Abo
  • Services:

Variable Farbtemperatur: Neue LEDs ahmen Halogen-Dimmlampen nach

Ledzworld hat eine dimmbare LED vorgestellt, die ihre Farbtemperatur der Helligkeit anpassen und so das Verhalten herkömmlicher Halogenlampen nachahmen kann. Je dunkler, desto heimeliger wird das Licht.

Artikel veröffentlicht am ,
CTA 2.0 LED MR16
CTA 2.0 LED MR16 (Bild: Ledzworld)

Werden herkömmliche LEDs gedimmt, werden sie nur dunkler, verändern aber ihre Farbtemperatur nicht - was in Wohnräumen nicht unbedingt das gewünschte Ergebnis ist. Wärmeres Licht bei verringerter Helligkeit verspricht das niederländische Unternehmen Ledzworld mit seinen neuen MR16-Lampen, die Halogenreflektorlampen ersetzen sollen.

  • Ledzworld CTA 2.0 LED MR16 (Bilder: Ledzworld)
  • Ledzworld CTA 2.0 LED MR16
Ledzworld CTA 2.0 LED MR16
Stellenmarkt
  1. Empolis Information Management GmbH, Kaiserslautern
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Hamm

Der Farbtemperaturbereich der Ledzworld CTA 2.0 LED MR16 reicht abhängig vom Helligkeitsgrad von 2.700 bis 1.600 Kelvin. Der Farbwiedergabeindex CRI (Colour Rendering Index) soll bei bis zu 95 liegen. Der Referenz-CRI einer Glühlampe liegt bei 100.

Die LED-Leuchtmittel gibt es in unterschiedlichen Varianten mit 360 bis 1.000 Lumen, die eine Effizienz zwischen 59 und 73 Lumen pro Watt aufweisen. Die Lebensdauer wird mit 25.000 Stunden angegeben. Ein Preis liegt noch nicht vor.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Lala Satalin... 01. Apr 2014

Das ist bullshit, sonst hätten wir jeden Abend nen roten Himmel! Immer diese Esoteriker. ;)

M.P. 01. Apr 2014

Nunja, ich denke schon, daß es je nach Gegebenheiten der Lampe einen Bereich geben...

M.P. 31. Mär 2014

Hmm, hast Du Deine Experimente mit LED-Lampen mit CRI 95 (Wie die hier aus dem Artikel...


Folgen Sie uns
       


So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor

Das französische Nahverkehrsbetrieb Transdev will künftig Fahrgäste mit autonomen Bussen befördern. Das Video stellt das Konzept vor.

So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Sky Q im Test Konkurrenzlos rückständig
  3. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden

    •  /