriere:

Verbraucherschützer: "Saturn Plus Garantie" bringt nichts

Verbraucherschützer haben sich nach Beschwerden die Konditionen der "Saturn Plus Garantie" genau angesehen. Mit dieser soll der Kunde gegen einen oft kräftigen Aufpreis eine längere Garantie bekommen. Doch das lohne sich meist nur für Saturn, so ihr Fazit.

Artikel veröffentlicht am ,
Verbraucherschützer: "Saturn Plus Garantie" bringt nichts
(Bild: Thomas Peter/Reuters)

Die Verbraucherzentrale Hamburg rät Kunden vom Kauf der "Saturn Plus Garantie" ab. Bei dem Elektronikdiscounter wird Kunden beim Erwerb eines Geräts von den Verkäufern standardmäßig eine Garantieverlängerung empfohlen.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim/München
  2. Formel D GmbH, München

Ein neuer Flachbildschirmfernseher für 546 Euro plus 90 Euro für die Garantieverlängerung "5 Jahre Plus Garantie" habe Frau B. bei Saturn gezahlt, so die Verbraucherzentrale. Doch bereits die Bezeichnung "Garantieverlängerung" verleite zu der falschen Vorstellung, es gebe fünf Jahre im Anschluss an eine Grundgarantie. "Tatsächlich beginnt die zweijährige gesetzliche Gewährleistung aber bereits mit Übergabe des Geräts, eine Garantievereinbarung ist daher für die ersten zwei Jahre unnötig. In den ersten zwei Jahren nach Kauf bestehen ohnehin Gewährleistungsrechte gegen den Verkäufer. Zudem geben auch viele Hersteller auf ihre Produkte gratis eine Garantie für die ersten ein oder zwei Jahre", erklären die Verbraucherschützer.

Diese Gewährleistung sei gesetzlich festgeschrieben und gelte zwischen dem Händler und dem Kunden. Garantie werde dagegen meistens vom Hersteller zusätzlich und freiwillig für ein Produkt angeboten.

Zudem gelte die Garantie nur für Material- und Herstellungsfehler, und diese zeigten sich nicht erst ab dem dritten Jahr, so die Verbraucherschützer. Wenn aber ein Garantiefall eintrete, dann liege es im Ermessen von Saturn, ob das defekte Gerät repariert oder gegen ein Ersatzgerät ausgetauscht werde. Dabei müsse das Ersatzgerät zwar gleichwertig sein, könne aber von einem anderen Hersteller stammen.

Koste die Reparatur jedoch mehr als das Gerät noch wert sei, liege es ebenfalls im Ermessen von Saturn, das defekte Produkt durch ein Ersatzgerät auszutauschen oder dem Kunden einen Teil des Kaufpreises zu erstatten. "Unterm Strich raten wir von dem Abschluss der Garantieverlängerung ab", sagte Julia Rehberg von der Verbraucherzentrale Hamburg.

Doch ein billigeres Ersatzgerät ist immer noch besser als ein defekter Flachbildschirmfernseher im Wohnzimmer. Im Mai 2012 sagte ein Techniker des TV-Reparaturunternehmens Atlas Multimedia aus Berlin Golem.de, dass die großen LCD- und Plasmafernseher oft nach drei bis vier Jahren kaputt seien. Er brachte besonders klar auf den Punkt, was auch viele andere Reparaturdienstleiter der Redaktion sagten: "Die halten drei bis vier Jahre bei einem durchschnittlichen Gebrauch von fünf Stunden täglich. Wenn sie noch intensiver genutzt werden, ist die Lebensdauer noch kürzer. Das ist unabhängig von der Marke so, egal ob Toshiba, Sony, Samsung oder Philips. Die sind alle so gebaut, dass sie schnell kaputtgehen." Es gebe aber auch gute Modelle mit einer langen Lebensdauer. Diese zu finden, sei aber reine Glückssache.

Eine Versicherung jedoch lohne sich nur zur Absicherung eines existenzbedrohenden Risikos, hält eine Hamburger Verbraucherschützerin dagegen. Und ein kaputter Flachbildschirmfernseher sei nicht existenzbedrohend. Auf der anderen Seite sei die "Saturn Plus Garantie" ein gutes Geschäft für den Anbieter.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

sofries 18. Mär 2015

Bitte was? Sagen wir mal deine Eltern haben 1998 6000 DM für einen Fernseher bezahlt...

Tuffy 06. Aug 2013

Habe eine Kamera Cannon-G11 mit Saturn-Plus-Garantie gekauft - nach 3 Jahren fährt das...

MrX. 19. Dez 2012

Ich will, dass die Defektmeldung kommt, wenn wirklich was defekt ist. Nicht, weil es ein...

Anonymouse 19. Dez 2012

Das ist aber auch nicht die feine Art.

Garagoos 19. Dez 2012

"Mein Toshiba Regza (keine Ahnung, welches Modell genau) läuft seit Sommer 2008 ohne...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 9T Pro - Fazit

Das Mi 9T Pro von Xiaomi ist eines der ersten Smartphones, das der chinesische Hersteller offiziell in Deutschland anbietet. Im Test überzeugt das Gerät durch sehr gute Hardware zu einem verhältnismäßig geringen Preis.

Xiaomi Mi 9T Pro - Fazit Video aufrufen
Golem Akademie: Von wegen rechtsfreier Raum!
Golem Akademie
Von wegen rechtsfreier Raum!

Webdesigner, Entwickler und IT-Projektmanager müssen beim Aufbau und Betrieb einer Website Vorschriften aus ganz verschiedenen Rechtsgebieten mitbedenken, um Ärger zu vermeiden. In unserem neuen eintägigen Workshop in Berlin erklären wir, welche - und wo die Risiken lauern.

  1. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  2. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Developer (w/m/d)

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    •  /