Abo
  • Services:
Anzeige
S-Bahnen und Busse können in Echtzeit auf der VBB-Livekarte verfolgt werden.
S-Bahnen und Busse können in Echtzeit auf der VBB-Livekarte verfolgt werden. (Bild: VBB/cc-by-sa 2.0 Openstreetmap/Screenshot: Golem.de)

VBB Livekarte: Busse und Züge auf der Openstreetmap-Karte verfolgen

Mit der VBB-Livekarte bietet der Verkehrsverbund Berlin Brandenburg nun eine Möglichkeit, sich mit Hilfe von Openstreetmap und Echtzeitdaten der angeschlossenen Verkehrsbetriebe über die Position von Bus, Bahn und Fähre zu informieren.

Anzeige

Die Livekarte des Verkehrsverbunds Berlin Brandenburg (VBB) bietet Bewohnern der beiden Bundesländer nun die Möglichkeit, sich die Position fast aller ÖPNV-Fahrzeuge in Echtzeit anzeigen zu lassen. Der VBB kombiniert damit verschiedene Datenquellen der Verkehrsbetriebe, die dem Verbund angehören. Zu sehen sind etwa die Ist-Abfahrzeiten der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), aber auch Positionen von ODEG-Zügen und sogar den Fähren.

Für Anwender, die gerne einen Überblick über die Fahrzeuge in ihrer Nähe haben, ist die Kartendarstellung besonders praktisch. Statt jede Haltestelle im Plan anzuschauen und sich anschließend vorstellen zu müssen, wo welcher Bus gerade ist, sehen Nutzer auf der Karte sofort, in welche Richtung es sich am ehesten lohnt zu laufen, wenn es alternative Wege gibt. Mit einer kleinen Zahl unter dem Bussymbol ist zudem die Verspätung ersichtlich.

  • Ziemlich viele Busse in Berlin (VBB/cc-by-sa 2.0 Openstreetmap.org/Screenshot: Golem.de)
  • Die Liniennummern lassen sich abschalten... (VBB/cc-by-sa 2.0 Openstreetmap.org/Screenshot: Golem.de)
  • ...oder zusammen mit dem Ziel anzeigen. In dem Zoom-Bereich wird es arg unübersichtlich. (VBB/cc-by-sa 2.0 Openstreetmap.org/Screenshot: Golem.de)
  • Etwas reingezoomt ist es übersichtlicher. (VBB/cc-by-sa 2.0 Openstreetmap.org/Screenshot: Golem.de)
  • In der Zoomstufe werden die Checkboxen rechts teils ausgegraut. (VBB/cc-by-sa 2.0 Openstreetmap.org/Screenshot: Golem.de)
  • Umgebung rund um Frankfurt an der Oder (VBB/cc-by-sa 2.0 Openstreetmap.org/Screenshot: Golem.de)
  • Im ländlichen Bereich sind Busse an einem Sonntag etwas Seltenes. (VBB/cc-by-sa 2.0 Openstreetmap.org/Screenshot: Golem.de)
  • In der Umgebung von Dresden und Leipzig ist der Fernverkehr sichtbar. (VBB/cc-by-sa 2.0 Openstreetmap.org/Screenshot: Golem.de)
  • Dieser RB-Zug 5356 fährt nach Lübeck. (VBB/cc-by-sa 2.0 Openstreetmap.org/Screenshot: Golem.de)
  • In Hamburg sehen wir einen ICE von München. (VBB/cc-by-sa 2.0 Openstreetmap.org/Screenshot: Golem.de)
  • Leipziger S-Bahnen sind eigentlich nicht Teil des VBB. (VBB/cc-by-sa 2.0 Openstreetmap.org/Screenshot: Golem.de)
  • Hier befinden wir uns im Bereich des ViP, der Teil des VBB ist. (VBB/cc-by-sa 2.0 Openstreetmap.org/Screenshot: Golem.de)
  • In Potsdam ist dank warmen Wetters derzeit sogar eine Fähre unterwegs. (VBB/cc-by-sa 2.0 Openstreetmap.org/Screenshot: Golem.de)
  • Die Berliner S-Bahn fährt auch nach Potsdam. (VBB/cc-by-sa 2.0 Openstreetmap.org/Screenshot: Golem.de)
  • Die Straßenbahn des ViP bleibt hingegen in Potsdam. (VBB/cc-by-sa 2.0 Openstreetmap.org/Screenshot: Golem.de)
  • Der IC nach Gesundbrunnen hat leichte Verspätung. (VBB/cc-by-sa 2.0 Openstreetmap.org/Screenshot: Golem.de)
  • Auch Busse des Schienenersatzverkehrs (Busnummer S25) werden angezeigt. (VBB/cc-by-sa 2.0 Openstreetmap.org/Screenshot: Golem.de)
Ziemlich viele Busse in Berlin (VBB/cc-by-sa 2.0 Openstreetmap.org/Screenshot: Golem.de)

Um die Position von Bussen, Straßenbahnen, U-Bahnen, S-Bahnen und Regionalbahnen zu sehen, muss der Anwender zunächst auf der Webseite die entsprechenden Haken setzen. Wer besonders weit herauszoomt, sieht allerdings weder Busse noch Straßenbahnen. Dafür fahren zu viele in Berlin und Brandenburg.

Die Karte funktioniert interessanterweise sogar über das Verbundgebiet hinaus. So sahen wir etwa einen Regionalzug nach Lübeck, der durch Mecklenburg-Vorpommern fährt. Dass die Züge nach Dänemark (København) erscheinen, ergibt hingegen Sinn. Die Fahrten entlang der sogenannten Vogelfluglinie setzen in Berlin ein. Ein ICE von Hamburg nach München passt nicht ins Bild, dagegen ist es nachvollziehbar, dass Züge nach Polen oder in die Stadt Prag angezeigt werden.

Zumindest die Daten des Schienenverkehrsnetzes beschränken sich also nicht auf Berlin und Brandenburg. Im Falle des Regionalverkehrs ginge das auch gar nicht, da viele Fahrten in benachbarte Bundesländer führen. Damit ist die Karte eingeschränkt mitunter auch für Bewohner der Stadt Leipzig nutzbar. Das dortige, erst kürzlich in Betrieb genommene neue S-Bahn-Netz wird mit der Position der jeweiligen S-Bahnen dargestellt. Die Leipziger S-Bahnen sind technisch eigentlich Regionalbahnen und vermutlich deswegen Teil dieser Daten. Eine der Leipziger S-Bahnen fährt sogar nach Brandenburg.


eye home zur Startseite
photoliner 17. Feb 2014

Unrealistisch ist es sicherlich nicht. Nur muss man auch sehen, welche Firma welches...

THoMM 17. Feb 2014

Es geht hier um weit mehr, als nur eine Berlin Map ;-) VBB = Verkehrsverbund Berlin...

THoMM 17. Feb 2014

Joah ... schade, da scheint es wohl noch Routing - Probleme zu geben: In Bad Liebenwerda...

xenofit 17. Feb 2014

Ja des Browser des Z10 kann man ja auch nicht mit einem normalen Handy Browser...

MisterProll 17. Feb 2014

Nein, das ist nur ein Teil, der rest bleibt auf der Strecke.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth bei Köln
  2. mobileX AG, München
  3. Experis GmbH, Kiel
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: Unangenehme Beiträge hervorheben statt zu...

    picaschaf | 12:36

  2. Seit wann funktioniert das?

    __destruct() | 12:35

  3. Re: Wieder mal ein Sinnloser Artikel.

    Phantom | 12:28

  4. Re: Erster!!!

    Phantom | 12:27

  5. Re: Siri und diktieren

    stiGGG | 12:01


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel