Abo
  • IT-Karriere:

Vampyr: Saugen oder Glitzern im Livestream?

Um 18 Uhr treiben sich die Golem.de-Redakteure Christoph Böschow und Michael Wieczorek in Vampyr in den Straßen des von Seuchen und Blutsaugern geplagten London im Jahre 1918 herum. Gespielt wird die PS4-Version.

Artikel veröffentlicht am ,
Dr. Jonathan Reid beißt zu.
Dr. Jonathan Reid beißt zu. (Bild: Dotnod)

Mal Horrorfigur, ein anderes Mal ein Symbol für Verführung und manchmal sogar glitzernd: Vampire sind aus den Unterhaltungsmedien nicht mehr wegzudenken. Auch in den Videospielen sind die Geschöpfe der Nacht ein immer wieder auftretendes Phänomen. Meist sehen wir uns ihnen im Kampf gegenübergestellt oder sie stellen die großen Antagonisten dar. Doch hin und wieder kommen wir in den Genuss, selbst die Zähne an den Hals zu legen. So auch in Vampyr, dem neuen Action-RPG aus dem Hause Dontnod Studio.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. GoDaddy, Ismaning

Als Dr. Jonathan Reid stecken wir in dem permanenten Zwiespalt zwischen unserer Gabe und dem uns auferlegten Fluch. Sind wir als begnadeter Chirurg und Experte auf dem Gebiet der Bluttransfusion bekannt, andererseits ist es ebenjenes Blut, wonach es uns jede Nacht dürstet. Die Life-is-Strange-Macher legen wie gewohnt sehr viel Wert auf das Gewicht von Entscheidungen. Wir sollen durch unser Spielverhalten die Welt von Vampyr spürbar beeinflussen können. Ob wir London retten, in den Abgrund stürzen oder eventuell doch anfangen zu glitzern, werden wir im Livestream sehen.

Hashtag: #GOLEMLIVE

Was ist Golem.de Live?

An dieser Stelle präsentieren wir unsere Livestreams und den dazugehörigen Terminkalender. In der Regel dienstags und donnerstags sprechen wir entweder über aktuelle IT-Themen, stellen ein neues Spiel vor, schauen uns Updates genauer an oder spielen im Stil von Golem retro_ einen interessanten Pixelklassiker. Die Termine richten sich natürlich auch nach aktuellen Ereignissen, sodass sich ein regelmäßiger Blick (!) in diesen Terminkalender lohnt. Wir freuen uns über Interaktion und Fragen unserer Zuschauer.

Sobald der Livestream beendet ist, werden wir ihn in bestmöglicher Qualität eigenständig auf video.golem.de veröffentlichen. Dort wird er archiviert.

Golem.de Live: Terminkalender

Der nächste Stream wird auf Golem.de/live angekündigt.

Die letzten drei Livestreams



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 58,99€
  2. für 229,99€ vorbestellbar
  3. ab 194,90€

Folgen Sie uns
       


Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019)

Ein Smartphone wie ein Ziegelstein: das Energizer Power Max P18K Pop hat einen 18.000 mAh starken Akku.

Energizer Power Max P18K Pop - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  2. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  3. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    •  /