Verbindungsprobleme: Tesla mit weltweitem Ausfall der App-Server

Tesla-Fahrer mussten einen stundenlangen Ausfall der Server-Infrastruktur hinnehmen, die Informationen zwischen Auto und Smartphone-App vermittelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla während der Fahrt.
Tesla während der Fahrt. (Bild: Pexels)

Bei Tesla gab am Abend des 19. November einen weltweiten Ausfall der App-Server. Das sorgte dafür, dass Autobesitzer keine Verbindung zu ihren Autos über die Tesla-App herstellen konnten. Wer eine Keycard oder per Bluetooth verbundenen Smartphone dabei hatte, konnte sein Auto aber öffnen und auch damit fahren.

Stellenmarkt
  1. Technical Account Manager (m/f/d)
    SoSafe GmbH, Köln (Home-Office möglich)
  2. Mitarbeiter IT-Basis-Support (m/w/d)
    Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
Detailsuche

Bei Tesla wird das Smartphone als Schlüssel zum Entriegeln und Starten verwendet. Die App bietet zudem zahlreiche Steuerungsmöglichkeiten, zum Beispiel die Temperatur- und Ladekontrolle aus der Ferne. In der App wurde ein Serverfehler 500 angezeigt, der keine Rückschlüsse auf die tatsächlichen Probleme erlaubt.

Auf Hinweise eines Twitter-Nutzers hin kündigte Elon Musk an, sich die Sache genauer anzusehen.

So übertrieben, wie es manche Medien darstellten, war die Situation allerdings nicht. Tesla-Besitzer konnten über die Bluetooth-Verbindung zum Auto ihr Smartphone weiter im Nahbereich als Schlüssel verwenden oder es mit der Schlüsselkarte öffnen, starten und verschließen.

Golem Akademie
  1. Ansible Fundamentals: Systemdeployment & -management: virtueller Drei-Tage-Workshop
    6.–8. Dezember 2021, Virtuell
  2. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27.–28. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Tesla hat erst vor Kurzem eine neue Version seiner App veröffentlicht. Ob das der Grund für die Störung war, ist bislang nicht bekannt. Es handelt sich nicht um den ersten Ausfall der Infrastruktur. Nach einem Bericht von Electrek gab es im September 2020 schon einen mehrstündigen Komplettausfall.

Nach einigen Stunden verbesserte sich die Situation dem Bericht zufolge am frühen Samstagmorgen wieder. Es sehe so aus, als ob einige Funktionen zurückkehrten, heißt es bei Electrek.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


PanicMan 24. Nov 2021 / Themenstart

Musste gerade schmunzeln, denn genau das kam da vor, Achtung: Spoiler! Da war der Typ der...

sigma2 22. Nov 2021 / Themenstart

Ausserdem gibt es noch den Keyfob.

chefin 22. Nov 2021 / Themenstart

Mit Bluetooth geht das, steht aber auch im Artikel. Aber bedeutet das die App immer...

smonkey 21. Nov 2021 / Themenstart

Kaum erscheint irgendwo ein Artikel über Tesla, taucht sofort irgendein Tesla-Jünger auf...

mj 21. Nov 2021 / Themenstart

Auch letztere kommen meist sehr gut ohne Server klar

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Catapult: Imgtech bringt RISC-V CPU-Serie bis zum 8-Kerner
    Catapult
    Imgtech bringt RISC-V CPU-Serie bis zum 8-Kerner

    Imagination bietet wieder eigene CPUs an. Die RISC-V-Serie Catapult soll vom Controller bis zum großen 8-Kerner skalieren.

  2. Eisenoxid-Elektrolyse: Stahlherstellung mit Strom statt Kohle
    Eisenoxid-Elektrolyse
    Stahlherstellung mit Strom statt Kohle

    Das Forschungsprojekt Siderwin entwickelt einen Prozess zur klimafreundlichen Stahlherstellung mittels direkter Elektrolyse.
    Von Hanno Böck

  3. Corona: Google verschiebt Rückkehr ins Büro
    Corona
    Google verschiebt Rückkehr ins Büro

    Erst Anfang 2022 will Google entscheiden, wann Mitarbeiter in den USA wieder in ihre Büros kommen sollen - die ursprüngliche Planung ist obsolet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /