• IT-Karriere:
  • Services:

Variable Farbtemperatur: Neue LEDs ahmen Halogen-Dimmlampen nach

Ledzworld hat eine dimmbare LED vorgestellt, die ihre Farbtemperatur der Helligkeit anpassen und so das Verhalten herkömmlicher Halogenlampen nachahmen kann. Je dunkler, desto heimeliger wird das Licht.

Artikel veröffentlicht am ,
CTA 2.0 LED MR16
CTA 2.0 LED MR16 (Bild: Ledzworld)

Werden herkömmliche LEDs gedimmt, werden sie nur dunkler, verändern aber ihre Farbtemperatur nicht - was in Wohnräumen nicht unbedingt das gewünschte Ergebnis ist. Wärmeres Licht bei verringerter Helligkeit verspricht das niederländische Unternehmen Ledzworld mit seinen neuen MR16-Lampen, die Halogenreflektorlampen ersetzen sollen.

  • Ledzworld CTA 2.0 LED MR16 (Bilder: Ledzworld)
  • Ledzworld CTA 2.0 LED MR16
Ledzworld CTA 2.0 LED MR16
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Bad Oeynhausen
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Der Farbtemperaturbereich der Ledzworld CTA 2.0 LED MR16 reicht abhängig vom Helligkeitsgrad von 2.700 bis 1.600 Kelvin. Der Farbwiedergabeindex CRI (Colour Rendering Index) soll bei bis zu 95 liegen. Der Referenz-CRI einer Glühlampe liegt bei 100.

Die LED-Leuchtmittel gibt es in unterschiedlichen Varianten mit 360 bis 1.000 Lumen, die eine Effizienz zwischen 59 und 73 Lumen pro Watt aufweisen. Die Lebensdauer wird mit 25.000 Stunden angegeben. Ein Preis liegt noch nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. (-35%) 25,99€
  3. 4,49€
  4. (-75%) 4,99€

Lala Satalin... 01. Apr 2014

Das ist bullshit, sonst hätten wir jeden Abend nen roten Himmel! Immer diese Esoteriker. ;)

M.P. 01. Apr 2014

Nunja, ich denke schon, daß es je nach Gegebenheiten der Lampe einen Bereich geben...

M.P. 31. Mär 2014

Hmm, hast Du Deine Experimente mit LED-Lampen mit CRI 95 (Wie die hier aus dem Artikel...


Folgen Sie uns
       


Apple TV Plus ausprobiert

Wir haben uns Apple TV+ auf einem Apple TV angeschaut. Apples eigener Abostreamingdienst lässt viele Komfortfunktionen vermissen.

Apple TV Plus ausprobiert Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

    •  /