Abo
  • IT-Karriere:

Valve: Zwei Städte für Team Fortress 2

Valve kündigt ein größeres Update für Team Fortress 2 an. Es trägt den Namen Two Cities und bietet unter anderem eine Map in Manhattan, in der Roboter mit neuen Fähigkeiten kämpfen.

Artikel veröffentlicht am ,
TF2-Maskottchen Heavy im Two-Cities-Look
TF2-Maskottchen Heavy im Two-Cities-Look (Bild: Valve)

Obwohl die Community von Team Fortress 2 nach wie vor groß und lebendig ist, ist es um das Free-to-Play-Actionspiel von Valve in letzter Zeit etwas ruhiger geworden. Nun kündigt das Entwicklerstudio ein Update namens Two Cities an. Eine der beiden Städte ist Manhattan, das als Grundlage für eine neue Karte dient. Die eigentliche Besonderheit ist allerdings, dass die Roboter dort im Man-versus-Maschine-Modus eigene Spawn-Punkte anlegen und neue Bomben erscheinen lassen können. Welche die zweite Stadt ist, verrät Valve noch nicht.

Außerdem soll mit dem Update die von einem Mod-Autoren erstellte Karte Snakewater in das offizielle Map-Angebot aufgenommen werden, dazu kommen zusätzliche Beutegegenstände und Erfolge. Wer eine Zwei-Städte-Tour schafft, soll außerdem in jedem Fall eine Killstreak-Waffe und weitere Extras erhalten. Einen Veröffentlichungstermin nennt Valve noch nicht, Informationen über die Inhalte soll es in den nächsten Tagen geben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 23,99€
  2. 29,99€
  3. 24,99€

xMarwyc 21. Nov 2013

Nein er will damit darauf anspielen, dass Gabe Newell und seine Freunde mit Absicht...

MegaTefyt 21. Nov 2013

Außerdem ist TF2 inzwischen ja kostenlos und was man dafür an Spielspaß bekommt, ohne...


Folgen Sie uns
       


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    •  /