Vektorr: Husqvarna stellt Elektroroller mit 95 km Reichweite vor

Der Husqvarna Vektorr ist ein Elektroroller-Konzept für die Stadt, der nicht wie die hundertste Vespa-Neuauflage aussieht.

Artikel veröffentlicht am ,
Husqvarna Vektorr
Husqvarna Vektorr (Bild: Husqvarna)

Husqvarna hat ein neues elektrisches Zweirad in Arbeit, das in Form des Vektorr-Elektroroller-Konzepts vorgestellt wurde. Das Konzept soll grundsätzlich zeigen, wie sich das Unternehmen seine Elektroroller für die Stadt vorstellt. Ein Konzept für größere E-Motorräder hatte Husqvarna bereits vorgestellt.

Stellenmarkt
  1. Datenanalyst Health Care Management (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Junior Projektleiter Sportservices (m/w/d)
    mika:timing GmbH, Bergisch Gladbach
Detailsuche

Die Höchstgeschwindigkeit des Rollers liegt bei 45 km/h und erlaubt die Nutzung mit einem Autoführerschein. Die Reichweite soll bei 95 km liegen, wobei keine Angaben zu den verwendeten Akkus und deren Entnahme zum Laden gemacht wurden. Auch die Leistung des Motors wird bei der Konzeptstudie nicht angegeben.

  • Husqvarna Vektorr (Bild: Husqvarna)
  • Husqvarna Vektorr (Bild: Husqvarna)
  • Husqvarna Vektorr (Bild: Husqvarna)
Husqvarna Vektorr (Bild: Husqvarna)

Denkbar ist, dass Husqvarna bei seinem E-Roller mit Bajaj kooperiert, dessen Chetak-Roller von der Bauweise der hinteren Radaufhängung mit dem Motor recht ähnlich sieht. Der Bajaj-Chetak-E-Roller kommt ebenfalls auf eine Reichweite von 95 km.

Elektromobilität: Grundlagen und Praxis

Mitschwimmen im Verkehr bei Tempo 45 km/h

Immer wieder wird kritisiert, dass die Roller nicht im städtischen Verkehr mitschwimmen können, weil der sich mit 50 km/h etwas schneller bewegen kann. In Spanien wurde aus Gründen der Verkehrssicherheit nun auf allen normalen Stadtstraßen Tempo 30 verordnet. Dies gilt seit Dienstag, dem 11. Mai 2021. Enge Straßen mit nur einem Fahrstreifen dürfen mit maximal 20 km/h befahren werden. Auf großen mehrspurigen Straßen bleibt es aber bei 50 km/h.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Naomi "SexyCyborg" Wu
Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig

Naomi Wu wird in der Maker-Szene für ihr Fachwissen geschätzt. Youtube demonetarisiert sie aber wohl wegen ihrer Körperproportionen.

Naomi SexyCyborg Wu: Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig
Artikel
  1. Giga Factory Berlin: Tesla kauft Bahngleis in Brandenburg
    Giga Factory Berlin
    Tesla kauft Bahngleis in Brandenburg

    Tesla will sein neues Werk in Grünheide besser an den öffentlichen Nahverkehr anbinden und kauft ein Schienenstück für einen eigenen Zug.

  2. Aus dem Verlag: Golem-PC mit Geforce RTX 3050 und 6C-Ryzen
    Aus dem Verlag
    Golem-PC mit Geforce RTX 3050 und 6C-Ryzen

    Sechs CPU-Kerne dank AMDs Ryzen und eine Raytracing-Grafikkarte für 1080p-Gaming: Der Golem Basic Plus ist dafür gerüstet.

  3. Quartalsbericht: Apples Gewinn stellt alles in den Schatten
    Quartalsbericht
    Apples Gewinn stellt alles in den Schatten

    Apple erwirtschaftet im letzten Quartal des Vorjahres einen Gewinn von 34,6 Milliarden US-Dollar - trotz Chipkrise und weiteren Lieferengpässen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /