Abo
  • IT-Karriere:

Valve: Steam-Streaming für Samsung-TVs verfügbar

Statt einer Steam-Link-Box funktioniert Valves In-Home-Streaming bei einigen Samsung-Fernsehern über die integrierte Hardware via App. Derzeit klappt das nur in 1080p mit einem Steam Controller, in einigen Wochen auch in 4K und mit weiteren Pads.

Artikel veröffentlicht am ,
Big Picture Mode beim In-Home-Streaming
Big Picture Mode beim In-Home-Streaming (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Valve und Samsung kooperieren beim Streaming von Steam-Spielen. Wie auf den Dev Days im Oktober 2016 angekündigt, unterstützen ausgewählte 4K-Ultra-HD-Modelle per Steam Link App das Übertragen von Games ins Wohnzimmer. Valve zufolge werden einige Fernseher aus diesem oder vergangenem Jahr unterstützt, und es wird zwingend ein Steam Controller benötigt.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Köln, Wilhelmshaven, Potsdam-Schwielowsee
  2. Schaltbau GmbH, München

Die Steam Link App ist bei den TV-Geräten wie Smart Hub herunterladbar, zudem muss sich der Fernseher im gleichen Netzwerk befinden wie das Host-System. Das kann ein Linux-, ein Mac- oder ein Windows-Rechner sein. Dort läuft dann das Spiel, das per App auf den Fernseher gestreamt und so etwa im Wohnzimmer genutzt werden kann. Die App macht also das Gleiche wie die Steam Link genannte Box, die Valve einzeln verkauft. Alternativ dient ein Mini-PC oder ein Notebook als Client am TV für In-Home-Streaming.

Ab Spätsommer 2017 weltweit verfügbar

Derzeit funktioniert das Streaming wie beim Steam Link bis maximal 1080p bei 60 Fps, wenngleich auf dem Host-System höhere Auflösungen für eine bessere Bildqualität auswählbar sind. Seit Dezember 2016 funktioniert In-Home-Streaming bei passendem Host und Client auch mit 4K, für die Samsung-Fernseher will Valve das in den kommenden Wochen nachliefern. Dann sollen auch andere Controller unterstützt werden. Ersten Berichten zufolge funktioniert ein kabelgebundenes Xbox-One-Pad aber schon.

Bisher ist die App als Beta in den USA verfügbar. Im Spätsommer 2017 soll sie weltweit auf Samsung-Fernsehern zum Download bereitstehen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€

Albitec 08. Aug 2017

Mahlzeit, Wireless Xbox-360 Controller funktionieren auch problemlos. Einfach den Adapter...

MasekKiel 05. Aug 2017

Ist jetzt verfügbar ;-).

MasekKiel 05. Aug 2017

Hallo, die Steam-App für Samsung-Fernseher ist jetzt auch in Deutschland verfügbar. Gru...

Crass Spektakel 09. Jul 2017

Das Problem ist die Rechenleistung, die alten Samsungs haben teilweise nur 2x800Mhz auf...

Lord Gamma 07. Jul 2017

Man konnte Steam-Link schon mehrmals für ca. 20 ¤ erwerben, aber für Samsung Nutzer...


Folgen Sie uns
       


Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert

Der Snapdragon 8cx ist Qualcomms nächster Chip für Notebooks mit Windows 10 von ARM. Die ersten Performance-Messungen sehen das SoC auf dem Niveau eines aktuellen Quadcore-Ultrabook-Prozessors von Intel.

Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

      •  /