Abo
  • Services:

Verbraucherschützer: Rabatte der Cyber-Monday-Woche bei Amazon "aufgeblasen"

Mit 1,2 Millionen Produkten lockt Amazon in diesem Jahr in die Rabattaktion Cyber Monday. Doch Verbraucherschützer halten bereits den Countdown für "aufgeblasen".

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon-Lager in Swansea, Wales, am 24. November 2011
Amazon-Lager in Swansea, Wales, am 24. November 2011 (Bild: Matt Cardy/Getty Images)

Der Countdown für Amazons Cyber Monday lockt auch in diesem Jahr wieder Kunden mit oftmals "aufgeblasenen Rabattankündigungen". Das berichtet die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen am 20. November 2014. Viele Preisnachlässe beruhten auf einem Vergleich mit unverbindlichen Preisempfehlungen der Hersteller. Doch weder Amazon selbst noch andere Händler berechnen den Kunden diese Preisempfehlung.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Technische Hoch­schule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg

Deutlich wurde das beispielsweise im Countdown beim Sennheiser Momentum. Der Kopfhörer sollte statt 199 Euro nur 99 Euro kosten: Eine Ersparnis von 50 Prozent wurde versprochen. Tatsächlich aber berechnete Amazon für den Kopfhörer normalerweise einen Preis von 144 Euro. Die Countdown-Ersparnis lag damit bei 31 Prozent.

Das deckt sich mit Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr, als die Verbraucherzentrale während der Cyber-Monday-Woche 50 Angebote überprüft hatte. Dabei wurden die versprochenen Rabatte von durchschnittlich 51 Prozent auf 18 Prozent heruntergerechnet.

Bei der Cyber-Monday-Woche bei Amazon werden vom 24. November an, sieben Tage lang, von 9 bis 23 Uhr, im Viertelstunden-Rhythmus Sonderangebote vorgestellt. Um die Anziehung zu steigern, hat Amazon bereits eine Countdown-Woche gestartet - mit zumeist zwei reduzierten Angeboten am Tag.

Zu den Angeboten gehören ein TCL 3D LED-Backlight-TV mit 55 Zoll und eine Mad Catz R.A.T. 7 Gaming Maus. Laut Angaben des Unternehmens sind die 5.500 Blitzangebote mit über 1,2 Millionen Produkten bis zu 50 Prozent reduziert.

Die Stückzahlen sind begrenzt und können innerhalb kürzester Zeit ausverkauft sein. Der Preis wird jeweils zum Start des Deals bekannt gegeben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

daalex 26. Nov 2014

Ich finde es schon etwas dreist, dass Amazon auch dieses Jahr wieder mit Rabatten anhand...

The_Soap92 25. Nov 2014

Bisher nur bei den Verkaufszahlen von Assassins Creed. Da war ich etwas voreilig. Wie...

mikilom 21. Nov 2014

Freu mich ich wollte so wieso einige Sachen bestellen

Charles... 21. Nov 2014

Wie jedes Jahr. Wieder völlig überraschend und ohne Vorwarnung...

motzerator 21. Nov 2014

Ja, innerhalb von 10 Stunden. Das ist ein Unterschied gegenüber: Sofort. Das Windows 7...


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
    Shine 3
    Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

    Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

      •  /