Abo
  • Services:
Anzeige
Netz der Telekom
Netz der Telekom (Bild: Deutsche Telekom)

Vectoring und T-Mobile US: Telekom macht über 1 Milliarde Euro Gewinn

Netz der Telekom
Netz der Telekom (Bild: Deutsche Telekom)

Beim Mobilfunk erhöhte sich die monatliche Datennutzung um rund 80 Prozent auf fast 1 GByte. Der Gewinn steigt durch Vectoring und T-Mobile US.

Die Deutsche Telekom hat den Umsatz im dritten Quartal um fast sechs Prozent auf 18,1 Milliarden Euro gesteigert, wie der Netzbetreiber am 10. November 2016 mitteilte. Der Gewinn wuchs um 30 Prozent auf 1,05 Milliarden Euro. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatten 200 Millionen Euro für Stellenabbau das Ergebnis belastet. Konzernchef Tim Höttges sagte: "Wir arbeiten an den Technologien und Produkten von morgen und übermorgen - vor dem Hintergrund einer überzeugenden Strategie."

Anzeige

Mehr als 6 Millionen Anschlüsse verzeichnete das Unternehmen zum Ende des Berichtszeitraums bei Vectoring und wenigen FTTH-Zugängen, ein Zuwachs um 526.000. Geplant sei, bis Jahresende für weitere 2,7 Millionen Haushalte die Möglichkeit zu schaffen, einen Vectoring-Anschluss zu buchen. Angaben zur Anzahl seiner Fiber-To-Home-Anschlüsse macht der Netzbetreiber weiterhin nicht, Vectoring wird beschönigend als Glasfaser bezeichnet. Ehrlich war Bruno Jacobfeuerborn, Technik-Chef der Deutschen Telekom, im April 2016 im Gespräch mit Golem.de. Er sagte, das Kerngeschäft sei "FTTC und Vectoring, also der Glasfaserausbau bis zu den grauen Kästen am Straßenrand, sowie mit FTTH in Neubaugebieten."

LTE-Mobilfunknetz wird ausgebaut

Das Magenta-Eins-Angebot der Telekom erreichte 2,6 Millionen Kunden. Im Mobilfunkbereich stieg der Serviceumsatz leicht um 0,2 Prozent. Die Zahl der von Telekom-Vertragskunden genutzten Verbindungsminuten stieg um 4,6 Prozent, bei dem über mobile Endgeräte abgerufenen und verschickten Datenvolumen gab es einen deutlich stärkeren Anstieg. Im Jahresvergleich erhöhte sich die monatliche Datennutzung bei den Privatkunden mit Telekom-Vertrag um rund 80 Prozent auf fast 1 GByte. Die Telekom baut ihr LTE-Mobilfunknetz weiter aus.

In den USA kann T-Mobile weiter stark zulegen. Mit fast 2 Millionen Neukunden setzte sich das Wachstum fort. Davon entfielen 969.000 auf Vertragskunden unter eigener Marke. Mit Prepaid erreichte das Unternehmen mit der Marke Metro PCS 684.000 Neukunden.


eye home zur Startseite
RipClaw 15. Nov 2016

Du meinst wohl mit bis zu 50 Mbit/s. Jemand der nahe genug am Kabelverzweiger wohnt um...

bombinho 14. Nov 2016

Und nach den "lukrativen Stellen für ausgediente Politiker..." denn das sind...

gigman 10. Nov 2016

Das lässt auf eine ordentliche Dividende für die Investoren hoffen, höher als im letzten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin
  2. via Nash direct GmbH, Erlangen
  3. Elumatec AG, Mühlacker bei Pforzheim
  4. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 16,99€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Geht's nur mir so oder is dieses mal das Klima...

    ManMashine | 00:45

  2. Und 12% wollen einen unbezahlbaren?

    arthurdont | 00:43

  3. Re: Speedtest Geschummel - Nicht repräsentativ

    ML82 | 00:37

  4. Re: Bandbreite allein ist ein schlechter...

    ML82 | 00:30

  5. Re: Vodafone ist schlimm - Unitymedia funktioniert

    Gladiac782 | 00:29


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel