Abo
  • Services:

Van: Nissan NV200 wird nur noch als Elektroversion angeboten

Den Nissan-Lieferwagen NV200 gibt es ab Sommer 2019 nicht mehr als Dieselmodell. Dann wird nur noch die Elektroversion eNV200 für Europa produziert.

Artikel veröffentlicht am ,
Nissan e-NV200
Nissan e-NV200 (Bild: Nissan)

Der japanische Hersteller Nissan baut seinen Van NV200 ab Sommer nur noch in einer Elektroversion. Die Produktion des dieselbetriebenen Transporters wird eingestellt.

Stellenmarkt
  1. DKV MOBILITY SERVICES Business Center, Ratingen
  2. Interhyp Gruppe, München

Der e-NV200 Van, der seit 2014 ausschließlich im Werk Barcelona von Nissan Motor Ibérica für den weltweiten Einsatz hergestellt wird, verzeichnet laut Hersteller eine deutlich steigende Nachfrage. Im Jahr 2018 stieg die Produktion gegenüber dem Vorjahr um 50 Prozent auf 6.000 Einheiten.

Der e-NV200, der kürzlich auch als Reisemobil vorgestellt wurde, erhielt zwar einen neuen 40-kWh-Akkupack für mehr Reichweite, doch noch immer kommt das Fahrzeug nach dem WLTP-Kombizyklus nur 200 km weit.

Der e-NV200 hat eine Nutzlast von 705 kg und genügend Laderaum für zwei Europaletten. Interessanterweise ist der Akkupack nicht der gleiche wie im Leaf, da Nissan ein aktives Thermomanagement-System in den e-NV200 integrierte. Neben dem Akkupack hat das Fahrzeug ein paar neue Features wie ein verbessertes Onboard-Ladegerät, das jetzt mit 6 kW arbeitet.

Wie beim Leaf wurde auch in den e-NV200 eine bidirektionale Ladetechnik eingebaut, die es dem Betreiber ermöglicht, die im Akku gespeicherte Energie zurück ins Netz zu speisen. Das Fahrzeug verfügt auch über eine Steckdose, in die Nutzer Werkzeuge einstecken können. Nach Angaben von Nissan können sie bis zu 15 Stunden lang 1.000 W aus diesem Anschluss ziehen. Der e-NV200 ist sowohl als Passagier- als auch als Frachtversion erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fallout 4 GOTY für 26,99€ und Season Pass für 14,99€, Skyrim Special Edition für 17...
  2. (u. a. Logitech G910 + G402 für 99€ und ASUS Dual Radeon RX 580 OC + SanDisk SSD Plus 240 GB...
  3. (aktuell u. a. Corsair CX750 für 64,90€ + Versand)

gadthrawn 07. Feb 2019

Seit dem Wintereinbruch vor Weihnachten habe ich bei uns keinen Streetscooter mehr...

norbertgriese 06. Feb 2019

Alle eNV200 haben 695kg Zuladung (vermutlich werden die Sitzbänke im Laderaum selbige...

M.P. 06. Feb 2019

Kabeltrommel zwischen Fahrzeug und Baustelle im Haus Strom ist wieder da -> Stecker im...


Folgen Sie uns
       


Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13

Der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken hofft darauf, dass das Europaparlament am 26. März 2019 den umstrittenen Artikel 13 noch ablehnt.

Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13 Video aufrufen
Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    •  /