Abo
  • Services:
Anzeige
Netz der Telekom
Netz der Telekom (Bild: Deutsche Telekom)

Vectoring und T-Mobile US: Telekom macht über 1 Milliarde Euro Gewinn

Netz der Telekom
Netz der Telekom (Bild: Deutsche Telekom)

Beim Mobilfunk erhöhte sich die monatliche Datennutzung um rund 80 Prozent auf fast 1 GByte. Der Gewinn steigt durch Vectoring und T-Mobile US.

Die Deutsche Telekom hat den Umsatz im dritten Quartal um fast sechs Prozent auf 18,1 Milliarden Euro gesteigert, wie der Netzbetreiber am 10. November 2016 mitteilte. Der Gewinn wuchs um 30 Prozent auf 1,05 Milliarden Euro. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatten 200 Millionen Euro für Stellenabbau das Ergebnis belastet. Konzernchef Tim Höttges sagte: "Wir arbeiten an den Technologien und Produkten von morgen und übermorgen - vor dem Hintergrund einer überzeugenden Strategie."

Anzeige

Mehr als 6 Millionen Anschlüsse verzeichnete das Unternehmen zum Ende des Berichtszeitraums bei Vectoring und wenigen FTTH-Zugängen, ein Zuwachs um 526.000. Geplant sei, bis Jahresende für weitere 2,7 Millionen Haushalte die Möglichkeit zu schaffen, einen Vectoring-Anschluss zu buchen. Angaben zur Anzahl seiner Fiber-To-Home-Anschlüsse macht der Netzbetreiber weiterhin nicht, Vectoring wird beschönigend als Glasfaser bezeichnet. Ehrlich war Bruno Jacobfeuerborn, Technik-Chef der Deutschen Telekom, im April 2016 im Gespräch mit Golem.de. Er sagte, das Kerngeschäft sei "FTTC und Vectoring, also der Glasfaserausbau bis zu den grauen Kästen am Straßenrand, sowie mit FTTH in Neubaugebieten."

LTE-Mobilfunknetz wird ausgebaut

Das Magenta-Eins-Angebot der Telekom erreichte 2,6 Millionen Kunden. Im Mobilfunkbereich stieg der Serviceumsatz leicht um 0,2 Prozent. Die Zahl der von Telekom-Vertragskunden genutzten Verbindungsminuten stieg um 4,6 Prozent, bei dem über mobile Endgeräte abgerufenen und verschickten Datenvolumen gab es einen deutlich stärkeren Anstieg. Im Jahresvergleich erhöhte sich die monatliche Datennutzung bei den Privatkunden mit Telekom-Vertrag um rund 80 Prozent auf fast 1 GByte. Die Telekom baut ihr LTE-Mobilfunknetz weiter aus.

In den USA kann T-Mobile weiter stark zulegen. Mit fast 2 Millionen Neukunden setzte sich das Wachstum fort. Davon entfielen 969.000 auf Vertragskunden unter eigener Marke. Mit Prepaid erreichte das Unternehmen mit der Marke Metro PCS 684.000 Neukunden.


eye home zur Startseite
RipClaw 15. Nov 2016

Du meinst wohl mit bis zu 50 Mbit/s. Jemand der nahe genug am Kabelverzweiger wohnt um...

bombinho 14. Nov 2016

Und nach den "lukrativen Stellen für ausgediente Politiker..." denn das sind...

gigman 10. Nov 2016

Das lässt auf eine ordentliche Dividende für die Investoren hoffen, höher als im letzten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schweickert Netzwerktechnik GmbH, Walldorf
  2. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  3. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  4. SIGMETA Informationsverarbeitung und Technik GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Einführungsedition nur für begrenzte Zeit verfügbar!) - Aktuell nicht bestellbar...
  2. (u. a. Tomb Raider 9,99€ und Command & Conquer The Ultimate Collection 14,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Zwangs-Updates und -Upgrades - die...

    Apollo13 | 20:14

  2. Re: Wann gibt es endlich "schöne" Gaminglaptops...

    Umaru | 20:13

  3. Re: Schwierigkeit aufgeweicht

    HorkheimerAnders | 20:10

  4. Re: Hoffentlich wieder ein Anno, und kein Murks...

    ArcherV | 20:07

  5. Re: Passwortsystem

    Rubbelbubbel | 20:06


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel