Abo
  • Services:
Anzeige
Einfallstor für Geheimdienste? Die OBDII-Diagnosebuchse eines Autos.
Einfallstor für Geheimdienste? Die OBDII-Diagnosebuchse eines Autos. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Eigene Firmware per OBDII?

Zu guter Letzt wurde auch die Möglichkeit ins Spiel gebracht, dass die CIA eher auf klassische Weise agiert. So könne sie ins Auto eindringen und über die OBDII-Schnittstelle eine eigene Firmware aufspielen. Die neue Steuerungssoftware könnte es den Agenten erlauben, bestimmte Befehle übers Netz auszulösen und beispielsweise die Bremsen zu manipulieren. Wenn es um mögliche Geheimdienstaktivitäten gibt, sind der Fantasie bekanntlich keine Grenzen gesetzt.

Anzeige

Gegen tödliche Auto-Manipulationen durch US-Dienste spricht hingegen, dass die US-Regierung daran wenig Interesse haben dürfte. Sollten solche Fälle publik werden, würde der eigenen Industrie ein immenser Schaden zugefügt. Wer lässt sich gerne von einem Autopiloten durch die Gegend chauffieren, wenn er damit rechnen muss, dass jederzeit eine gefährliche Manipulation möglich ist? Allerdings gibt es genügend andere Dienste und Gruppen, die darauf keine Rücksicht nehmen müssten.

Nutzer können sich kaum schützen

Bedeutet das also, dass ein Hacken von Autos durch die Geheimdienste letztlich nicht zu verhindern sein wird? Von der Washington Post befragte Sicherheitsexperten zeigten sich skeptisch. "Heutzutage haben die Hersteller keine Ahnung, was vor sich geht. Sie haben keine Idee, ob sie gehackt sind oder nicht", sagte Yoni Heilbronn von Argus Cyber Security dem Blatt. Auf der CES 2017 präsentierte die Ingenieurgesellschaft IAV zumindest ein Sicherheitskonzept, das den Kunden warnt, wenn sein Fahrzeug von einem Hacker angegriffen wird.

Die Autobesitzer selbst könnten derzeit wenig tun, um selbst die IT-Sicherheit ihrer Autos zu erhöhen. Die Hersteller müssten vor dem Verkauf der Autos Sicherungssysteme installieren und bei Bedarf aktualisieren. Der Wissenschaftler Sam Lauzon von der Universität von Michigan empfiehlt Autofahrern jedoch, über OBDII laufende Diagnosesysteme abzuschalten. Solche Stecker, wie beispielsweise von Tanktaler genutzt, könnten über unsichere Verbindungen betrieben werden, sagte Lauzon.

 Vault 7: Was macht die CIA mit gehackten Autos?

eye home zur Startseite
frostbitten king 13. Mär 2017

Dann wirds echt blöd. Aber wissenschaftlich betrachtet brauchst halt indizien bzw eine...

MarioWario 10. Mär 2017

Man könnte auch schreiben USB, Bluetooth, RAM ohne ECC, etc. Und selbst dann könnte auch...

Inova 10. Mär 2017

Wikipedia sagt: "Die eSIM ist elektrisch kompatibel mit 2FF- und 3FF-Karten" Wäre es für...

Niaxa 10. Mär 2017

Zeig mir ein echtes neuronales Netzwerk und ich glaube dir :-).

Gamma Ray Burst 10. Mär 2017

Seit Snowden seinen Krempel veröffentlicht hat, sollte doch klar sein, dass alles was...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  2. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Stuttgart
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Essen
  4. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, Oberhausen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. für 4,99€ statt 19,99€
  2. 3,99€
  3. (-13%) 34,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Age of Empires Definitive Edition Test

    Trotz neuem Look zu rückständig

  2. Axel Voss

    "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"

  3. Bayern

    Kostenloses WLAN auf Autobahnrastplätzen freigeschaltet

  4. Waymo

    Robotaxis sollen 2018 in kommerziellen Betrieb gehen

  5. Glasfaserkabel zerstört

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  6. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  7. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  8. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  9. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  10. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. AoE II HD

    Hackfleisch | 09:13

  2. Re: Mein Gott, und solche Leute regieren uns :(

    Bautz | 09:12

  3. Re: tl;dr von mir mit ein paar der zahlreichen...

    Bautz | 09:09

  4. Re: "Eine etwas ältere Version ist kostenlos zum...

    quineloe | 09:08

  5. Re: Klassischer Bumerang

    michael_ | 09:07


  1. 09:01

  2. 07:05

  3. 06:36

  4. 06:24

  5. 21:36

  6. 16:50

  7. 14:55

  8. 11:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel