Abo
  • Services:

Vampire: Die Sims 4 gehen unter die Blutsauger

Das nächste Addon für Die Sims 4 wird gruselig - zumindest ein bisschen: Vampire erweitern das Aufbauspiel um Blutsauger, die ihren Durst wahlweise mit Fertigplasma oder mit dem friedlich schlummernden Nachbarn stillen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Sims 4 bekommen es mit Vampiren zu tun
Die Sims 4 bekommen es mit Vampiren zu tun (Bild: Electronic Arts)

In den ersten Erweiterungen für Die Sims 4 ging es um Arbeitsleben, Freunde und dann um die Großstadt. Nun kündigt Electronic Arts im Blog an, dass sich das nächste Addon um Blutsauger dreht, womit tatsächlich die mehr oder weniger klassischen Vampire gemeint sind. Sims mit Dracula-Kräften können verschiedenen Formen annehmen und sich etwa in eine Fledermaus verwandeln, und sie können andere Sims ebenfalls zum Vampir machen.

Stellenmarkt
  1. Autobahndirektion Südbayern, München
  2. JOB AG Industrial Service GmbH, Erfurt

Um ihren Hunger und Durst zu stillen, können die Sims-Vampire zum fix und fertigen Plasmabeutel greifen, quasi dem Gegenstück zur Tiefkühlpizza. Alternativ können sie Plasmafrüchte anbauen oder sich ganz klassisch bei Dunkelheit zum schlafenden Nachbarn schleichen und diesen leersaugen. Wer dabei nicht aufpasst und irgendwie zu lange dem Sonnenlicht ausgesetzt ist, gerät allerdings in Brand.

Die Erweiterung enthält nach Angaben von EA außerdem neue Ausrüstungsgegenstände wie glühende Augen, gruselige Augenhöhlen und neue blasse Hautfarben. Der Erscheinungstermin ist der 24. Januar 2017. Einen Preis nennt der Hersteller noch nicht, er dürfte aber wie bei den ersten Addons bei rund 40 Euro liegen; das Hauptprogramm muss vorhanden sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. 6,37€
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. (u. a. The Crew 2 für 39,99€, Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Rayman 3 für...

Dwalinn 13. Jan 2017

Du hast definitiv recht, es ist das wert was die Leute bereit sind zu zahlen. Aber hier...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /