Abo
  • Services:
Anzeige
Anlage von Haider Telekom
Anlage von Haider Telekom (Bild: Haider Telekom)

Verbot freier Mobilfunk-Repeater Tausende Anlagen in Deutschland betroffen

Laut Verwaltungsgericht Köln müssen Tausende Mobilfunk-Repeater in Deutschland abgeschaltet werden. Betroffen sind Tiefgaragen, Einkaufszentren, U-Bahn-Stationen und HF-dichte Gebäude. Doch die Bundesnetzagentur will das Urteil nicht hart auslegen.

Anzeige

Nachdem das Verwaltungsgericht Köln eine Klage von Haider Telekom abgewiesen hat, sind in Deutschland eigentlich tausende Mobilfunk-Repeater-Anlagen von einem Betriebsverbot durch die Bundesnetzagentur betroffen. Geklagt hatte Haider Telekom, ein Unternehmen, das Repeater für Tiefgaragen, Einkaufszentren, U-Bahn-Stationen und HF-dichte Gebäude anbietet und Anlagen aufbaut.

Laut Bundesnetzagentur soll zwar keine genaue Zahl bekannt sein, aber laut Unternehmenskreisen ist es eine "sehr hohe Anzahl". Mit dem Entscheid des Verwaltungsgerichts Köln sind eigentlich alle illegal.

Ein Sprecher der Bundesnetzagentur sagte Golem.de: "Das Gericht hat auf Grundlage einer Entscheidung von uns geurteilt." Vorausgegangen ist ein Verfahren der Behörde mit einer Entscheidung, einem Widerspruch und einer Klage dagegen. So sei es zu dem Verwaltungsgerichtsurteil gekommen. "Wir sind mit dem Urteil sehr zufrieden. Bestehende Anlagen, die keine Störungen verursachen, sind aus unserer Sicht erst einmal unproblematisch. Wichtig ist uns, dass bei neuen Geräten ein Zustimmungsvorbehalt erforderlich ist", so der Sprecher.

Laut Gericht haben die Mobilfunknetzbetreiber die exklusiven Nutzungsrechte an den betreffenden Frequenzen und müssen dem Betrieb der Geräte zustimmen. Der Vertrieb wurde verboten, weil die Geräte einen speziellen Hinweis tragen müssen, dass die Nutzung nur nach Zustimmung der Netzbetreiber möglich ist. Wie aus informierten Kreisen zu erfahren war, hatte Haider Telekom den Ausbau der Repeater oft billiger bei ähnlich hoher Qualität als die Mobilfunkbetreiber angeboten. "Wenn die selber etwas verkaufen können, warum sollten sie dann die Zustimmung an ein anderes Unternehmen geben?", fragte ein Insider.

Repeater und Femtozellen 

eye home zur Startseite
kendon 26. Sep 2013

darum gehts hier immer noch nicht... nein, es gibt aber sehr deutliche gesetze die...

kendon 25. Sep 2013

auch als selbstversorger, der sich von selbstgezogenen kartoffeln und nüssen ernährt...

kendon 25. Sep 2013

handover gehen nur zwischen zellen mit nachbarschaftsbeziehungen. und zu welcher zelle...

RobertFr 24. Sep 2013

Immer wieder herrlich zu lesen, wenn Gerichte und irgendwelche "Bundes-" oder gar. "EU...

Casandro 24. Sep 2013

So ein Repeater kann, wenn er falsch installiert ist, massive Störungen verursachen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Bremen
  3. Robert Bosch GmbH, Berlin
  4. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Re: Bits und Byte

    sofries | 00:37

  2. Re: Wie konnte die Menschheit nur solange Überleben

    Hotohori | 00:29

  3. Frage

    flow77 | 00:27

  4. Re: Sinnfrage

    sneaker | 00:19

  5. Re: Wozu?

    Hotohori | 00:18


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel