Abo
  • Services:

Vanmoof: Diebstahlgesicherte Elektrofahrräder mit Tacho im Rahmen

Das Amsterdamer Unternehmen Vanmoof hat zwei neue Elektrofahrräder als Pedelecs vorgestellt. Das Electrified S2 und das Electrified X2 sind mit Akkus und LED-Tacho im Oberrohr sowie einem Diebstahlschutzpaket ausgerüstet.

Artikel veröffentlicht am ,
Electrified S2
Electrified S2 (Bild: VanMoof)

Das S2 ist mit 28 Zoll großen Reifen das größere der beiden E-Bikes von Vanmoof, während das X2 mit 24 Zoll eher für kleinere Fahrer geeignet ist. Beide Rahmen integrieren den Akku in das Oberrohr des Fahrrads. Diese Röhre beherbergt einen 504-Wh-Akku, bei dem der Aufladevorgang vier Stunden dauert. In 80 Minuten ist der Akku auf 50 Prozent. Er ist für Reparaturen entnehmbar, wird aber im Rad aufgeladen.

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Regiocom GmbH, Magdeburg

Bei beiden E-Bikes handelt es sich um Pedelecs, die nur elektrische Unterstützung bieten, wenn der Fahrer in die Pedale tritt. Die Räder sind mit einem Boost-Knopf am rechten Lenkerende ausgerüstet, um kurzfristig mehr Drehmoment zur Verfügung zu stellen. Die Pedalunterstützung soll im Eco-Modus eine Reichweite von bis zu 150 km bieten.

Ein 250-Watt-Vorderradnabenmotor unterstützt bis in Deutschland zulässige 25 km/h. Der Tachometer und die Akkustandsanzeige sind direkt in das obere Rohr eingebaut. Im Oberrohr befinden sich auch die vorderen und hinteren LED-Leuchten.

  • Vanmoof Electrified S2 Tacho (Bild: Vanmoof)
  • Vanmoof Electrified S2 (Bild: Vanmoof)
  • Vanmoof Electrified S2 (Bild: Vanmoof)
  • Vanmoof Electrified S2 (Bild: Vanmoof)
  • Vanmoof Electrified S2 (Bild: Vanmoof)
  • Vanmoof Electrified X2 Tacho (Bild: Vanmoof)
  • Vanmoof Electrified X2 (Bild: Vanmoof)
Vanmoof Electrified X2 Tacho (Bild: Vanmoof)

Ein etwas verstecktes Rahmenschloss kann manuell oder per App gesteuert werden. Es verhindert das Wegschieben des Rades. Alle wichtigen Teile des Fahrrads sind ebenfalls mit Diebstahlschutzmuttern und -schrauben gesichert. Wenn jemand versucht, das Fahrrad im angeschlossenen Zustand zu bewegen, ertönt ein Alarm aus einem versteckten Lautsprecher. Zudem gibt es eine GPS-GSM-Integration zum Aufspüren des Rades bei Verlust. Mit 19 kg sind beide E-Räder vergleichsweise leicht.

Das Vanmoof Electrified X2 und das Electrified S2 kosten Vorbesteller 2.398 Euro. Reservierungen sind ab 7. Juni 2018 möglich. Der Preis gilt aber nur für die ersten 2.000 Fahrräder. Danach kosten beide 3.398 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 172,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  2. (zusammen mit G703/903 Lightspeed in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten)
  3. 699€ statt 1.199€ im Vergleich
  4. (u. a. HP Omen 1100 Gaming-Tastatur für 49,99€ statt 79,99€ und HP 15.6" Topload Tasche...

AllDayPiano 05. Jun 2018 / Themenstart

Du darfst Deine China-Kopien nicht mit der Qualität und der Preisgestaltung eines...

Deff-Zero 05. Jun 2018 / Themenstart

Wozu überhaupt Dein Kommentar? In einem Satz schreibst Du, dass man das Rad wegen...

Vögelchen 04. Jun 2018 / Themenstart

Das Pedelec hat einen Nabenmotor!

Niaxa 04. Jun 2018 / Themenstart

Es reagieren wohl genauso wenig wie wenn jemand am Auto Rum fummelt.

Prokopfverbrauch 04. Jun 2018 / Themenstart

Wer sich ein bisschen mit 2 Rad Fahrdynamik auseinandergesetzt hat und beim Fahren von...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    BMW i3s im Test: Teure Rennpappe à la Karbonara
    BMW i3s im Test
    Teure Rennpappe à la Karbonara

    Mit dem neuen BMW i3s ist man zügig in der Stadt unterwegs. Zwar ist der Kleinwagen gut vernetzt, doch die Assistenzsysteme lassen immer noch zu wünschen übrig. Trotz des hohen Preises.
    Ein Praxistest von Friedhelm Greis

    1. R71-Seitenwagen BMW-Motorrad aus den 30er Jahren soll elektrifiziert werden
    2. SUV Concept iX3 zeigt BMWs elektrische Zukunft
    3. BMW Mini-Oldtimer mit E-Antrieb ausgerüstet

    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


        •  /