Abo
  • Services:
Anzeige
Electrified S
Electrified S (Bild: Vanmoof)

Vanmoof: E-Bike mit elektronischem Fahrradschloss und Ortungsfunktion

Electrified S
Electrified S (Bild: Vanmoof)

Der niederländische Hersteller Vanmoof hat mit dem Electrified S ein 28-Zoll-Elektrofahrrad vorgestellt, bei dem der Akku im Rahmen integriert ist. Mit dem Smartphone öffnet der Nutzer das Fahrradschloss. Bei einem Diebstahl lässt sich das Fahrrad dank eines eingebauten GSM-Moduls sogar orten.

Das Electrified S von Vanmoof verfügt über einen Akku, der im Unterrohr des Rahmens integriert ist und mit einem Stecker geladen wird. Der Hersteller gibt an, dass der Akku (418 Wh, 36 V, 11,6 A) das Fahrrad auf 32 km/h beschleunigen kann und für maximal 120 km bei leichter Unterstützung reichen soll. Der Stromspeicher ist nicht entnehmbar und lässt sich nur vom Hersteller wechseln. Der Vorderrad-Elektromotor (350 Watt) hilft dem Fahrer beim Radeln.

Anzeige

Damit handelt es sich beim Electrified S um ein Pedelec. Da es aber über 25 km/h unterstützt, gilt es hierzulande eine Kennzeichen-, Haftpflichtversicherungs-, Führerschein- und Helmpflicht. Oftmals werden solche Pedelecs in Deutschland gedrosselt angeboten, damit sie ohne die oben genannten Einschränkungen gefahren werden können.

Im Oberrohr befindet sich allerlei Technik sowie das Front- und Rücklicht. Ein kleines Display im Oberrohr zeigt unter anderem den aktuellen Akkustand an. Wer will, kann das 18,4 kg schwere Fahrrad per Bluetooth mit seinem Smartphone (iOS und Android) verbinden und zum Beispiel das im Rahmen integrierte Kabelschloss lösen. Es wird herausgezogen, um einen festen Gegenstand geschlungen und wieder mit dem Rad verbunden. Es lässt sich nicht nur mit der App öffnen, sondern auch mit einer Bluetooth-Fernbedienung, die als Schlüsselersatz fungiert.

  • Vanmoof Electrified S (Bild: Vanmoof)
  • Vanmoof Electrified S (Bild: Vanmoof)
  • Vanmoof Electrified S (Bild: Vanmoof)
  • Vanmoof Electrified S (Bild: Vanmoof)
  • Vanmoof Electrified S (Bild: Vanmoof)
  • Vanmoof Electrified S (Bild: Vanmoof)
  • Vanmoof Electrified S (Bild: Vanmoof)
  • Vanmoof Electrified S (Bild: Vanmoof)
  • Fahrradschloss vom Vanmoof Electrified S (Bild: Vanmoof)
  • Vanmoof Electrified S (Bild: Vanmoof)
Vanmoof Electrified S (Bild: Vanmoof)

Im Fahrrad steckt zudem ein GSM-Modul, mit dem der Fahrer jederzeit feststellen kann, wo sich sein Pedelec befindet. Der Service wird zusammen mit Vodafone erbracht. In den Niederlanden ist der Dienst kostenlos. Ob hierzulande Gebühren anfallen, ist bisher nicht bekannt. Weitere technische Daten zum Fahrrad liefert die Webseite des Herstellers.

Das Vanmoof Electrified S soll rund 2.300 Euro kosten und ab Juni 2016 in mehreren Farbstellungen ausgeliefert werden.

Es ist nicht das erste E-Bike, bei dem das Smartphone zur Steuerung wichtiger Funktionen eingesetzt wird. Auch beim Visiobike wird der tägliche Begleiter als zentrale Steuereinheit genutzt, die alle Sensoren des E-Bikes überwacht und die Daten aufbereitet.


eye home zur Startseite
klosterhase 11. Apr 2016

Man sollte die Diebe nicht für so dumm halten, dass sie GPS-Empfänger bzw. GSM-Modul...

Moe479 10. Apr 2016

ich denke es geht, nur werden oft zu klassische konstruktionen verwendet, das heisst...

andi_lala 09. Apr 2016

Man kauft sich ein anderes Rad?

andi_lala 09. Apr 2016

Und irgendwann trägt man auch noch als Fußgänger eine art Peilungssystem mit sich herum ;)

ChMu 08. Apr 2016

Na mit dem Schluessel? Steht da doch?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt a. M., Zwickau, Nürnberg, Dresden
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. PBM Personal Business Machine AG, Köln
  4. Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Grefrath bei Krefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€
  2. 184,90€ inkl. Rabatt (Bestpreis!)
  3. (u. a. LG 55EG9A7V für 899€, LG OLED65B7D für 2.249€ und Logitech G703 für 69€)

Folgen Sie uns
       


  1. Incident Response

    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

  2. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

  3. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  4. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  5. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  6. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  7. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  8. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  9. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  10. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. News?

    Terence01 | 13:09

  2. Re: Vernünftige Einstellung

    Hackfleisch | 13:06

  3. Re: Egal ob 1 oder 10gbit die Datenmenge bleibt...

    bombinho | 13:04

  4. Re: Nein! Doch! Oh!

    powa | 13:03

  5. Re: Und in Deutschland haben wir die Telekom

    bombinho | 13:00


  1. 12:11

  2. 10:28

  3. 22:05

  4. 19:00

  5. 11:53

  6. 11:26

  7. 11:14

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel