Verbindungsprobleme: Tesla mit weltweitem Ausfall der App-Server

Tesla-Fahrer mussten einen stundenlangen Ausfall der Server-Infrastruktur hinnehmen, die Informationen zwischen Auto und Smartphone-App vermittelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla während der Fahrt.
Tesla während der Fahrt. (Bild: Pexels)

Bei Tesla gab am Abend des 19. November einen weltweiten Ausfall der App-Server. Das sorgte dafür, dass Autobesitzer keine Verbindung zu ihren Autos über die Tesla-App herstellen konnten. Wer eine Keycard oder per Bluetooth verbundenen Smartphone dabei hatte, konnte sein Auto aber öffnen und auch damit fahren.

Stellenmarkt
  1. Senior Systemingenieur*in Air SIGINT Systems (w/m/d)
    Hensoldt, Ulm
  2. IT-Systems Engineer (m/w/d)
    NEOPERL GmbH, Müllheim
Detailsuche

Bei Tesla wird das Smartphone als Schlüssel zum Entriegeln und Starten verwendet. Die App bietet zudem zahlreiche Steuerungsmöglichkeiten, zum Beispiel die Temperatur- und Ladekontrolle aus der Ferne. In der App wurde ein Serverfehler 500 angezeigt, der keine Rückschlüsse auf die tatsächlichen Probleme erlaubt.

Auf Hinweise eines Twitter-Nutzers hin kündigte Elon Musk an, sich die Sache genauer anzusehen.

So übertrieben, wie es manche Medien darstellten, war die Situation allerdings nicht. Tesla-Besitzer konnten über die Bluetooth-Verbindung zum Auto ihr Smartphone weiter im Nahbereich als Schlüssel verwenden oder es mit der Schlüsselkarte öffnen, starten und verschließen.

Golem Karrierewelt
  1. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    30./31.03.2023, Virtuell
  2. Adobe Photoshop für Social-Media-Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.02.2023, virtuell
Weitere IT-Trainings

Tesla hat erst vor Kurzem eine neue Version seiner App veröffentlicht. Ob das der Grund für die Störung war, ist bislang nicht bekannt. Es handelt sich nicht um den ersten Ausfall der Infrastruktur. Nach einem Bericht von Electrek gab es im September 2020 schon einen mehrstündigen Komplettausfall.

Nach einigen Stunden verbesserte sich die Situation dem Bericht zufolge am frühen Samstagmorgen wieder. Es sehe so aus, als ob einige Funktionen zurückkehrten, heißt es bei Electrek.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


PanicMan 24. Nov 2021

Musste gerade schmunzeln, denn genau das kam da vor, Achtung: Spoiler! Da war der Typ der...

sigma2 22. Nov 2021

Ausserdem gibt es noch den Keyfob.

chefin 22. Nov 2021

Mit Bluetooth geht das, steht aber auch im Artikel. Aber bedeutet das die App immer...

smonkey 21. Nov 2021

Kaum erscheint irgendwo ein Artikel über Tesla, taucht sofort irgendein Tesla-Jünger auf...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Telekom-Internet-Booster
Hybridzugang für über 600 MBit/s inhouse kommt

Der Hybridzugang, bei dem der Router die Datenrate aus Festnetz und 5G-Mobilfunknetz aggregiert, wurde schon lange erwartet. Jetzt liefert die Telekom.

Telekom-Internet-Booster: Hybridzugang für über 600 MBit/s inhouse kommt
Artikel
  1. Luftfahrt: Boeing zeigt Konzept eines Tarnkappen-Transportflugzeugs
    Luftfahrt
    Boeing zeigt Konzept eines Tarnkappen-Transportflugzeugs

    Um weniger angreifbar zu sein, sollen militärische Transportflugzeuge künftig mit Tarnkappentechnik ausgestattet werden, wie Boeing zeigt.

  2. Quartalsbericht: IBM streicht 3.900 Stellen
    Quartalsbericht
    IBM streicht 3.900 Stellen

    Auch nach der Ausgründung sind die Techies bei Kyndryl nicht vor einem Stellenabbau sicher. IBM macht es wie die übrige Techbranche.

  3. Pinecil im Test: Ein toller Lötkolben mit RISC-V-Prozessor
    Pinecil im Test
    Ein toller Lötkolben mit RISC-V-Prozessor

    Günstig, leistungsstark und Open Source: Das macht den Lötkolben Pinecil interessant und er überzeugt im Test - auch im Vergleich mit einer JBC-Lötstation.
    Ein Test von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RAM & Grakas im Preisrutsch • PS5 ab Lager bei Amazon • MindStar: MSI RTX 4090 1.899€, Sapphire RX 7900 XT 949€ • WSV: Bis -70% bei Media Markt • Gaming-Stühle Razer & HP bis -41% • 3D-Drucker 249€ • Kingston SSD 1TB 49€ • Asus RTX 4080 1.399€ • Razer bis -60% [Werbung]
    •  /