Abo
  • Services:
Anzeige
Vanmoof Smartbike
Vanmoof Smartbike (Bild: Vanmoof)

Vanmoof Smartbike: GSM-Modul im Fahrrad trickst Diebe aus

Vanmoof Smartbike
Vanmoof Smartbike (Bild: Vanmoof)

Wenn das dicke Schloss nicht gegen Diebe geholfen hat, kann das Vanmoof Smartbike per Mobilfunkmodul geortet werden. Der niederländische Hersteller verspricht sogar ein Ersatzrad, falls es nicht gefunden wird.

Das rein per Muskelkraft zu betreibende Smartbike von Vanmoof mit 28-Zoll-Rädern verfügt über ein massives Kettenschloss, das beim Fahren im Rahmen untergebracht wird und beim Anschließen um einen festen Gegenstand geschlungen und dann wieder am Rahmen befestigt wird. Das Schloss lässt sich mit einer Fernbedienung oder einer App öffnen oder in Bluetooth-Reichweite des eigenen, registrierten Smartphones automatisch entriegeln.

Anzeige
  • Vanmoof Smartbike (Bild: Vanmoof)
  • Vanmoof Smartbike (Bild: Vanmoof)
  • Vanmoof Smartbike (Bild: Vanmoof)
  • Vanmoof Smartbike (Bild: Vanmoof)
Vanmoof Smartbike (Bild: Vanmoof)

Sollte das Fahrrad entwendet werden, obwohl es angeschlossen war, will der Hersteller es mit dem eingebauten Mobilfunkmodul tracken und wiederbeschaffen. Gelingt das nicht innerhalb von zwei Wochen, erhält der Eigentümer ein neues Rad. Vanmoof arbeitet dabei mit Vodafone zusammen. Das Entfernen der SIM-Karte würde den Rahmen zerstören, meint Vanmoof.

Wer das Alurad als gestohlen meldet, muss für den Trackingdienst, der vom Anwender aktiviert werden muss, 98 Euro zahlen. Die Anti-Diebstahl-Garantie ist in den ersten beiden Jahren kostenlos und kann dann um 10 Euro pro Monat verlängert werden. Einen Teilediebstahl kann das System nicht erkennen und auch nicht tracken, weshalb die Laufräder und der Sattel mit Spezialschrauben gesichert sind, die sich nur mit Werkzeug öffnen lassen, das der Besitzer beim Kauf ausgehändigt bekommt.

Das Vanmoof Smartbike wiegt etwa 14,3 kg und wird mit einer 3- oder 8-Gang-Schaltung von Sturmey Archer angeboten, wobei Letztere etwa 600 Gramm schwerer ist. Der Preis beginnt bei 1.098 Euro. Noch kann das Fahrrad nur online vorbestellt werden. Es soll ab Oktober 2016 ausgeliefert werden.


eye home zur Startseite
HubertHans 06. Jun 2016

Hast es doch schon wunderbar erklaert. Und nun stelle dir die Gabel bei einem...

thrust26 01. Jun 2016

Dafür gibt's Versicherungen.

nixidee 01. Jun 2016

Man merkt, dass das Rat für den Holländischen Markt gemacht ist. Bin mir nicht mal sicher...

nixidee 01. Jun 2016

Du bist schon ein wenig naiv oder? Davon ab das für fast alle Systeme Schlagschlüssel...

Spaghetticode 01. Jun 2016

Das ist unheimlich praktisch. Da kann die Polizei einen GPS-Empfänger und eine Kamera an...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  2. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. WKM GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,99€
  2. (-75%) 2,49€
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Password-Master - Master-Desaster

    Theoretiker | 09:04

  2. Re: Siri und diktieren

    Topf | 09:04

  3. Heise Video Player in HD

    niemandhier | 08:38

  4. Re: 1400W... für welche Hardware?

    ArcherV | 08:30

  5. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    DetlevCM | 08:20


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel