Abo
  • Services:
Anzeige
Kabelverzweiger in London
Kabelverzweiger in London (Bild: Sjanzon)

Effektiver Austausch durch Signalbündel

Spahn: "Erst der Austausch aller Informationen über Kartengrenzen hinweg ermöglicht es heute, sämtliche Signale im Bündel zu berücksichtigen. Vectoring auf Systemebene - typisch 192 bis 384 TALs - mit einer Austauschrate von 10 GBit/s ermöglicht zuverlässig Bandbreiten mit bis zu 100 MBit/s auf allen Teilnehmeranschlussleitungen."

Diskutiert werde derzeit auch das Local Loop Unbundling. Hierbei seien jedoch meist zwei oder noch mehr DSALMs (Digital Subscriber Line Access Multiplexer) mit dem Bündel verbunden. Die technische Notwendigkeit, die Informationen über alle Signale im Bündel zu prozessieren, verlange nach einem effizienten Austausch zwischen den DSLAMs. Diese als Node Level Vectoring bezeichnete Lösung werde in absehbarer Zeit zwischen den Geräten eines Herstellers möglich sein, so Spahn. Eine Erweiterung der Technologie in Richtung Local Loop Unbundling mit den DSLAMs unterschiedlicher Hersteller setze eine Einigung zwischen den Herstellern bezüglich des Informationsformats, der Schnittstellen und des Inhalts voraus. Die Standardisierung stehe derzeit noch aus. Aktuell sei vielmehr zu erwarten, dass ein erfolgreicher Einsatz der Vectoring-Technik dazu führe, dass sich pro Bündel nur ein DSLAM anschließen lasse, der dann aber sehr effektiv die Kunden mit hoher Bandbreite versorge.

Anzeige

Einige Anbieter von Telekommunikationsausrüstung im Bereich der Zugangs- und Übertragungssysteme interessierten sich für das System-Level-Vectoring zur Störunterdrückung in Bündeln mit hoher Teilnehmerzahl. Das Herzstück dieses Verfahrens bilde eine zentrale Vectoring-Baugruppe mit hoher Rechenleistung. Mit dieser würden mehrere Vectoring-fähige VDSL2-Karten gekoppelt, so dass die Kompensationssignale zentral berechnet werden könnten. "Die Verfügbarkeit von kostengünstigen Hochleistungsprozessoren für die benötigte Rechenleistung erlaubt erst jetzt die Bearbeitung sämtlicher Teilnehmersignale und damit - via digitaler Kompensation - eine Steigerung der VDSL2-Leistung. Wie so oft in der Technikgeschichte zeigt sich auch bei der DSL-Technologie, dass in langjährig genutzten Infrastrukturen weit mehr steckt als ursprünglich gedacht", sagte Spahn. Mit System-Level-Vectoring erschließe VDSL2 einen hohen Bandbreitenbereich auch bei massenhaftem Einsatz.

 Beeinträchtigungen der Übertragung ausschalten

eye home zur Startseite
glmd 03. Jun 2013

Bandbreite schön und gut, aber daß der Ausbau Geld kosten (egal ob Vectoring oder...

RcRaCk2k 31. Mai 2013

Mal ernsthaft... Vectoring ist so, wie es aktuell diskutiert wird unsinnig! Interessant...

Xultra 30. Mai 2013

Hmm wieso wird alles privatisiert ? Alles besser ,billiger und Wasweisich ... 18...

barforbarfoo 30. Mai 2013

http://de.wikipedia.org/wiki/Shannon-Hartley-Gesetz

cloudius 30. Mai 2013

Ich bin ja gespannt, wie sich die Verfügbarkeit von normalen VDSL-Vectoring-Modems...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  2. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  2. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: "mangelnde Transparenz"

    plutoniumsulfat | 16:54

  2. Re: Kenne ich

    divStar | 16:53

  3. Re: bitte klär mich jemand nochmal auf...

    divStar | 16:51

  4. Re: Wofür ist das BVG-WiFi gut?

    nomisum | 16:48

  5. Re: Machen wir doch mal die Probe aufs Exempel

    divStar | 16:42


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel