vCloud Hybrid Service: VMware startet eigene Public-Cloud

VMware startet unter dem Namen VMware vCloud Hybrid Service ein eigenes Cloud-Angebot und macht damit unter anderem Amazon Web Services, Google Compute Engine und Microsofts Azure Konkurrenz.

Artikel veröffentlicht am ,
Bill Fathers stellt VMwares neue Public-Cloud vor.
Bill Fathers stellt VMwares neue Public-Cloud vor. (Bild: VMware)

Kunden, die VMwares Softwarelösungen einsetzen, sollen IT-Ressourcen dank VMwares neuem Cloud-Dienst einfach in die Cloud verlagern können. Die entsprechenden Server werden von VMware betrieben und als Infrastructure as a Service (IaaS) angeboten. So soll der vCloud Hybrid Service das Softwareangebot von VMware ergänzen, da hier die gleichen Werkzeuge genutzt werden können wie bei eigenen VMware-Installationen.

Stellenmarkt
  1. Entwickler (m/w/d) Steuerungstechnik - Maschinensoftware
    Kleemann GmbH, Göppingen
  2. DevOps Engineer (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
Detailsuche

Der VMware vCloud Hybrid Service basiert auf der VMware-Softwarelösung vSphere und unterstützt mehr als 90 Betriebssysteme und Tausende von Applikationen. Über VPNs sollen Kunden ihre bestehenden Layer-2- und Layer-3-Netzwerke aus ihrem eigenen Rechenzentrum in VMwares Cloud erweitern können.

Dabei unterstützt VMwares Cloud-Plattform automatische Replikation und Monitoring und soll für geschäftskritische Applikationen Hochverfügbarkeit bieten. Wer heute schon vSphere-Server betreibt, soll einzelne virtuelle Maschinen mit dem vCloud Connector auf VMwares Server verschieben können.

Angeboten werden die neuen VMware-Dienste über Partner, die auch für die Cloud-Systeme VMware-Lizenzen verkaufen. VMware will seine Partner so unterstützen und überlässt ihnen die direkte Kundenbeziehung und Abrechnung.

Golem Akademie
  1. OpenShift Installation & Administration
    9.-11. August 2021, online
  2. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS)
    1.-3. November 2021, Online
  3. Terraform mit AWS
    14./15. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Der VMware vCloud Hybrid Service soll ab Juni 2013 im Rahmen eines Early-Access-Programms zur Verfügung stehen, die allgemeine Verfügbarkeit in den USA ist für das dritte Quartal 2013 geplant. Die Preise für virtuelle Maschinen mit 1 GByte virtuellem Speicher und einem Prozessor in VMwares Public-Cloud beginnen bei 45 US-Cent pro Stunde und werden im Rahmen eins Monatsvertrags angeboten. Virtuelle Maschinen in einer sogenannten Dedicated-Cloud, die physikalisch getrennte und reservierte Ressourcen zur Verfügung stellt, kosten ab 13 US-Cent pro Stunde und werden nur im Rahmen eines Jahresvertrages angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor

160 Wh pro Kilogramm. 80 Prozent Akkuladung in 15 Minuten. 90 Prozent Kapazität bei minus 20 Grad Celsius. CATL startet eine neue Ära der Akku-Technik.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor
Artikel
  1. Erneuerbare Energien: Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb
    Erneuerbare Energien
    Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

    Die Meere bieten viel Energie, die sich in elektrischen Strom wandeln lässt. In Schottland ist gerade ein neues Gezeitenkraftwerk ans Netz gegangen.

  2. Verschlüsselung: Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen
    Verschlüsselung
    Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen

    Eine mit Bitlocker verschlüsselte SSD mit TPM-Schutz lässt sich relativ einfach knacken. Ein Passwort schützt, ist aber nicht der Standard.

  3. Spionagesoftware: Israelische Behörden überprüfen Pegasus-Hersteller NSO
    Spionagesoftware
    Israelische Behörden überprüfen Pegasus-Hersteller NSO

    War es eine Razzia oder eine freundliche Besichtigung? Der diplomatische Druck auf Israel wegen des Trojaner-Herstellers NSO zeigt offenbar Wirkung.

Wayne2k 28. Mai 2013

Mit welchen VMware Produkten kann man die Abrechnung der CPU Zeit, Storagemenge etc...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional günstiger • Asus TUF Gaming 23,8" FHD 144Hz 169€ • Acer-Chromebooks zu Bestpreisen (u. a. 14" 64GB 229€) • Alternate (u. a. Deepcool-Gehäuselüfter ab 24,99€) • EA-Spiele (PC) günstiger (u. a. Battlefield 5 5,99€) • Philips-Fernseher 65" Ambilight 679€ [Werbung]
    •  /