Abo
  • Services:
Anzeige
Vanmoof Smartbike
Vanmoof Smartbike (Bild: Vanmoof)

Vanmoof Smartbike: GSM-Modul im Fahrrad trickst Diebe aus

Vanmoof Smartbike
Vanmoof Smartbike (Bild: Vanmoof)

Wenn das dicke Schloss nicht gegen Diebe geholfen hat, kann das Vanmoof Smartbike per Mobilfunkmodul geortet werden. Der niederländische Hersteller verspricht sogar ein Ersatzrad, falls es nicht gefunden wird.

Das rein per Muskelkraft zu betreibende Smartbike von Vanmoof mit 28-Zoll-Rädern verfügt über ein massives Kettenschloss, das beim Fahren im Rahmen untergebracht wird und beim Anschließen um einen festen Gegenstand geschlungen und dann wieder am Rahmen befestigt wird. Das Schloss lässt sich mit einer Fernbedienung oder einer App öffnen oder in Bluetooth-Reichweite des eigenen, registrierten Smartphones automatisch entriegeln.

Anzeige
  • Vanmoof Smartbike (Bild: Vanmoof)
  • Vanmoof Smartbike (Bild: Vanmoof)
  • Vanmoof Smartbike (Bild: Vanmoof)
  • Vanmoof Smartbike (Bild: Vanmoof)
Vanmoof Smartbike (Bild: Vanmoof)

Sollte das Fahrrad entwendet werden, obwohl es angeschlossen war, will der Hersteller es mit dem eingebauten Mobilfunkmodul tracken und wiederbeschaffen. Gelingt das nicht innerhalb von zwei Wochen, erhält der Eigentümer ein neues Rad. Vanmoof arbeitet dabei mit Vodafone zusammen. Das Entfernen der SIM-Karte würde den Rahmen zerstören, meint Vanmoof.

Wer das Alurad als gestohlen meldet, muss für den Trackingdienst, der vom Anwender aktiviert werden muss, 98 Euro zahlen. Die Anti-Diebstahl-Garantie ist in den ersten beiden Jahren kostenlos und kann dann um 10 Euro pro Monat verlängert werden. Einen Teilediebstahl kann das System nicht erkennen und auch nicht tracken, weshalb die Laufräder und der Sattel mit Spezialschrauben gesichert sind, die sich nur mit Werkzeug öffnen lassen, das der Besitzer beim Kauf ausgehändigt bekommt.

Das Vanmoof Smartbike wiegt etwa 14,3 kg und wird mit einer 3- oder 8-Gang-Schaltung von Sturmey Archer angeboten, wobei Letztere etwa 600 Gramm schwerer ist. Der Preis beginnt bei 1.098 Euro. Noch kann das Fahrrad nur online vorbestellt werden. Es soll ab Oktober 2016 ausgeliefert werden.


eye home zur Startseite
HubertHans 06. Jun 2016

Hast es doch schon wunderbar erklaert. Und nun stelle dir die Gabel bei einem...

thrust26 01. Jun 2016

Dafür gibt's Versicherungen.

nixidee 01. Jun 2016

Man merkt, dass das Rat für den Holländischen Markt gemacht ist. Bin mir nicht mal sicher...

nixidee 01. Jun 2016

Du bist schon ein wenig naiv oder? Davon ab das für fast alle Systeme Schlagschlüssel...

Spaghetticode 01. Jun 2016

Das ist unheimlich praktisch. Da kann die Polizei einen GPS-Empfänger und eine Kamera an...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Ulm
  2. Sparkassen DirektVersicherung AG, Düsseldorf
  3. KWS SAAT SE, Einbeck
  4. Medion AG, Essen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunk

    Leistungsfähigkeit der 5G-Luftschnittstelle wird überschätzt

  2. Drogenhandel

    Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben

  3. Xcom-2-Erweiterung angespielt

    Untote und unbegrenzte Schussfreigabe

  4. Niantic

    Das erste legendäre Monster schlüpft demnächst in Pokémon Go

  5. Bundestrojaner

    BKA will bald Messengerdienste hacken können

  6. IETF

    DNS wird sicher, aber erst später

  7. Dokumentation zum Tor-Netzwerk

    Unaufgeregte Töne inmitten des Geschreis

  8. Patentklage

    Qualcomm will iPhone-Importstopp in Deutschland

  9. Telekom

    Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?

  10. IETF

    Wie TLS abgehört werden könnte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

  1. Da bin ich mal skeptisch.

    Koto | 20:28

  2. Re: In einen Porsche gehört ein luftgekühlter Boxer

    jo-1 | 20:28

  3. Re: warum ist sofortueberweisung überhaupt am Markt?

    Trollifutz | 20:27

  4. Re: Jackpot

    neokawasaki | 20:27

  5. Re: Gibt nur 4 sinnvolle Zahlungsarten...

    mbirth | 20:27


  1. 19:00

  2. 18:52

  3. 18:38

  4. 18:30

  5. 17:31

  6. 17:19

  7. 16:34

  8. 15:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel