Abo
  • Services:

vBulletin-Hack: "Nichts auf dieser Welt ist sicher"

Das Inj3ct0r Team hat das vBulletin-Support-Forum gehackt und dabei Benutzernamen sowie eventuell die verschlüsselten Passwörter entwendet. Der Betreiber hat daher alle Zugangsdaten zurückgesetzt und die Nutzer informiert, allerdings soll die kritische Sicherheitslücke zum Verkauf stehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Dieser Screenshot soll belegen, dass die Angreifer Shell-Zugriff erlangt haben.
Dieser Screenshot soll belegen, dass die Angreifer Shell-Zugriff erlangt haben. (Bild: Inj3ct0r Team)

Den Angreifern des Inj3ct0r Teams gelang es laut eigener Aussage, mit Hilfe einer Sicherheitslücke die Datenbank von vBulletin zu stehlen und Zugriff auf den Root-Nameserver zu erlangen. Am Freitag, dem 15. November 2013 hatte der technische Leiter bei vBulletin bekanntgegeben, dass das Supportforum des Unternehmens von Hackern attackiert worden sei. VBulletin spricht davon, dass die Angreifer Benutzernamen sowie möglicherweise die dazugehörigen Passwörter an sich gebracht hätten.

Stellenmarkt
  1. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Wayne Luke von vBulletin betont, "wir nehmen Sicherheit und Datenschutz sehr ernst", weswegen die Betreiber "ausgeklügelten Attacken" auf die Schliche gekommen seien. Die Angreifer konnten nach Aussage des technischen Leiters Nutzerinformationen, möglicherweise inklusive des Passworts, erbeuten. Diese seien zwar verschlüsselt, dennoch wurden alle zurückgesetzt und die betroffenen Kunden per E-Mail informiert, ein neues Passwort zu vergeben.

Verantwortlich für die Attacke soll die Hackergruppe Inj3ct0r Team sein. Schon vor der Bekanntgabe durch vBulletin zeigten die Angreifer bei Facebook Screenshots des Hacks. Dank einer kritischen Sicherheitslücke in allen vBulletin-Versionen 4.x.x and 5.х.x hätten sie sich unter anderem Zugriff auf den Root-Nameserver verschafft. Sollte Inj3ct0r Team tatsächlich für den Hack verantwortlich sein und die Sicherheitslücke wie angekündigt verkaufen, so sind theoretisch Millionen Kundenkonten in Gefahr.

VBulletin, eine PHP-basierte Software für Foren, wird weltweit von Tausenden Unternehmen eingesetzt - auch von Defcon. Die Betreiber der Computersicherheitskonferenz haben ihr Forum daher vorerst abgeschaltet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

exor79 20. Nov 2013

Hallo Zusammen Hatte etwas ähnliches auf meinem Server, Hacker waren kurz davor alles zu...

wombat_2 18. Nov 2013

Das ist hierbei eben die Frage. Wenn schon die Ordner root gehören, ist eben die große...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /